Garten

Es knospelt

Knospen, Gartenblog

Jetzt wo der Frühling endlich bei uns angekommen ist, und so wie es aussieht will er sogar bleiben, erwacht auch die Natur zum Leben.
Sehr schön kann man das auch an den Knospen sehen, die jetzt ihre schützende Hülle abstreifen und neue Blätter austreiben.
Dazu habe ich für euch ein paar Impressionen aus unserem Garten eingefangen.

Knospen, Gartenblog

knospen

Dieses Wort wird nicht nur als Substantiv gebraucht, sondern auch als schwaches Verb. Es steht so auch noch im Duden.
Bei meiner Suche nach Belegen bin ich auf folgenden Zeitungsausschnitt gestoßen:

Die Kanäle sind den ganzen Winter hindurch nur 36 Stunden lang mit Eis bedeckt gewesen, und schon spürt man den Frühling. Die Bäume fangen an zu knospen, was bei uns in dieser Jahreszeit ohne Beispiel ist.

Auszug aus: Schreiben aus Amsterdam, vom 3 Februar.
Veröffentlicht in: Berlinische Nachrichten von Staats- und gelehrten Sachen: No. 21. Dienstag, den 18ten Februar 1812


Knospen, Gartenblog

Knospe

Unter einer Knospe versteht man in der Botanik den jugendlichen Zustand eines Sprosses. Synonyme für Knospe sind Auge oder auch Gemma.
So manche Knospe hat sich aber auch schon geöffnet und die Blätter erblicken das Licht des Frühlings.
Hier seht ihr die Stachelbeere.
Knospen, Gartenblog
Knospen, Gartenblog
Die Scheinhasel. Sie ist nicht mit der echten Hasel verwandt, sondern gehört zu den Zaubernussgewächsen. Die Blüten werden im Frühjahr von Bienen und anderen Insekten sehr genutzt.
Knospen, Gartenblog

Noch mehr Knospen

Die Magnolie darf natürlich nicht fehlen.
Knospen, Gartenblog
Oder auch unser japanischer Ahorn.
Knospen, Gartenblog
Und wo wir schon bei A sind, kommt hier der Apfelbaum.
Knospen, Gartenblog
Aber auch die Knospe der Kiefer weiß sich fotogen zu präsentieren.
Knospen, Gartenblog
Und vorenthalten möchte ich auch nicht Narzisse und Schachbrettblume.
Knospen, Gartenblog
Knospen, Gartenblog
Ich wünsche euch viel Spaß bei euren Beobachtungen im Garten und eine wundervolle Woche. Und wenn alles gut gegangen ist, ist es jetzt immer noch so sonnig wie am Wochenende.
Viele liebe Grüße
Wolfgang
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
(Visited 20 times, 1 visits today)

31 Comments

  • Claudia

    Guten Morgen, lieber Wolfgang,
    es knospelt, in der Tat! :O9 Danke für diese wunderschönen Bilder von den aufspringenden Knospen! Es ist jetzt jeden Tag ein wunderschönes Erlebnis, durch den Garten zu gehen, und zu sehen, wie es vorangeht mit der Natur!
    Ich wünsche Dir/ Euch einen zauberhaften Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  • Jutta

    Lieber Wolfgang,

    das sind ganz tolle Aufnahmen. Es ist wirklich sehr interessant, das zu beobachten. Eine Knospe nach der anderen geht auf und die Blüten oder Blätter entfalten sich.
    Ich versuche gerade, es mal bei zwei oder drei Bäumen fotografisch die Entwicklung festzuhalten.

    Liebe Grüße
    Jutta

  • Karina Jobst

    Guten Morgen, lieber Wolfgang,
    ja, endlich ist er da !!!! ich freue mich auch so sehr und hoffe, dass er auch bleibt. Deine Bilder sind traumhaftschön und die Knospen herrlich.
    Liebe Grüße und eine leichte Woche wünsche ich Dir.
    Karina

  • Karen Heyer

    Lieber Wolfgang,
    wunderschöne Knospen hat Euer Garten zu bieten! Mir geht das jetzt alles viel zu schnell. Erst war alles zu Eis erstarrt und nun werden wir überrollt vom Fortschritt der Vegetation. Ich möchte halt rufen und ein paar Tage länger im Blütenrausch schwelgen.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Seelenbotschaft

    Guten Morgen Wolfgang,
    erst gestern habe ich selbst ganz viele Knospen fotografiert, weil es immer wieder so faszinierend ist, was sich da innerhalb sehr kurzer Zeit in der Natur tut und wie viel Kraft in ihr steckt. Hier blüht die Schlehe und verströmt ihren süßlichen Duft – da könnte ich stundenlang stehen bleiben und einatmen, ausatmen *lach*

    Alles Liebe und Dir einen zauberhaften Tag, Lill

  • Mascha

    Gibt es eine schönere Verheiszung des Frühlings? Wohl kaum!
    Bei Euch aber schon wesentlich weiter als im Harz. In meinem Wochenpost hab ich auch Magnolienknospen und allerhand Gartenbilder, nur getraue ich mir immer nicht, solch Post zum Gartzenglück zu verlinken, weil er zu viel anderes noch enthält, eben Wochen-Alltagskram
    http://maschas-buch.blogspot.de/2018/04/wochenruckblick_7.html
    Ja klar, ich blogge weiter, im Hauptblog sowieso und manchmal wohl auch noch in Color of Hope, aber mein Leben – mit der Pflege einer 91jährigen und dazu noch eigener Krankheit – läszt mir oft nicht genug Freiraum, mich auf wöchentl. Linkparty einzulassen, deswegen nun Schlusz damit. Denn die Teilnehmer müssen sich schon drauf verlassen können – Tut mir ja selber leid!
    Wenn ich wieder reine Gartenposts schreibe, komme ich auch beim Gartenglück wieder rum.
    Sonnenscheingrüsze mit Frühlingsduft
    Mascha

