Rückblick in Bildern 2020

Die Bilder bringen uns gedanklich einen Monat nach dem anderen zurück…

Januar

Der Winter ließ sich bei uns kaum blicken, lediglich während der Nacht hatten wir gelegentlich ein wenig Frost. Das war aber auch schon alles. Heute, am 31.01. hatten wir um 6:30 schon 11,5 Grad. Unglaublich. Kein Wunder, dass sich der Vorfrühling jetzt schon zeigt.

Im Garten konnten wir viele Schnappschüsse machen und durften sogar Stare an unserem Futterhaus begrüßen. Allerdings verhalten sie sich sehr rüpelhaft, alle anderen Vögel verziehen sich lieber.

Wir haben gezeigt, wie wir aus drei Räumen einen gemacht haben.

Und im Garten zeigten wir unseren Hochbeete.

Wer sich mit dem Gedanken trägt, auf den ÖPNV umzusteigen, muss hier bei uns mit vielen Schwierigkeiten klar kommen. Umweltschutz wird nicht gerade einfach gemacht.

An Niederschlag hatten wir in diesem Monat 46 Liter. (Nur Regen…)

Februar

Der Winter beschränkte sich auf einen einzigen Tag. Das gab uns genug Zeit, einen Bereich des Gartens neu zu gestalten. Dafür musste das alte Baumhaus abgerissen werden. Die Fichten, die das Baumhaus getragen haben, waren leider schon im letzten Jahr abgestorben. Wir haben aber die Totholzstämme stehen lassen, und Türme aus ihnen gebaut.

Im Garten starteten schon sehr viele Pflanzen mit ihrer Blüte. Die Bienen waren den Krokussen, den Schneeglöckchen und auch der Zwergiris dankbar.

In diesem Februar hatten wir 87 Liter Niederschlag, das ist fast doppelt soviel wie im Januar. Und somit wirklich eine gute Nachricht.

Verlinkt bei:

die_birgitt

A month in photos

(Visited 1.986 times, 1 visits today)

49 Comments