Showing: 11 - 20 of 44 RESULTS

Frühlingsanemonen

In den Zeiten der Pandemie wird das kleine Glück immer wichtiger, deswegen machen wir mit unserer Party weiter. Auch wenn die Gedanken sich jetzt sehr oft um Covid 19 drehen und wir uns fragen, was …

Das Leberblümchen

Hepatica nobilis Jetzt ist dieses kleine, wunderschöne Leberblümchen auch endlich in unserem Garten aus seinem pseudo Winterschlaf erwacht. Eigentlich blüht es ja erst im März, aber bei diesen Temperaturen blüht es in unserem Garten schon …

Krokusse im Garten

Wir haben viele Krokusse im Garten, die meisten davon zeigen sich im Frühjahr. Früher mussten sie sich oft sogar noch durch eine Schneedecke kämpfen. Und auch der leichte Frost, den es gab konnte ihnen nichts …

Das Schneeglöckchen

Galanthus Bei uns blühen schon die ersten Schneeglöckchen an geschützten Stellen. Zu sehen sind die ersten Triebe ja schon länger, nur blühen wollten sie noch nicht. Ich kann mich nicht erinnern, dass die Schneeglöckchen hier …

Stinkende Nieswurz

Helleborus foetidus Die stinkende Nieswurz kommt mit ihrem lateinischem Namen besser weg als die Iris foetidissima. Foetidus heißt ja schon stinkend, aber foetidissima ist der Superlativ von foetidus. Schlimmer geht es nicht mehr. Also zeigen …

Die Christrose (Helleborus niger)

Auch Schneerose oder Nieswurz genannt. Warum man sie Schneerose nennt dürfte wohl daran liegen, dass sie zu einer Zeit blüht, in der es früher einmal, auch bei uns, noch Schnee gab. Nieswurz wird sie gerufen, …

Das Patagonische Eisenkraut

Verbena bonariensis Mittlerweile breitet sich diese schöne Pflanze in unserem Garten durch Selbstaussaat immer weiter aus. Aber woher kommt dieses Kraut eigentlich? Herkunft der Verbena bonariensis Der botanische Name bonariensis verrät es schon, denn in …

Der Herbstkrokus

Crocus speciosus Die Bilder sind ganz aktuell aus dem Oktober und nicht etwa irgendwelche alten Aufnahmen aus dem Frühling. Diese Blüten öffnen sich erst im Herbst und verzaubern den Garten zum Ausklang des Jahres, ganz …