• DIY,  Garten

    Türme im Garten

    Wir gestallten den Garten weiter um, und bauen an unseren Türmen. Eigentlich wollten wir an dieser Stelle im Garten nichts machen, aber nachdem unseren letzten drei Fichten abgestorben waren, mussten wir diese fällen lassen. Und irgendwie sah dann alles doof aus. Angefangen haben wir dann mit dem Abriss des alten Baumhauses. Übrig geblieben sind drei Totholzstämme, aus denen wir die Türme basteln. Türen Was ein richtiger Turm ist, der braucht natürlich auch mindestens eine Türe. Um eine solche Türe in den Stamm zu schneiden, benutze ich eine Kettensäge. Ich weiß, es gibt spezielle Schwerter, mit denen Kettensägen zum Schnitzwerkzeug werden, aber so ein Schwert habe ich nicht. Das geht sogar…

  • Garten

    Winterglück Linkparty

    Wir laden Dich zu unserer Linkparty ein und zeigen Dir unser Glück. Denn streng nach Albert Schweizer gilt: Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweizer Unser Glück: Die Zwergiris (Iris reticulata) Die Zwergiris gehört neben den Krokussen und den Schneeglöckchen mit zu den ersten Frühblühern im Garten. (Natürlich gibt es da auch noch andere, sehr…

  • DIY,  Garten

    Sei kreativ im Garten

    Es gibt immer eine Möglichkeit, im Garten kreativ zu sein. Das fängt schon mit der Auswahl der Pflanzen an und endet nicht mit der Wahl des Standortes für die Pflanzen, oder wie man sie arrangiert. Man kann auch den Garten selbst gestallten, ihn in Räume aufteilen und jeden Raum anders mit Leben erfüllen. Das macht den Garten abwechlungsreich und auch…

  • Linkparty,  Stauden

    Krokusse im Garten

    Wir haben viele Krokusse im Garten, die meisten davon zeigen sich im Frühjahr. Früher mussten sie sich oft sogar noch durch eine Schneedecke kämpfen. Und auch der leichte Frost, den es gab konnte ihnen nichts anhaben. Mit solchen Nachwehen des Winters müssen sich die Krokusse 2020 nicht rumschlagen. (Jetzt am Freitag, 07.02.2020 müssen die Krokusse dann doch -5 Grad aushalten.)…

  • DIY,  Garten

    Das Baumhaus muss weg

    Erinnerst Du Dich noch an den Post über die letzten Fichten in unserem Garten? Das ist jetzt schon ein paar Tage her, und wir haben damals geschrieben, dass wir diesen Bereich neu gestallten werden. Und jetzt ist es soweit. Wir werden kreativ im Garten. Scheuen keinen Aufwand. Nehmen jede Mühe auf uns. Dieses Stück Garten soll ganz anders werden. Und…

  • Linkparty,  Stauden

    Das Schneeglöckchen

    Galanthus Bei uns blühen schon die ersten Schneeglöckchen an geschützten Stellen. Zu sehen sind die ersten Triebe ja schon länger, nur blühen wollten sie noch nicht. Ich kann mich nicht erinnern, dass die Schneeglöckchen hier schon einmal so früh im Jahr geblüht hätten. Normalerweise, aber was ist schon noch normal in unserer Zeit, blühen Schneeglöckchen erst im Spätwinter. SpätwinterUnter Spätwinter…

  • Landleben

    Landleben, der Bus

    Das Leben auf dem Land ist nicht immer so einfach. Der ÖPNV ist eines der Übel, mit denen man sich auf dem Land arrangieren muss. ÖPNV ist vielleicht auch etwas zu hochtrabend, denn hier gibt es nur den Bus, und sonst nichts. Hin und wieder findet man noch Reste einer Eisenbahn, die irgendwann einmal auch hier verkehrte. Alte Bahnhöfe und…

  • Stauden

    Stinkende Nieswurz

    Helleborus foetidus Die stinkende Nieswurz kommt mit ihrem lateinischem Namen besser weg als die Iris foetidissima. Foetidus heißt ja schon stinkend, aber foetidissima ist der Superlativ von foetidus. Schlimmer geht es nicht mehr. Also zeigen wir Dir hier heute eine weniger stark stinkende Pflanze aus der Familie der Stinkpflanzen. Na gut, Stinkpflanzen gibt es nicht, nur Stinktiere. In Wahrheit gehört…

  • Haus

    Renovieren im Landhausstil

    Werbung Als wir unser Haus kauften, präsentierte es sich im Stil der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Man hatte versucht, ein Fachwerkhaus in die damalige Zeit zu katapultieren. Alles sehr ordentlich und eine gut ausgeführte Arbeit, aber ohne jeden Charme. Für uns war sofort klar, dass wir das Haus im Landhausstil renovieren mussten. Ein Fachwerkhaus bietet sich dafür geradezu an,…

  • Garten,  Linkparty

    Schnappschüsse aus dem Garten

    SchnappschussWusstest Du, dass der Begriff ursprünglich aus der Jägersprache kommt? Mir war das neu. Mit Schnappschuss wurde ein Schuss bezeichnet, den der Jäger ohne sorgfältiges Zielen aus der Hüfte abgab. Erwischt haben wir ein Eichhörnchen, wie es gerade von der Rankhilfe springt. Dabei haben wir dann auch noch entdeckt, dass die Konstruktion doch schon recht morsch ist. So hat uns…

  • Garten

    Hochbeete für den Garten

    Werbung Warum Hochbeete? Hochbeete haben gleich mehrere Vorteile: Man kann im Stehen gärtnern. (Ich weiß leider nur zu gut, was das heißt…) Ein Hochbeet ist weitgehend schneckensicher. (Bei uns auch ganz, ganz wichtig. Wenn man Nacktschnecken kiloweise verkaufen könnte, wären wir längst Millionäre.) Man kann selbst den Boden für die Pflanzen bestimmen und den Pflanzen so den genau den Boden…