Tillandsien

Tillandsien, Deko, DIY, Gartenblog

Wir möch­ten unser Bade­zim­mer etwas auf­hüb­schen und sind auf den Gedan­ken gekom­men, dort Til­land­si­en wach­sen zu lassen.Das war­me, bei­na­he sub­tro­pi­sche Kli­ma, dass in die­sem Raum herrscht ver­langt gera­de­zu nach die­sen Pflanzen.

Tillandsien

Kom­men natür­lich in Ame­ri­ka vor, ihr Ver­brei­tungs­ge­biet reicht vom Süden der USA bis fast nach Feu­er­land. Sie wach­sen und leben meist auf ande­ren Pflan­zen oder auf Fel­sen und man­che sogar auf Tele­fon­lei­tun­gen, ich glau­be aber nicht, dass es sich dabei um Lausch­an­grif­fe han­delt. Bei uns sind Til­land­si­en als Zim­mer­pflan­zen beliebt.

Tillandsien, Deko, DIY, Gartenblog

Pflege

Obwohl sie als aus­ge­spro­chen genüg­sam gel­ten, brau­chen sie doch ein gewis­ses Maß an Pfle­ge. Ein­mal Pflan­zen und dann ver­ges­sen funk­tio­niert nicht. Til­land­si­en brau­chen viel Licht und zusätz­lich soll­te man sie regel­mä­ßig mit kalk­frei­em Was­ser oder Regen­was­ser besprü­hen. Kalk kann uner­wünsch­te Abla­ge­run­gen hin­ter­las­sen. Das raubt der Pflan­ze nicht nur das Licht, son­dern sieht auch noch doof aus. 

Treibholz

In unse­rem Bad gibt es kei­ne Tele­fon­lei­tun­gen und wir legen auch kei­ne, also haben wir uns etwas ande­res über­legt, wor­auf die Pflan­zen gedei­hen kön­nen. Bei unse­rem Besuch der Sie­gaue sind wir nicht müssig gewe­sen und haben Treib­holz gesam­melt. Dar­aus kann man doch immer etwas Schö­nes werkeln.

Werkeln

Aller­dings mach­ten unse­re Fund­stücke den Ein­druck, als hät­ten sie sich noch nicht lan­ge genug her­um­ge­trie­ben, also habe ich mit dem Drei­eck­schlei­fer etwas nachgeholfen.

Tillandsien, Deko, DIY, Gartenblog, Treibholz

Irgend­wann sah es dann so aus.

Tillandsien, Deko, DIY, Gartenblog, Treibholz

Die­ses Stück hän­gen wol­len wir spä­ter unter der Decke befe­sti­gen.
Zum Auf­hän­gen neh­men wir alte ver­ro­ste­te Eisen­ket­ten aus unse­rem Fun­dus. Die­se alten Ket­ten ver­lei­hen der Deko ein länd­li­ches Flair und pas­sen sehr gut zu unse­rem alten Fachwerkhaus. 

Eisenkette, Rost

In die Bügel boh­re ich jeweils ein Loch, damit sie nicht ver­rut­schen können.

Bügel
Treibholz, DIY

Jetzt hängt unse­re neue Bade­zim­mer­de­ko fer­tig in der Nähe des Fen­sters und ver­leiht dem Bad einen fri­schen, rusti­ka­len Charme.

Tillandsien, Deko, DIY, Gartenblog, Treibholz

Kurioses

Der Wis­sen­schaft­li­che Name wur­de von Carl von Lin­né gewählt und soll den fin­ni­schen Bota­ni­ker Eli­as Til­landz ehren. Die­ser wur­de auf einer See­rei­se so see­krank, dass er beschloss, den wei­te­ren Weg zu Fuß zurück zule­gen. Lin­né dach­te sei­ner­zeit, dass Til­land­si­en auch kein Was­ser ver­tra­gen wür­den und wähl­te des­halb die­sen Namen. Sehr lan­ge rät­sel­ten For­scher, wie die­se Pflan­zen über­haupt an ihre Nähr­stof­fe kom­men. Der fran­zö­si­sche For­scher Ker­v­ran glaub­te, die Pflan­zen wür­den das mit einer bio­lo­gi­schen Ele­ment­um­wand­lung bewerkstelligen.

Nochmehr Deko Ideen findest Du hier:

Vie­le lie­be Grüße

Wolf­gang

44 Kommentare zu „Tillandsien“

  1. Seelenbotschaft

    Lie­ber Wolf­gang,
    das sieht ja echt klas­se aus und die Idee gefällt mir. Wit­zig, dass Du aus­ge­rech­net heu­te auch Carl von Lin­né erwähnst. Der kommt mor­gen zufäl­li­ger­wei­se auch in mei­nem Post vor, 🙂 wenn auch in ganz ande­rer Hinsicht.

