Eine Vase im Landhausstil

Eine Vase für die Hasel

Die Hasel blüht und wir haben den Wunsch sie ins Haus zu holen. Schließ­lich ist sie ein Sym­bol für Glück und sogar Unsterb­lich­keit. (All­er­gi­ker wer­den das sicher nicht nach­voll­zie­hen kön­nen.) Hier­für gestall­ten wir eine Land­haus­va­se selbst. Dafür kann man jeden Behäl­ter neh­men, ein altes Glas oder auch die lee­re Kon­ser­ve. Wir haben uns für alte Weck­glä­ser, die mei­ne Groß­mutter frü­her zum Ein­ma­chen benutzt hat, entschieden.

Alte Weck Einmagläser benutzen wir für unsere Landhausvase.

Aus dem Gar­ten holen wir an klei­nen Ästen, was das himm­li­sche Kind auf den Boden hat fal­len las­sen. Die­ses Kind tobt öfters durch unse­ren Gar­ten, sogar Nachts. Und manch­mal lässt es nicht nur Äste im Gar­ten ein­fach so rumliegen…

Äste aus dem Garten für die Landhausvase.

Die­se klei­nen Äste wickeln wir um das Glas. Aller­dings ist uns das nicht ohne einen Draht gelun­gen, die Zwei­ge waren mit die­ser run­den Form ein­fach nicht ein­ver­stan­den und sträub­ten sich nach Kräften.

Dir Äste werden um das Glas gewickelt und mit einem Draht fixiert.
Dir Äste werden um das Glas gewickelt und mit einem Draht fixiert.

Zwi­schen die Äste kommt noch etwas Moos, so sieht das gan­ze noch länd­li­cher aus. Moos haben wir sehr viel im Gar­ten, das wächst hier bei uns immer wei­ter und überall.

Zwischen die Äste stecken wir Moos.
Und fertig ist die Landhausvase.
Die Landhausvase mit den Blüten der Hasel.

Mit die­ser neu­en Vase auf unse­rem Ess­tisch holen wir den Früh­ling nach Hau­se und stil­len so ein wenig unse­re Sehnsucht.

Wir wün­schen Dir noch eine schö­ne Woche mit hof­fent­lich rich­tig schö­nen Frühlingsmomenten. 

Noch mehr DIY Ideen findest Du hier:

Vie­le lie­be Grüße 

Loret­ta und Wolfgang 

Schau doch mal hier rein

33 Comments

  1. Moin ihr bei­den!
    Das sieht ja super aus, eine tol­le Vase und klas­se Idee! Dan­ke für die Anlei­tung, fehlt nur noch ne Hasel 🙂 ganz lg aus däne­mark, ulri­ke :0)

  2. WOW das schaut wun­der­schön aus, kann ich mir auch gut mit Nar­zis­sen, etc. vorstellen.

    Einen zau­ber­haf­ten Diens­tag
    wünscht Euch
    Anke

  3. Sehr schön sieht das aus, die so ver­pack­te Wase! Auch die Weck­glä­ser pur gefal­len mir schon… Zu Weih­nach­ten hat­te ich sol­che mit Tan­nä­sten gefüllt, auch das war toll. Die Hasel-Deko erin­nert mich wie­der dar­an, dass ich von unse­rem Hasel (und ande­ren Sträu­chern, die zu sehr in den Weg hin­aus hän­gen und sowie­so geschnit­ten wer­den müs­sen) regel­mä­ssig Zwei­ge holen und drin­nen ein­stel­len woll­te. Da soll­te ich wie­der los! Lie­be Grü­sse, Miuh

  4. Ser­vus Loret­ta!
    Ich freue mich, dass du mit der tol­len Vase beim Dings vom Diens­tag (Diens­tags­Din­ge gibt es seit 2 Mona­ten nicht mehr!) dabei bist. Ich wünsch dir einen schö­nen Tag!
    Dan­ke­schön und lie­be Grü­ße
    ELFi

  5. sehr schön , so sehe ich früh­lings­bo­ten im wohnzimmer…nicht immer müs­sen die blu­men aus afri­ka kommen…liebe grüsse

  6. Guten Mor­gen,
    was für eine tol­le Idee!!! Das Gefällt mir rich­tig gut.
    Kommt auf mei­ne To-Do-Liste! Vie­len Dank fürs Zeigen.

    Lie­be Grüße

    Moni­ka

  7. Eine ganz wun­der­vol­le Deko­ra­ti­on! Per­fekt gewer­kelt und foto­gra­fiert!
    Sehr ästhe­tisch und ein wun­der­vol­ler, klei­ner Erin­ne­rer dass der Früh­ling naht!
    Seid lieb gegrüßt!

    Susi

  8. Das sieht rich­tig toll aus! Eine sehr schö­ne Idee. Mit einem Strauß Tul­pen könn­te ich mir die Vase auch gut vor­stel­len.
    Lie­be Grü­ße
    Hei­ke

  9. Hal­lo, ihr Bei­den,
    was für eine tol­le Idee.
    Die (kinder)leichte, schön bebil­der­te Anlei­tung spornt mich an, so etwas auch zu ver­su­chen!
    Schö­nen Diens­tag und lie­ben Gruß
    moni

  10. Se ve muy boni­to. Un beso.

  11. Eine bezau­bern­de Idee — Dan­ke­schön fürs Zei­gen! Und eine ange­neh­me Woche. Dem­nächst auch wie­der ein­mal ein paar Ein­drücke von unse­rem Gar­ten, der längst auf eine hel­fen­de Hand war­tet…
    Lie­be Grüß­le von Heidrun 

