Ein Wanhalter für das Badezimmer, an dem eine Laterne hängt.

Rustikaler Wandhaken

Ein Brett aus Eiche und ein alter, verrosteter Haken für einen rustikalen Wandhaken

Wir brau­chen einen rusti­ka­len Wand­ha­ken, der gut zu unse­rem Land­haus­stil passt, und der groß genug ist, um eine Later­ne auf­hän­gen zu kön­nen. Außer­dem möch­te ich nichts dafür kau­fen müs­sen und es soll ein DIY wer­den. Weil die Later­ne rela­tiv groß ist, muss sie dem­entspre­chend weit von der Wand weghängen.

Der Fundus

Über die Jah­re haben wir eini­ges an alten Din­gen gesam­melt, von denen wir nicht wis­sen, ob wir sie jemals brau­chen wer­den. Aber immer, wenn wir eine Idee haben, sehen wir zuerst in unse­rem klei­nen Fun­dus nach.

Ein Fundus für viele Ideen

Das ist nur ein Teil, aber hier, in die­ser Kiste, ver­steck­te sich der Haken, den ich vor vie­len Jah­ren in der Scheu­ne gefun­den und zum Glück nicht weg­ge­wor­fen habe, denn am Anfang habe ich noch sehr viel ein­fach entsorgt.

In der Werkstatt

Den rusti­ka­len Wand­ha­ken befe­sti­ge ich nicht direkt an der Wand, son­dern auf einem Stück Eichen­holz. Das sieht nicht nur bes­ser aus, son­dern sorgt auch für den not­wen­di­gen Abstand des Hakens zur Wand.

Ein Stück Eichenholz als Befestigung für den rustikalen Wandhaken.
Hier siehst Du das Stück Eiche, nach­dem ich es gekürzt und geho­belt habe.

Bei die­ser Eiche han­delt es sich um ein Rest­stück, das wir noch vom Reno­vie­ren übrig haben. Eiche kann ich sowie­so nie ein­fach ent­sor­gen, dar­aus kann man immer etwas basteln.

Fräsen

Damit das alles bes­ser aus­sieht, frä­se ich noch die Kan­ten ab. Hier­für neh­me ich aber zuerst ein Stück Holz, das ich nicht mehr brau­che, um mal zu sehen, wie das aussieht.

Holzkante fräsen

Das gefällt mir und jetzt erst frä­se ich mein rich­ti­ges Werkstück.

Werkstück aus Eichenholz, Kanten gefräst für einen rustikalen Wandhaken

Die Spä­ne wer­den mit einem Stück Schleif­pa­pier ent­fernt, und der Wand­hal­ter ist fer­tig. Wei­ter geht’s mit dem alten, ver­ro­ste­ten und teil­wei­se auch ziem­lich ver­dreck­ten Haken. Zunächst rei­ni­ge ich ihn grob mit einer Draht­bür­ste, damit wird ein­fach nur der Schmutz und lose Rost­tei­le entfernt.

Alter verrosteter rustikaler Wandhaken und eine Drahtbürste.

Anschlie­ßend wird der Haken und auch das Holz ein­ge­ölt. Mit einem Tuch neh­me ich dann wie­der so viel Öl weg, bis der Haken sich trocken anfühlt. Jetzt muss ich den Haken nur noch auf dem Holz befe­sti­gen. Dazu neh­me ich ein paar alte Messingschrauben.

Der Wandhaken wird mit Messingschrauben befestigt. Mein rustikalen Wandhaken nimmt Form an.

Für die­ses DIY habe ich nichts ein­kau­fen müs­sen. Es wur­den nur Reste und alte Gegen­stän­de verwendet.

Noch mehr DIY Ideen fin­dest Du hier, oder hier sind unse­re Bastel­ideen für den Gar­ten.

Wir wün­schen Dir eine wun­der­schö­ne Woche.