    Schö­nen Tag und alles Lie­be, Lill 

  2. Hier kann man sie auch immer wie­der fin­den, die schö­nen „Schma­rot­zer” die für mich Hin­gucker sind. Sel­ber habe ich sie in mei­ner hin­te­ren Stein­mau­er. Bin immer fas­zi­niert wo sie über­all wach­sen und wie rela­tiv anspruchs­los sie sind d.h. mit wie wenig sie auskommen. 

    Dei­ne Idee fin­de ich aber wie­der super­klas­se, vor allem auch mit den Ket­ten; das hat was und ich bin über­zeugt macht sich super im Bad. Wäre für mich auch mal eine Idee ;-))

    Wün­sche dir noch einen schö­nen Tag und sen­de vie­le Grüsse

    N☼va

  3. Was für eine gran­dio­se Idee, ich mag die­se
    robu­sten Til­li­sand­si­en sehr ger­ne, aber so toll in
    Sze­ne gesetzt habe ich sie noch nie gese­hen -
    gefällt mir sehr.
    Ich wün­sche euch einen fröh­li­chen Tg.
    LG Sadie

  4. Wow, das ist ja toll mit dem Alt­holz. Im Bade­zim­mer sieht das bestimmt super aus.
    Hat­te vie­le Jah­re eine Ton­plat­te mit Til­land­si­en, lei­der habe ich die­se dann län­ge­re Zeit ver­ges­sen zu pfle­gen .……
    Wäre aber was für einen näch­sten Ein­kauf 😉
    Lie­be Grü­sse
    Doris

  5. Lie­ber Wolf­gang,
    ganz nach mei­nem Geschmack, sieht traum­haft schön aus!!! bin hin und weg
    ich lie­be Alt­holz und über­haupt Holz♥♥♥ Wun­der­schö­ne DEKO
    Lie­be Grü­ße
    Kari­na

  6. Hal­lo Wolfgang,

    das sieht ja exo­tisch aus! Blei­ben denn die Til­land­si­en auch artig auf dem Treib­holz sit­zen? Oder habt ihr die fest­ge­klebt? Und wach­sen sie weiter?

    Lie­be Grü­ße,
    Vero­ni­ka

    1. Lie­be Vero­ni­ka,
      mir war die gan­ze Zeit so, als hät­te ich in dem Post, was ver­ges­sen. Jetzt weiß ich es. Wir haben die Til­land­si­en fest geklebt.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  7. Rusti­kal sieht es nun auf jeden Fall aus und das passt ja per­fekt zu eurem Häus­chen. Viel­leicht kannst du noch irgend­wo etwas Loui­sia­na­moos kau­fen, was dem gan­zen dann noch etwas Leich­tig­keit ver­mit­teln wür­de. Für ein hel­les Bad sind Til­lan­di­en defi­ni­tiv eine pri­ma Idee und die Umset­zung ist dir wie­der sehr gut gelungen.

    Lie­be Grü­ße
    Arti

  8. Lie­ber Wolf­gang,
    excel­lent, was Du da den Til­land­si­en für einen wun­der­ba­ren Platz geschaf­fen hast!
    Lie­ben Gruß
    moni

  9. Eine sehr gelun­ge­ne Deko, lie­ber Wolf­gang, das Foto Nr. 1 gefällt mir am besten.
    Mein Papa hat­te recht, dass man nichts weg­wer­fen soll, weil man es irgend­wann doch gebrau­chen kann. Das gilt natür­lich nur für Men­schen mit genü­gend Fan­ta­sie.
    Lie­be Grü­ße
    Edith

  10. Til­land­a­si­en ins Bad?.….. du bringst mich auf ganz aben­teu­er­li­che Ideen.…. das muss ich ver­su­chen.…
    Dan­ke für den Tipp!
    Herz­lichst
    yase

  11. eine tol­le Idee fürs Bade­zim­mer- gefällt mir sehr, und ich wer­de es mir mer­ken und bald bei mir in die Tat umset­zen.
    Dan­ke für die Inspi­ra­ti­on und Gruß von
    hei­DE

  12. Topfgartenwelt

    Lie­ber Wolf­gang, das ist ja kuri­os. Ich bin gera­de erst heu­te an die­sen Pflan­zen im Gar­ten­cen­ter vor­bei­ge­lau­fen. Dort wur­den sie als Pflan­zen zum Basteln ange­bo­ten. Ich habe kein Glück mit sol­chen Gewäch­sen und lass mitt­ler­wei­le die Fin­ger davon.

