Ein Wanhalter für das Badezimmer, an dem eine Laterne hängt.
DIY

Rustikaler Wandhaken

Ein Brett aus Eiche und ein alter, verrosteter Haken für einen rustikalen Wandhaken

Wir brauchen einen Haken, der gut zu unserem Landhausstil passt, und der groß genug ist, um eine Laterne aufhängen zu können. Außerdem möchte ich nichts dafür kaufen müssen und es sol ein DIY werden. Weil die Laterne relativ groß ist muss dementsprechend weit von der Wand weghängen.

Der Fundus

Über die Jahre haben wir einiges an alten Dingen gesammelt, von denen wir nicht wissen, ob wir sie jemals brauchen werden. Aber immer, wenn wir eine Idee haben, sehen wir zuerst unseren kleinen Fundus an.

Ein Fundus für viele Ideen

Das ist nur ein Teil, aber hier, in dieser Kiste, versteckte sich der Haken, den ich vor vielen Jahren in der Scheune gefunden und zum Glück nicht weggeworfen habe, denn am Anfang habe ich noch sehr viel einfach entsorgt.

In der Werkstatt

Den Haken befestige ich nicht direkt an der Wand, sondern auf einem Stück Eichenholz. Das sieht nicht nur besser aus, sondern sorgt auch für den notwendigen Abstand des Hakens zur Wand.

Eichenholz
Hier siehst Du das Stück Eiche, nachdem ich es gekürzt und gehobelt habe.

Bei dieser Eiche handelt es sich um ein Reststück, das wir noch vom Renovieren übrig haben. Eiche kann ich sowieso nie einfach entsorgen, daraus kann man immer etwas basteln.

Fräsen

Damit das alles besser aussieht, fräse ich noch die Kanten ab. Hierfür nehme ich aber zuerst ein Stück Holz, das ich nicht mehr brauche, um mal zu sehen, wie das aussieht.

Holzkante fräsen

Das gefällt mir und jetzt erst fräse ich mein richtiges Werkstück.

Werkstück aus Eichenholz, Kanten gefräst für einen rustikalen Wandhaken

Die Späne werden mit einem Stück Schleifpapier entfernt, und der Wandhalter ist fertig. Weiter geht’s mit dem alten, verrosteten und teilweise auch ziemlich verdreckten Haken. Zunächst reinige ich ihn grob mit einer Drahtbürste, damit wird einfach nur der Schmutz und lose Rostteile entfernt.

Alter verrosteter Wandhaken und eine Drahtbürste.

Anschließend wird der Haken und auch das Holz eingeölt. Mit einem Tuch nehme ich dann wieder so viel Öl weg, bis der Haken sich trocken anfühlt. Jetzt muss ich den Haken nur noch auf dem Holz befestigen. Dazu nehme ich ein paar alte Messingschrauben.

Wandhaken wir mit Messingschrauben befestigt. Mein rustikalen Wandhaken nimmt Form an.

Für dieses DIY habe ich nichts einkaufen müssen. Es wurden nur Reste und alte Gegenstände verwendet.

Noch mehr DIY Ideen findest Du hier, oder hier sind unsere Bastelideen für den Garten.

 

Wir wünschen Dir eine wunderschöne Woche.

Viele liebe Grüße

Loretta und Wolfgang

 

Wie gefällt Dir der Post?

(Visited 687 times, 1 visits today)
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

23 Comments

  • k

    Lieber Wolfgang,
    manchmal wünschte ich, mein Mann hätte mehr Ambitionen in diese Richtung. Vielleicht muss ich ihm nur die Ideen zuflöten und dann passiert was? 😉
    Ich bin stets begeistert, was Du aus Vorhandenem erschaffst, großes Kompliment!
    Sag jetzt nicht, die Laterne lag auch bei Euch in der Scheune herum? Das Arrangement passt aufs Wunderbarste zusammen.
    Liebe Grüße
    Karen

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Karen,
      die Laterne haben wir nicht in der Scheune gefunden, sondern vor Jahren in einem Geschäft. Wir dachten, die passt zum Haus.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • ELFi

    Servus Wolfgang!
    Mit viel Interesse hab ich den Werdegang des Wandhakens gelesen und bin vom Ergebins begeistert. Ich geh sehr gerne auf Flohmärkte und bei uns findet man das eine oder andere alte Schätzchen im Haus oder Garten, das ich durch Abschleifen oder Besprühen o.ä. aufgemotzt habe. Danke fürs Mitmachen beim DvD, eine schöne Woche und liebe Grüße
    ELFi