Vie­le lie­be Grüße

Loret­ta und Wolfgang

Schau doch mal hier rein

23 Comments

  1. Lie­ber Wolfgang,
    manch­mal wünsch­te ich, mein Mann hät­te mehr Ambi­tio­nen in die­se Rich­tung. Viel­leicht muss ich ihm nur die Ideen zuflö­ten und dann pas­siert was? 😉
    Ich bin stets begei­stert, was Du aus Vor­han­de­nem erschaffst, gro­ßes Kompliment!
    Sag jetzt nicht, die Later­ne lag auch bei Euch in der Scheu­ne her­um? Das Arran­ge­ment passt aufs Wun­der­bar­ste zusammen.
    Lie­be Grüße
    Karen

    1. Wolfgang Nießen

      Lie­be Karen,
      die Later­ne haben wir nicht in der Scheu­ne gefun­den, son­dern vor Jah­ren in einem Geschäft. Wir dach­ten, die passt zum Haus.

      Vie­le lie­be Grüße
      Wolfgang

  2. Ser­vus Wolfgang!
    Mit viel Inter­es­se hab ich den Wer­de­gang des Wand­ha­kens gele­sen und bin vom Erge­bins begei­stert. Ich geh sehr ger­ne auf Floh­märk­te und bei uns fin­det man das eine oder ande­re alte Schätz­chen im Haus oder Gar­ten, das ich durch Abschlei­fen oder Besprü­hen o.ä. auf­ge­motzt habe. Dan­ke fürs Mit­ma­chen beim DvD, eine schö­ne Woche und lie­be Grüße
    ELFi

  3. Sieht schickt aus Later­ne mit Haken und Eiche. Sol­che alten Din­ge haben ein­fach so viel mehr Charme … und dann auch noch selbst gemacht, bes­ser geht es nicht. Ich glau­be das immer mehr Leu­te umden­ken wer­den und mehr sel­ber her­stel­len als immer nur neu zu kaufen.
    Du schreibst Glas­fa­ser ist nicht so schnell wie ange­ge­ben? Na das hof­fe ich doch wohl nicht dafür haben wir es ja haupt­säch­lich gemacht, ich bin sehr gespannt wann es hier mal soweit ist.
    Lie­ben Gruß
    Kirsi

  4. Schön! Da zeigt sich wie­der, dass man bei genü­gend Lager­platz doch vie­les noch nut­zen kann.
    Immer wie­der schön, wenn man etwas selbst gestal­tet hat! 

    Beste Grü­ße,
    Syntaxia

  5. Hal­lo Wolfgang,
    toll, wenn man so alte Din­ger auf­trei­ben kann und sie so gekonnt verarbeitet.
    Sieht sehr stil­voll aus.
    VG
    Elke

  6. Per­fek­ti­on ohne Ende hier! Sogar gefräst… mei­ne Güte das sieht rich­tig toll aus!
    Ja Jäger und Samm­ler ( bin ich ja §lei­der§ irgend­wie auch — haben zumeist einen tol­len Fun­dus ..die Kunst ist aber par­al­lel zum Sam­meln auch die Über­sicht zu wah­ren und sowohl Geschick und Kön­nen als auch guten Geschmack zu aktiv­vie­ren und die Zeit sich zu neh­men den Schät­zen zu neu­em Leben und Schön­heit zu verhelfen!

    PRIMA gelun­gen hier und sogar ein DIY für uns! Dan­ke­schön! Herz was will man mehr!
    Lie­be Grüße

    Susi

  7. Hal­lo Wolfgang,
    ein DIY nach mei­nem Geschmack: Holz und Metall. Eine wun­der­ba­re Kom­bi die ein­fach immer gut aus­sieht und immer passt!
    Schön gewor­den! Tät auch zu mei­ner Ein­rich­tung pas­sen. Also, wenn ihr grad sowas noch­mal übrig habt …*zwin­ker*
    Lie­be Grüße,
    Krümel

  8. Wie schön, wenn man einen Fun­dus hat, auf den man zurück­grei­fen kann.
    Die Idee mit dem Brett fin­de ich gut, nur der Haken an der Wand hät­te nicht so gut ausgesehen.
    Euch einen son­ni­gen Nach­mit­tag, lie­ben Gruß
    Nicole

  9. Oh! Das ist ein DIY ganz nach mei­nem Geschmack.
    Wohl dem, der so einen wun­der­ba­ren Fun­dus hat.
    Mir hat es auch dei­ne Later­ne ange­tan. Sieht super aus. So etwas habe ich noch nie gese­hen. Ist die schon älter?

