• Bäume

    Fächerahorn im Herbst

    Fächerachorn (Acer Palmatum) Der Fächerahorn stammt ursprünglich aus China, Japan und Korea. In Japan ist er sogar der wichtigste Baum, wenn es um traditionelle Gartengestaltung geht. Das wundert mich nicht. Aufgrund seiner grazilen Form und seiner intensiven Herbstfärbung eignet er sich hervorragend als gestalterisches Element im Garten. Wer mehr über diesen wundervollen Baum erfahren möchte, findet dazu einen schönen Artikel…

  • Bäume

    Die Sicheltanne

    Wenn es um Bäume geht, werde ich immer sehr schnell sentimental und möchte am liebsten nicht nur jeden Baum stehen lassen, sondern ihm auch noch den Platz geben, den er braucht, um sich zu entfalten. Und am besten soll es auch noch eine Gemeinschaft von Bäumen sein.Denn seit ich das Buch “Das geheime Leben der Bäume” gelesen habe, weiß ich,…

  • Garten

    Es knospelt in unserem Garten

    Jetzt wo der Frühling endlich bei uns angekommen ist, und so wie es aussieht will er sogar bleiben, erwacht auch die Natur zum Leben.Sehr schön kann man das auch an den Knospen sehen, die jetzt ihre schützende Hülle abstreifen und neue Blätter austreiben.Dazu habe ich für euch ein paar Impressionen aus unserem Garten eingefangen. knospen Dieses Wort wird nicht nur…

  • Bäume,  Garten

    14 Fichten

    Fichten als Sichtschutz Als wir das Haus kauften, standen an der Grenze Fichten in Zweierreihe. Irgendwann hatte der Vorbesitzer sie als Sichtschutz gepflanzt und dann vergessen, so dass sie im Laufe der Jahre eine Höhe von circa 20 Metern erreichten.Ich hatte dann nichts besseres zu tun, als unten alle Äste weg zu schneiden, so dass wir nun keinen Sichtschutz mehr…

  • Bäume

    Drei Weihnachtsbäume im Garten

    Ganz in der Nähe des Hauses gab es im Garten einen kreisförmigen Platz auf dem drei Weihnachtsbäume wuchsen und Efeu und sonst nichts. Dieser Platz lag mitten im Rasen und die Bäume, es waren Blaufichten, standen schon mehr als 20 Jahre dort und wurden immer gerne Opfer der Sitkalaus.Ursprünglich waren sie tatsächlich einmal die Weihnachtsbäume des Vorbesitzers, ihren Glanz hatten…

  • Bäume

    Totholz im Garten

    Vor kurzem habe ich ein kleines Heft mit dem Titel “Vögel im Garten gelesen”. In diesem Heft wird beschrieben, was man alles für die Vögel im eigenen Garten tun kann. Da ich Vögel sehr schön finde und es gerne habe, wenn sie im Garten sind, interessiert mich das besonders. Eine der Maßnahmen, die man ergreifen kann, ist Totholz im Garten…

  • Sträucher

    Winterschnitt Obststräucher

    Jedes Jahr im Februar oder März mache ich einen Verjüngerungsschnitt bei unseren Obststräuchern. Zur diese Zeit sind sie ohne Laub, deshalb ist das Gerüst eines Strauchs gut zu sehen.Die rote Johannisbeere treibt in einem Jahr sehr viele neue Ruten aus. Ich lasse nicht mehr als vier oder fünf von den Neuen stehen. Auch die flach wachsenden Triebe werden entfernt. Sehr…

  • Bäume,  Garten

    Der Sturm und die Kiefer

    Die Rotkiefer Der letzte Sturm, der über Deutschland tobte und auch viel Schnee im Gepäck hatte, ließ es sich nicht nehmen, auch in unserem Garten vorbei zu schauen. Leider brachte er es nicht fertig, sich so zu benehmen, wie man das von Gästen erwarten darf und bescherte uns eine Rotkiefer in bedenklicher Schieflage. Sogar der Boden hatte sich gehoben. Da…