Gartenclogs

Gartenclogs von Birkenstock

Wer­bung

End­lich habe ich für den Gar­ten die rich­ti­gen Clogs gefun­den, danach habe ich lan­ge gesucht und bin dann schließ­lich bei Etri­as fün­dig gewor­den. Die­se Gar­ten­clogs sind von Bir­ken­stock und sind eigent­lich gar nicht für den Gar­ten gedacht, son­dern für den pro­fes­sio­nel­len Ein­satz im medi­zi­ni­schem Bereich oder auch in der Pro­duk­ti­on. So ist es auch kein Wun­der, dass der Schuh den Kon­takt mit Öl oder Lau­gen pro­blem­los über­steht. Und ich den­ke, sie wer­den auch mit Matsch kei­ne Pro­ble­me haben, aber das kann ich zur Zeit ein­fach nicht testen, da es ein­fach zu trocken ist.
Zudem sind die Schu­he sehr leicht und machen den Füßen das anstren­gen­de Lau­fen den gan­zen Tag über so ange­nehm wie mög­lich. Das liegt auch an dem Fuß­bett aus Kork, das sogar bei 30° in der Maschi­ne gewa­schen wer­den kann.

Die Gartenclogs glänzen nicht nur durch ihr für Birkenstock typisches Fußbett

Ich war schon mit den Clogs im Gar­ten unter­wegs, um Herbst­früch­te für mei­ne Baste­lei zu sam­meln. Für die Füße war es eine Wohl­tat. Beson­ders schön fin­de ich auch, dass die Gar­ten­clogs rund­um geschlos­sen sind und trotz­dem genug Luft an die Füsse lassen. 

Mit den Gartenclogs auf der Suche nach Bastelmaterial für eine herbstliche Deko.

Der Gar­ten bie­tet jetzt doch ver­schwen­de­risch viel Bastel­ma­te­ri­al an.

Pfaffenhütchen

Da weiß ich manch­mal gar nicht, wo ich zuerst hin­grei­fen soll. Kasta­ni­en und Eicheln kann man doch eigent­lich immer für eine herbst­li­che Deko gebrauchen.

Kastanien, Eicheln

Und natür­lich Moos. Noch gibt es in unserm Gar­ten sehr viel Moos, es wächst ein­fach über­all. Wenn die Trocken­heit aller­dings anhält wird es irgend­wann sicher weni­ger werden.

Moos

Aus all den Sachen, die ich gesam­melt habe, baste­le ich eine Deko für den Ess­tisch, die jetzt, wo es Drau­ßen wie­der küh­ler wird, Wär­me ins Haus bringt. Pil­ze dür­fen da nicht feh­len, ganz beson­ders nicht die aus dem Holz einer Rose selbst geschnitz­ten Pil­ze.

Eien herbstliche Tischdeko für zu Hause.

Genie­ße die schö­nen Herbst­ta­ge, die die Natur jetzt mit schö­nen war­men Far­ben ausfüllt. 

Ich dan­ke Etri­as für das Über­las­sen die­ser wirk­lich tol­len Clogs. 

Vie­le lie­be Grüße 

Loret­ta

19 Kommentare zu „Gartenclogs“

  1. Guten Mor­gen,
    ide­al sind dei­ne Glogs für den Gar­ten, wenn ich sie auch nicht so sehr tra­gen mag.
    Aber das ist halt auch Geschmackssache.

    Ja, nicht nur der Gar­ten, auch die Natur bie­tet soviel Bastel­ma­te­ri­al und was ich gestern so alles gese­hen habe, konn­te ich gar nicht mit­neh­men, weil ich soviel gar nicht hät­te tra­gen kön­nen. Aber es gibt ja noch mehr Parks und Anlagen.