    Übrigens: als Kleinkind konnte ich kein "sp" sprechen und mein Übungssatz war immer "Die Wefte sitzt auf der Knofte" – hat lange gedauert, bis ich es raus hatte…

  • Pflanzart

    Lieber Wolfgang,
    wenn ich mir die vielen tollen Aufnahmen ansehe höre ich es regelrecht rascheln und ploppen, wie wenn man in der Frühlingsonne unter einem knospenden Baum oder Strauch sitzt und die Hülsen zu Boden rieseln.. Es gibt doch kaum ein direkteres Bild vom Frühling und dem Erwachen der Natur. Da passt auch dein Zitat ganz wunderbar.
    Liebe Grüße und eine wundervolle Frühlingswoche wünsche ich.

  • froebelsternchen

    Deine Knosperei ist traumhaft schön!!!
    Wunderbare , geniale Fotos!

    „Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.“ (Anais Nin).

    Liebe Grüße
    Susi

  • Hilda

    Wunderschöne Bilder, lieber Wolfgang! Und ja, bei uns hier knospelt's auch schon ganz gewaltig. Genau der richtige Zeitpunkt für mich um die Kamera zu entstauben (hust hust) und endlich auch mal wieder in die Gartenblogger-Gänge zu kommen. Deine wunderbaren Knospen-Fotos sind da gleich mal perfekte Motivation dafür. Dankeschön!

    Liebe Grüße
    Hilda

  • Garten[Augen]blicke

    Lieber Wolfgang, ich bin am Sonntag auch durch den GArten gezogen und habe Knopsen fotographiert. Das beginnende Neue hat mich genauso fasziniert wie dich. Leider kam ich bislang noch nicht dazu die Bilder zu zeigen.
    Wunderschöne Fotos! LG und eine gute Woche
    Melanie

  • Nova

    "Knospelt" toll bei euch und wird dann bestimmt toll aussehen wenn all die Knospen in voller Blütenpracht zu sehen sind. Freue mich schon darauf wenn du es uns zeigen kannst.

    Liebe GRüsse

    N☼va

  • Alpha

    Tolle Aufnahmen, lieber Wolfgang! Wir sind ja quasi das Schlußlicht der Nation, wenn es um den Frühling geht. Die ersten Knospen zeigen sich allerdings nun auch hier bei uns, und ich freue mich, wenn der Frühling bald mit viel Tamtam einziehen kann. Übrigens habe ich erst kürzlich den ersten Westi meines Lebens kennengelernt und bin ihm auf der Stelle verfallen…

  • Anette

    Ja, es geht vorwärts. Und wie schnell! Die Knospen vob gestern sind heute schon doppelt so dick und brechen bald auf.
    Frühling ist schön!
    Viele Grüße,
    Anette

  • Edith Wenning

    Schöne Fotos, lieber Wolfgang, vom 'Knospeln' in Eurem Garten! Und danke, dass Du für uns Leser dieses Naturereignis ganze 206 Jahre zurückverfolgt hast. Anno 1812 wusste man sich noch auszudrücken.
    Bei meiner Säulenkirsche und der Sternmagnolie ist das Knospeln schon vorbei. Beide stehen in voller Blüte. ABER das Knospeln meines Flieders lässt hoffen. Die Knospen sind – im Gegensatz zum vergangenen Jahr – prall gefüllt.
    Liebe Grüße
    Edith

  • Christa J.

    Lieber Wolfgang,

    in der Tat, es knospelt zurzeit an allen Ecken und es ist eine Freude zu sehen, wie sich auch viele Knospen öffnen und uns mit schönem Grün oder herrlichen Blüten überraschen.

    Tolle Fotos hast du mitgebracht und ich scrolle die ganze Zeit schon von oben nach unten und wieder zurück. 🙂

    Ganz liebe Grüße und euch beiden einen schönen Wochenteiler
    Christa

  • Herz und Leben

    Lieber Wolfgang,

    ich kenne es als es "knospt" und sprießt …
    knospelt habe ich noch nie gehört!
    In jedem Falle immer wieder schön, wenn das losgeht. Bei uns ist alles schon sehr viel weiter. Es war schon richtig heiß wie im Sommer und soll sogar noch heißer werden, um die 30 Grad, das im April! Was man sonst nur im Hochsommer hier hat!

    Zu dem leidigen Thema der neuen Datenschutzverordnung habe ich unter Deinem Kommentar noch geantwortet, denn ich erhielt gestern eine Mail von Google Analytics! Das hatte ich eingebunden und werde es bis zum Stichtag entfernen. Dann bin ich auf der sicheren Seite. Ich habe eh kaum etwas damit angefangen. Die Zeit fehlte mir schlichtweg. Und ich mag auch jetzt nicht mehr als nötig am PC sitzen. Es gibt im Internet tausende Möglichkeiten, aber wenn man das alles nutzen will, kommt man vom Computer nicht mehr weg. Lieber lasse ich die inzwischen fast 70 Euro die durch Adsense aufgelaufen sind, verfallen, aber das ist mir die Sache nicht wert. Rein privates Bloggen fand ich eh immer am schönsten.

    Liebe Grüße
    Sara

  • Kirsi Gembus

    Lieber Wolfgang,
    ja der Frühling kommt oder besser gesagt ist fast schon da, unsere Magnolie hat schon ganz dicke Knospen 😉
    Wunderschöne Nahaufnahmen hast Du mitgebracht, da ist ja eine Knospe schöner als die andere und diese herrlich grünen Blätter – nur jetzt so richtig schön grün und voller Leben!
    Liebe Grüße
    Kirsi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.