    Herz­li­che Grüße
    vonKarin

    1. Wolfgang Nießen

      Lie­be Karin,
      die Later­ne ist nicht alt, die haben wir mal vor ein paar Jah­ren in einem Geschäft gekauft.

      Vie­le lie­be Grüße
      Wolfgang

  10. Huhu lie­ber Wolfgang,
    du bist ein begna­de­ter Bast­ler, aus etwas Unschein­ba­rem machst
    du ein Glanz­stück, ein ech­ter krea­ti­ver „Hand­wer­ker” steckt in dir und
    Loret­ta wird sich sehr dar­über freu­en. Alles ist um so wertvoller
    wenn man es selbst „bastelt”. Die­ser Haken für die Late­re ist ein
    Meisterstück.
    Lie­be Grü­ße in euer Wochen­en­de, Karin Lissi

  11. Hal­lo Wolfgang,nachdem du auf mei­nem Blog dei­nen Kom­mi hin­ter­las­sen hast,machte ich mich auf den Weg, um dir mein Dan­ke­schön zu rei­chen. So einen infor­ma­ti­ven und inspi­rie­ren­den Blog,wir der dei­ne /eure,findet man selten.Ich bin mit Begei­ste­rung durch eini­ge Sei­te gewan­dert und wer­de mich wei­ter hier umschauen.Einfach wunderschön,so durch die Natur wan­dern zu dürfen.
    Herz­li­che Grüße,Sieghild

  12. Inte­re­sting seri­es of images!
    Thanks for lin­king up at https://image-in-ing.blogspot.com/2019/03/hellebore-or-lenten-rose.html

  13. What a gre­at finis­hed hook! I love how rus­tic it loo­ks. Thanks for lin­king up to My Cor­ner of the World (not Wed­nes­day around the World) !

  14. Lie­ber Wolfgang,
    cool sieht das aus! Das muss man erst mal können!
    Ganz vie­le lie­be Grü­ße von Urte

  15. You are real­ly a han­dy man Wolf­gang and the­se ‘Wand­ha­ken’ are just right in your beau­ti­ful old hou­se. Not­hing new and modern would look as fine and in its right place! Wis­hing a beau­ti­ful wee­kend to you and Loretta!

    Fin­land enjoys warm and sun­ny wea­ther now, max +10 C, not much but the rest of the snow is mel­ting! And I do hope my win­ter fati­gue and low mood disap­pe­ar rapidly!

  16. Hal­lo Wolfgang,
    das ist total schön gewor­den! Gut, dass du so einen Fun­dus hast!
    Vie­len Dank fürs Tei­len mit „ein­fach. nach­hal­tig. bes­ser. leben.”
    Marlene 🙂

  17. So talen­tiert wie du bist, wun­dert es mich nicht, dass du umge­hend eine Lösung für euer „Pro­blem” gefun­den hast. Sie sieht toll aus, die Later­ne am Haken.
    Herz­lich, do

  18. Super, Wolf­gang, der Haken sieht klas­se aus. Ich bin ja auch so eine DIY-Lieb­ha­be­rin, lei­der man­gelt es mir an einer Werk­statt, da gäbe es wohl kein Hal­ten mehr. 🙂
    Son­ni­ge Frühlingsgrüße
    Anni

  19. Das sieht toll aus, wäre viel­leicht was für all mei­ne Gieß­kan­nen , prak­tisch und deko­ra­tiv. LG Romy

  20. Hey Wolf­gang,
    den Haken fin­de ich super. Sowas wür­de ich ger­ne für mei­ne Küche haben wol­len 🙂 weil es so schön schlicht ist.
    Lie­be Grüße!

  21. Ja der Haken ist klas­se hat sich die Arbeit gelohnt.

    Noke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.