    Lie­ben Gruß Eva

  2. Wun­der­schö­nes Bastelmaterial.Diese Sam­mel­lei­den­schaft tei­le ich mit dir.
    Lass uns an Dei­nen krea­ti­ven Bastel­ideen teil­ha­ben.
    Hab einen schö­nen Tag, lie­be Grü­ße, Gaby

  3. hal­lo zusam­men, so ihr seid auch mal wie­der am Pro­duk­te testen. Ich habe auch sol­che Clogs Bir­kis genannt. Ich kann nicht mehr ohne die in den Gar­ten, gera­de auch wenn man nur schnell raus geht nicht in Hauschu­hen raus will. Im Som­mer sind das die ein­zi­gen Gar­ten­schu­he. Im Win­ter arbei­te ich lie­ber mit festem Schuh­werk. Dass das Fuß­bett wasch­bar ist klingt inter­es­sant. Viel­leicht ist es ja dann halt­ba­rer als mei­nes, das wie­der nach weni­gen Mona­ten durch­ge­lau­fen und zer­brö­selt war. Lei­der gab es dann kein Ersatz­fuß­bett udn ich mußt in den dann zu gro­ßen SChu­hen ohne Fuß­bett den Som­mer ver­brin­gen. Muß ich mal sehen, ob es die glei­che sind wie dei­ne oder ob es da unter­schied­li­che Mar­ken gibt.
    Vie­le lie­be Grü­ße der AChim

  4. Lie­be Loret­ta,
    mei­ne meist­ge­nutz­ten Gar­ten­schu­he sind zweck­ent­frem­de­te austra­li­sche Stie­fe­let­ten, die man eigent­lich beim Rei­ten trägt. Die sind auch für har­te Arbei­ten zu gebrau­chen und schüt­zen die Füße bei der Arbeit mit dem Spa­ten. Im Som­mer schlap­pe ich ger­ne durch den Gar­ten und benut­ze dafür mei­ne jeweils abge­leg­ten aus­ge­lei­er­ten Haus­schlap­pen. Momen­tan sind es wel­che von Bir­ken­stock, mit der Halt­bar­keit bereits im Haus bin ich bei dem recht hohen Preis lei­der nicht wirk­lich zufrie­den gewe­sen. Und nun sind sie über den trocke­nen Som­mer hin tat­säch­lich auch noch an meh­re­ren Stel­len im Leder geris­sen, ein Fall für die Ton­ne! Sol­che Kunst­stoff­clogs habe ich mal von Crocs beses­sen und war nicht begei­stert, weil das Modell Löcher hat­te. Zir­ku­liert die Luft zwar gut, das Was­ser vom Tau oder so dringt aber auch ein. Inso­fern fin­de ich Dei­ne Bir­kis einen Ver­such wert. Das wasch­ba­re Fuss­bett ist mir wich­tig!
    Lie­be Grü­ße
    Karen

  5. Lie­be LOret­ta,
    die Clogs sind wirk­lich klas­se! Da muss ich mal schau­en, denn ich suche auch immer noch die genau rich­ti­gen :O)
    Dan­ke auch für die so herr­li­chen Herbst­bil­der aus dem Gar­ten!
    Habt noch einen schö­nen Tag!
    ♥ Aller­lieb­ste Grüße,Claudia ♥

  6. Ich gehe grund­sätz­lich mit Clogs in den Gar­ten. Lei­der hal­ten sie meist nur eine Gar­ten­sai­son. Dei­ne vor­ge­stell­ten Clogs sehen sehr sta­bil aus. Sicher einen Ver­such wert!
    Vie­le Grü­ße
    Anet­te

  7. Hal­lo Loret­ta,
    unser Gar­ten ist nicht so groß, dass wir dafür eige­ne Schu­he benö­ti­gen, da tut es wohl ein paar alte. *g*
    Bastel­ma­te­ri­al habe ich auch schon flei­ßig gesam­melt und nun war­tet alles auf sei­nen Ein­satz.
    LG zu Dir
    Manu

  8. Lie­be Loret­ta,
    oh, die sind wirk­lich toll. Vor allem mit der Ein­la­ge — unser­eins ver­bringt ja Stun­den, Tage, Wochen in die­sen Tei­len. Freue mich für dich!
    Und dein Gar­ten schenkt dir der­zeit wirk­lich her­lich­stes Deko­ma­te­ri­al. So schö­ne Fotos.
    Drück dich und wün­sche dir eine fei­ne Zeit
    Eli­sa­beth

  9. I have also gar­den clogs but a dif­fe­rent brand. Yes, now the­re is an infi­ni­te amount of mate­ri­al for DIY jobs. The Christ­mas is approa­ching very quick­ly. Have a fun & crea­ti­ve week!