    LG Kath­rin

  13. …ich habe gar kei­ne Erfah­rung mit die­sen Pflan­zen, lie­ber Wolf­gang,
    dei­ne Deko mit dem alten Holz gefällt mir sehr gut, mögen sie euch lan­ge Freu­de machen,

    lie­be Grü­ße Birgitt

  14. Lie­ber Wolf­gang, Zufäl­le gibt es! Am Wochen­en­de habe die Jungs die Til­land­si­en im Bau­markt ent­deckt. Zwei davon haben wir gekauft und sie ste­hen nun auch bei uns im Bad. Die Pflan­zen waren auvh auf Treib­holt befe­stigt.
    Ich schüt­tel gera­de immer noch den Kopf über die­se Zufäl­le.
    LG Mela­nie

  15. Die Pflänz­chen kön­nen sich ja glück­lich schät­zen, dass sie so ein tol­les Holz bewach­sen dür­fen und nicht auf einer wacke­li­gen Tele­fon­lei­tung balan­cie­ren müs­sen. Tol­le Idee!
    Lie­be Grü­ße
    Hei­ke

  16. WIe schön ist das denn! Von die­sen Pflan­zen habe ich noch nie gehört, dabei sieht das so toll aus auf dem Holz. Ich bin rest­los begei­stert.
    glg Susan­ne

  17. Lie­ber Wolf­gang, dan­ke für dei­nen Besuch, so fin­det man immer wie­der den Weg auf schö­ne Blogs. Gefällt mir hier, da bleib ich.

    Til­land­si­en hat­te ich frü­her auch mal, viel­leicht ist es an der Zeit mal wie­der der ein oder ande­ren eine Hei­mat zu geben.

    Lie­be Grü­ße, Michéle

  18. Lie­be Loret­ta und lie­ber Wolf­gang,
    gera­de habe ich mit Til­land­si­en gelieb­äu­gelt, da sehe ich die­se schö­ne Idee auf Eurem Blog: die Kom­bi­na­ti­on von Til­land­si­en mit Treib­holz fin­de ganz wun­der­bar!
    Die Geschich­te dazu ist super-inter­es­sant … ich kann Herrn Til­landz’ Ent­schei­dung, zu Fuß zu gehen, gut nach­voll­zie­hen 😉
    Lie­be Grü­ße
    Gesa

  19. das sieht ja wirk­lich toll aus
    mit dem Schwemm­holz und den Eisen­ket­ten ist es rich­tig rusti­kal
    ich den­ke im Bad sind sie sehr gut auf­ge­ho­ben weil es dort etwas feuch­ter ist 

    vor vie­len Jah­ren hat­te ich auch mal eine auf einem Stein gehabt 😉
    irgend­wann ging sie aber ein 

    lie­be Grü­ße
    Rosi

  20. Coo­le Pflanz­idee. Frü­her hat­te ich die auch, auf­ge­klebt auf einen Stein und immer bald tot. Seit­her habe ich kei­ne mehr, wur­de aber im Urlaub letz­ten Herbst wie­der mal an sie erin­nert. Auf den Cana­ren, auf der Insel La Pal­ma wach­sen die auch. Die Leu­te hän­gen sie an Stra­ßen­la­ter­nen­pfo­sten oder Zaun­pfo­sten. Wit­zig das zu sehen. So wie ich ger­ne Sem­per­vi­ren über­all hin­drap­pie­re, habe ich dort Til­land­si­en über­all hän­gen sehen.…

    Also viel Spaß mit dei­ner beson­de­ren Blu­men­am­pel wünscht der Achim

  21. „Ein­mal Pflan­zen und dann ver­ges­sen funk­tio­niert nicht.” Das kann ich bestä­ti­gen, lie­ber Wolf­gang! Denn mei­ne Til­land­si­en­ver­su­che in den 1980er-Jah­ren haben genau die­ses Ergeb­nis erbracht. Schmun­zeln muss­te ich auch über die Hin­ter­grün­de zur Namens­ge­bung!
    Die­ses Bett aus Treib­holz sieht wun­der­bar aus — wür­de mir für uns hier durch­aus auch gefal­len. Aber hier ist das Was­ser so kalk­hal­tig, dass ich dau­ernd Regen­was­ser sam­meln müss­te. Und ich kenn mich gut genug um zu wis­sen, das zieh ich nicht auf Dau­er durch. Und dann bin ich wie­der da gelan­det, wo ich schon in den 1980er-Jah­ren war…
    Hap­py Wee­kend und lieb­ste rostro­si­ge Grü­ße an dich und Loret­ta
    von der Traude

  22. Lie­ber Wolfang,

    das sieht toll aus und wäre auch etwas für unser Bade­zim­mer wir haben doch sogar eine Sau­na dar­in :-)). Ich lieb­äug­le auch schon die gan­ze Zeit mit die­sen beson­de­ren Pflan­zen vie­len Dank für die Ein­füh­rung und ein schö­nes Wochen­en­de wün­sche ich Euch.

    Lie­be Grü­ße
    Ker­stin

  23. Hal­lo Wolf­gang!
    Mit die­sen Pflan­zen lieb­äug­le ich auch stets und doch habe ich immer Angst sie nicht durch­zu­brin­gen.
    Dei­ne Infor­ma­tio­nen sind toll, weiß ich doch nun woher sie kom­men.
    Aber am Schön­sten fin­de ich dein gewer­kel­tes Treib­holz. Ich samm­le ja auch schon seit Urzei­ten Treib­höl­zer, aller­dings die klei­ne­re Variante.

    Hab lie­ben Dank für dei­nen Besuch bei mir!

    Lie­be Grüße

    Anne

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top