  12. Das sieht rich­tig schön aus! Ich lie­be Natur­de­ko. Wir hat­ten in der Advents­zeit roten Hart­rie­gel in einem gro­ßen grü­nen Bin­de­glas. Er ging sogar in Blü­te, aber letz­tes Wochen­en­de war sei­ne Zeit abge­lau­fen. Ich hät­te nicht vor dem Raus­brin­gen Staub­saugen sol­len, die Blü­ten haben eine gro­ße Krü­me­lei ver­ur­sacht.
    Lie­be Grü­ße
    Karen

  13. sehr schön ist das gewor­den
    und qua­si zum Nulltarif 😉

    lie­be Grü­ße
    Rosi

  14. Fast so ähn­lich, wie mein Kranz, ist sehr schön gewor­den und sieht toll aus.
    Lie­ben Gruß Eva

  15. Your vase loo­ks very pret­ty — and my Hazel are still in the bush!!

  16. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolf­gang, vie­len Dank für das tol­le DIY. Ich glau­be, das wer­de ich bald nach­ma­chen. Gefällt mir sehr gut. Glä­ser hät­ten wir genug zu Hau­se und eine Hasel ist auch aufzutreiben.

    LG Kath­rin

  17. haaats­chi!
    ;-D
    aber sieht hübsch aus.
    side­kick aus der mode: „land­haus­stil” war/ist ein schimpf­wort bei trachten-puristen.….

    1. Das wuss­te ich nicht. Konn­te mir auch nicht vor­stel­len, dass die­ses Wort auch ein Schimpf­wort ist…

  18. Hal­lo Ihr bei­den,
    das sieht ja toll aus. So eine natür­li­che Deko gefällt mir total gut. Lei­der bin ich all­er­gisch gegen Hasel, aber man kann ja auch ande­re schö­ne Zwei­ge ver­wen­den. Tol­le Idee
    Lie­be Grü­ße
    Sil­ke

  19. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolf­gang,
    die Vase für die Hasel sieht zau­ber­haft aus! Dan­ke für die schö­ne Anre­gung!
    Ich wün­sche Dir einen wun­der­vol­len Wochen­tei­ler!
    ♥ Aller­lieb­ste Grü­ße, Claudia ♥ 

  20. Lie­be Loret­ta und lie­ber Wolf­gang,
    eure Deko um das Weck­glas der Groß­mutter ist ganz
    zau­ber­haft, sozu­sa­gen roman­tisch und lockt mit Sicher­heit
    den Früh­ling her­bei, die­ser hat eine wei­te Rei­se vor sich bis
    zum Ein­tref­fen und wir alle wer­den ihn gebüh­rend emp­fan­gen.
    Habt einen schö­nen Tag, lie­be Grü­ße, Karin Lissi

  21. Sehr schö­ne Deko mit Natur­ma­te­ria­li­en, noch ein paar Eier­scha­len dazu und schon wäre es auch was für Ostern.
    Lie­ben Insel­gruß
    Ker­stin

  22. Hal­lo Ihr Lie­ben,
    was für eine tol­le Idee!!! das Gefällt mir rich­tig gut.
    Dan­ke­schön fürs Zei­gen!.
    Lie­be Grü­ße
    Kari­na

  23. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,

    eine wun­der­schö­ne Idee, ein Weck­glas so schön zu gestal­ten. Gefällt mir rich­tig gut. Da ich im Kel­ler noch vie­le sol­cher Glä­ser ste­hen habe, den­ke ich, ich wer­de die Idee mal nach­ge­stal­ten.
    Über­haupt sind mit Natur­ma­te­ria­len gestal­te­te Dekos stets Hin­gucker in der Wohnung. 🙂

    Lie­be son­ni­ge Grü­ße schickt dir
    Chri­sta

  24. Wie wun­der­bar es bei euch febru­art und haselt, so gelun­gen ist die­ser Schmuck :)) Eine klei­ne Hul­di­gung an die­se Zeit, ja, stimmt, bei einem Spa­zier­gang habe ich sie auch schon bemerkt, die Hasel­kerl­chen.
    Wun­der­schön und herr­lich weit­ab vom Deko­ge­dönz in den Läden — ganz lie­be Grü­ße von der Méa :))

  25. Schön sieht das aus! Wir haben noch dick Win­ter.… das ist aber auch noch gut so…
    Herz­lichst
    yase

  26. How cle­ver! I love this idea! Thanks for lin­king to My Cor­ner of the World!

  27. Sehr schön! Ich mag es, wenn man das nimmt, was die Natur „abwirft”.

    Beste Grü­ße,
    Syn­ta­xia

  28. Das ist eine wirk­lich zau­ber­haf­te Idee.
    LG
    Mag­da­le­na

  29. Es ist doch immer wie­der schön zu sehen wie man aus den ein­fach­sten und schlich­te­sten Din­gen etwas wun­der­ba­res zau­bern kann! Jetzt wo die Son­ne uns alle ver­wöhnt kann es nur noch berg­auf gehen. Dann gigt es viel mehr Werk­stoff zum gestal­ten. LG, Stephanie

  30. Was für eine schö­ne Idee, so kann man sich den Früh­ling auch ins Haus holen.
    Gefällt mir sehr gut.
    Und heu­te strahlt dazu noch die Son­ne drau­ßen.
    Ist das nicht wun­der­bar?
    Schö­nes Wochen­en­de und vie­le Grü­ße
    Nico­le

  31. Eine tol­le Idee, die genau mei­nem Geschmack ent­spricht und die ich unbe­dingt nach­ma­chen muss.
    Lie­be Grü­ße und ein schö­nes Wochen­en­de
    Sigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.