  • Kirsi

    Sieht schickt aus Laterne mit Haken und Eiche. Solche alten Dinge haben einfach so viel mehr Charme … und dann auch noch selbst gemacht, besser geht es nicht. Ich glaube das immer mehr Leute umdenken werden und mehr selber herstellen als immer nur neu zu kaufen.
    Du schreibst Glasfaser ist nicht so schnell wie angegeben? Na das hoffe ich doch wohl nicht dafür haben wir es ja hauptsächlich gemacht, ich bin sehr gespannt wann es hier mal soweit ist.
    Lieben Gruß
    Kirsi

  • Syntaxia

    Schön! Da zeigt sich wieder, dass man bei genügend Lagerplatz doch vieles noch nutzen kann.
    Immer wieder schön, wenn man etwas selbst gestaltet hat!

    Beste Grüße,
    Syntaxia

  • froebelsternchen

    Perfektion ohne Ende hier! Sogar gefräst… meine Güte das sieht richtig toll aus!
    Ja Jäger und Sammler ( bin ich ja §leider§ irgendwie auch – haben zumeist einen tollen Fundus ..die Kunst ist aber parallel zum Sammeln auch die Übersicht zu wahren und sowohl Geschick und Können als auch guten Geschmack zu aktivvieren und die Zeit sich zu nehmen den Schätzen zu neuem Leben und Schönheit zu verhelfen!

    PRIMA gelungen hier und sogar ein DIY für uns! Dankeschön! Herz was will man mehr!
    Liebe Grüße

    Susi

  • Krümel

    Hallo Wolfgang,
    ein DIY nach meinem Geschmack: Holz und Metall. Eine wunderbare Kombi die einfach immer gut aussieht und immer passt!
    Schön geworden! Tät auch zu meiner Einrichtung passen. Also, wenn ihr grad sowas nochmal übrig habt …*zwinker*
    Liebe Grüße,
    Krümel

  • niwibo

    Wie schön, wenn man einen Fundus hat, auf den man zurückgreifen kann.
    Die Idee mit dem Brett finde ich gut, nur der Haken an der Wand hätte nicht so gut ausgesehen.
    Euch einen sonnigen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

  • Karin Lechner (vonKarin)

    Oh! Das ist ein DIY ganz nach meinem Geschmack.
    Wohl dem, der so einen wunderbaren Fundus hat.
    Mir hat es auch deine Laterne angetan. Sieht super aus. So etwas habe ich noch nie gesehen. Ist die schon älter?

    Herzliche Grüße
    vonKarin

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Karin,
      die Laterne ist nicht alt, die haben wir mal vor ein paar Jahren in einem Geschäft gekauft.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • Karin Lissi

    Huhu lieber Wolfgang,
    du bist ein begnadeter Bastler, aus etwas Unscheinbarem machst
    du ein Glanzstück, ein echter kreativer “Handwerker” steckt in dir und
    Loretta wird sich sehr darüber freuen. Alles ist um so wertvoller
    wenn man es selbst “bastelt”. Dieser Haken für die Latere ist ein
    Meisterstück.
    Liebe Grüße in euer Wochenende, Karin Lissi

  • Sieghild

    Hallo Wolfgang,nachdem du auf meinem Blog deinen Kommi hinterlassen hast,machte ich mich auf den Weg, um dir mein Dankeschön zu reichen. So einen informativen und inspirierenden Blog,wir der deine /eure,findet man selten.Ich bin mit Begeisterung durch einige Seite gewandert und werde mich weiter hier umschauen.Einfach wunderschön,so durch die Natur wandern zu dürfen.
    Herzliche Grüße,Sieghild

  • riitta k

    You are really a handy man Wolfgang and these ‘Wandhaken’ are just right in your beautiful old house. Nothing new and modern would look as fine and in its right place! Wishing a beautiful weekend to you and Loretta!

    Finland enjoys warm and sunny weather now, max +10 C, not much but the rest of the snow is melting! And I do hope my winter fatigue and low mood disappear rapidly!

  • Marlene

    Hallo Wolfgang,
    das ist total schön geworden! Gut, dass du so einen Fundus hast!
    Vielen Dank fürs Teilen mit “einfach. nachhaltig. besser. leben.”
    Marlene 🙂

  • do

    So talentiert wie du bist, wundert es mich nicht, dass du umgehend eine Lösung für euer “Problem” gefunden hast. Sie sieht toll aus, die Laterne am Haken.
    Herzlich, do

  • Anni

    Super, Wolfgang, der Haken sieht klasse aus. Ich bin ja auch so eine DIY-Liebhaberin, leider mangelt es mir an einer Werkstatt, da gäbe es wohl kein Halten mehr. 🙂
    Sonnige Frühlingsgrüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.