• Garten,  Stauden

    Maiglöckchen

    Convallaria majalis Noch mehr Glocken tummeln sich jetzt im Garten, bei Wind kann man schon fast einem wunderschönen Glockenspiel lauschen. Die Prachtglocke blüht ja schon etwas länger und die Wachsglocken stehen in den Startlöchern. Der lateinische NameConvallaria kommt aus dem lateinischen und leitet sich von convallis ab, was auf den bevorzugten Standort der Pflanze hinweist.Übersetzt heißt convallis nichts anderes als…

  • Garten,  Stauden

    Hirschzungenfarn und Wachsglocke ziehen in den Garten

    Geht Dir das manchmal auch so? Jemand fragt Dich, ob Du diese oder jene Pflanze haben möchtest. Und Du kannst einfach nicht “Nein” sagen. Uns passiert das immer wieder mal. Und so ziehen jetzt ein Hirschzungenfarn und Wachsglocken in den Garten ein. Meistens findet sich ja doch noch ein Platz, oder wir gestallten eine Ecke dann gleich ein wenig um.…

  • Garten,  Stauden

    Bergenien

    Bergenia Die Bergenie ist eine äußerst robuste Staude, die keinen besonderen Ansprüche stellt und auch gut mit Trockenheit zurecht kommt. Sie lässt nur hin und wieder die Blätter hängen, wenn der Regen dann doch zu lange ausbleibt. Was bei uns ja leider immer öfters der Fall ist. Zudem überzeugen Bergenien mit ihren schönen Blüten im Frühjahr, die in wundervollen Rot-…

  • Linkparty,  Stauden

    Die echte Schlüsselblume

    Primula veris Mit ihren fröhlichen, gelben Blüten begeistert uns die Schlüsselblume schon jetzt, und in der Vergangenheit hat sie immer zuverlässig den Beginn des Sommers mit ihrer Blüte angezeigt. Und wenn das auch dieses Jahr (2020) stimmt, dann fängt der Sommer schon Mitte April an. Normalerweise blüht die Schlüsselblume erst im März und dann bis in den Mai hinein. Johann…

  • Linkparty,  Stauden

    Vergissmeinnicht

    Myosotis Diese Staude passt sehr gut in diese Zeit, in der wir alle auf Abstand bleiben sollen. Mir ihrem Namen Vergissmeinnicht, erinnert sie uns jeden Tag daran, dass wir unsere Mitmenschen auch in Zeiten von Covid-19 nicht vergessen dürfen, jetzt noch mehr als sonst. Diese Blume ist ein Zeichen der Verbundenheit. Der Name Vergissmeinnicht soll die Pflanze deshalb heißen, weil…

  • Garten,  Stauden

    Die Zwerg Stern Tulpe

    Tulipa Tarda Seit ein paar Jahren ist die Zwerg Stern Tulpe in unserem Garten zu Hause, und gesellt sich zu den anderen Tulpen, die in unserem Garten wachsen. Sie begeistert uns mit ihren wundervollen Blüten und mit ihrer Robustheit. Eine Tulpe, die nicht nur vollkommen unkompliziert ist, sondern auch mit ihren schönen Blüten besticht. Als Wildtulpe passt sie auch hervorragend…

  • Linkparty,  Stauden

    Das Lungenkraut

    Pulmonaria officinalis Der Name Lungenkraut klingt seltsam. Was hat diese Pflanze mit der Lunge zu tun? Noch dazu mit der des Menschen? Ähnlich wie beim Leberblümchen ist der Name der Form der Blätter geschuldet, die an einen Lungenflügel erinnern. Und damit kommt dann wieder die Signaturlehre ins Spiel, genau wie beim Leberblümchen. Im Mittelalter brachte man die äußere Form der…

  • Linkparty,  Stauden

    Frühlingsanemonen

    In den Zeiten der Pandemie wird das kleine Glück immer wichtiger, deswegen machen wir mit unserer Party weiter. Auch wenn die Gedanken sich jetzt sehr oft um Covid 19 drehen und wir uns fragen, was wohl noch alles kommen wird, ganz besonders auch die wirtschaftlichen Auswirkungen, die uns mehr sorgen als das Virus selbst. Wir laden Dich zu unserer Linkparty…

  • Garten,  Stauden

    Frühblüher für den Garten helfen Bienen

    Was können wir tun, um den Bienen zu helfen? Wie können wir als Gärtner dazu beitragen, dass es wenigstens nicht noch weniger Bienen werden? Eine Möglichkeit sind Frühblüher für den Garten. Denn die Bienen sind schon recht früh im Jahr unterwegs und sammeln Nektar. Seit Jahren sterben rund um den Globus immer mehr Bienen, was dramatische Folgen für unsere gesamte…

  • Garten,  Stauden

    Das Leberblümchen

    Hepatica nobilis Jetzt ist dieses kleine, wunderschöne Leberblümchen auch endlich in unserem Garten aus seinem pseudo Winterschlaf erwacht. Eigentlich blüht es ja erst im März, aber bei diesen Temperaturen blüht es in unserem Garten schon jetzt. Woher kommt der Name Leberblümchen? Das Leberblümchen hat einen etwas seltsamen Namen. Der Name hat nichts mit der Blüte zu tun, die ja eigentlich…