  10. Oh ja, sol­che Clogs fin­de ich auch wich­tig, um durch den Gar­ten zu lau­fen. Vor allem muss es schnell gehen, da mal rein- und raus­schlüp­fen zu kön­nen.
    Schön habt ihr deko­riert, die war­men Braun- und Rot­tö­ne mag ich zu die­ser Zeit auch beson­ders ger­ne.
    Lie­be Grüße

  11. Was für wun­der­ba­re Gar­ten­clogs, lie­be Loret­ta. Ich habe auch immer ein Paar Clogs vor der Hof­tür ste­hen. Schnell rein- und raus­ge­schlüpft 😉 Dein klei­nes Herbst­sam­mel­su­ri­um ist ent­zückend. So hübsch anzu­se­hen. Lie­be Grü­ße, Nicole

  12. Gutes Schuh­werk ist gera­de im Gar­ten wich­tig! Ich lie­be den Herbst, vor allem auch wegen der vie­len Früch­te!
    Vie­le Grü­ße von Margit

  13. Herbst­lich schö­ne Bil­der und eine Deko, die auf die dunk­le aber durch­aus gemüt­li­che Herbst- und Win­ter­zeit ein­stimmt. Die Clogs sehen bequem aus. Bei uns sind es schnö­de Gum­mi­stie­fel die immer neben der Hin­ter­tür zum Hof bereit ste­hen. Vom ört­li­chen Land­han­del, sär­u­re­fest — schließ­lich haben wir nicht nur mit Matsch son­dern auch mit Mist zu tun ;-). Obwohl die Hin­ter­las­sen­schaf­ten von Pfer­den nicht sehr agres­siv sind.
    LG und genießt die gol­de­nen Herbs­ta­ge
    Chri­stia­ne

  14. Lie­ber Wolf­gang,
    ich suche auch immer noch nach den Opti­ma­len Clogs. Mei­ne füh­len sich bei Feuch­tig­keit im Gar­ten mit nack­ten Füßen so unan­ge­nehm an, obwohl innen, glau­be ich, Kork ist. Muß das noch­mal genau­er recher­chie­ren.
    Dei­ne hören sich nicht schlecht an. Vor allem, weil man das Fuß­bett auch waschen kann! Im Som­mer habe ich schon immer die­se Zehen­san­da­len getra­gen, weil die Schu­he doch mit Was­ser aus dem Schlauch in Berüh­rung kamen und das war dann ganz und gar unan­ge­nehm.
    Ich brau­che auch geschlos­se­ne Clogs für die übri­ge Zeit im Gar­ten. Man kann sich sonst leicht verletzen.

    Ihr habt so tol­le Sachen im Gar­ten, sogar ein Pfaf­fen­hüt­chen. Ich muß dafür in die Natur, unser Gar­ten ist dafür doch zu klein. Ahorn­sa­men haben wir auch noch und nöcher .… die­ses Jahr war, was das betrifft, ein Mast­jahr! Da heißt es näch­stes Jahr wohl flei­ßig jäten …

    Bei den Clogs hät­te ich auch nicht Nein gesagt! 🙂

    Lie­be Grü­ße
    Sara

  15. Topfgartenwelt

    Lie­be Loret­ta, die Clogs sehen groß­ar­tig aus. Ich habe auch wel­che für den Gar­ten, wenn auch nicht so exklu­si­ve. Mit denen hast Du bestimmt lan­ge Freude.

    LG Kath­rin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top