Rezension

Test Black + Decker Bohrschrauber

Black + Decker, Akku Bohrschrauber, Schrauber, Gartenblog

Dieser Beitrag enthält Werbung

Der Neue

Ein neuer Akku Bohrschrauber von Black + Decker ist auf dem Markt. Dieser Bohrschrauber zeichnet sich durch neue Technik aus, insbesondere der Akku hat es in sich.
Der Akku ist Bluetooth fähig und kann über eine entsprechende App, die es sowohl für Android als auch für Apple gibt, mit dem Smartphone gekoppelt werden.
Aber das ist noch nicht alles. Zusätzlich verfügt der Akku über einen USB Anschluss und kann so als Powerbank für alle Geräte genutzt werden, die über USB aufgeladen werden können, also Smartphones, iPads und Co.
 
Akku als Powerbank
 
Das finde ich sehr praktisch und gerade wenn ich beruflich unterwegs bin und dann leider auch im Stau stehe, kann ich diesen Stromlieferanten sehr gut gebrauchen und ich muss nicht extra eine Powerbank kaufen.

Die App

Die App habe ich aus dem Play Store installiert. Das funktionierte absolut Problemfrei. Auch das Koppeln der App mit dem Akku hat auf Anhieb geklappt und war wirklich kinderleicht.
 
Die App für den Bohrschrauber

Die App zeigt den aktuellen Ladestand des Akkus an, so weiß man immer ganz genau wie viel Power noch drin ist. Darüber hinaus hat man die Möglichkeit, den Akku zu suchen und somit auch den Schrauber, wenn Akku und Schrauber miteinander verbunden sind.
Sobald man den entsprechenden Button drückt, fängt der Akku an zu piepsen. Da ich dazu neige, Werkzeug zu verlegen finde ich diese Funktion sehr gut.
Wenn der USB Port aktiviert ist, zeigt die App auch gleich, für wie lange der Strom noch reicht.
Außerdem kann der Akku gesperrt werden, das macht ihn für Diebe unintressant.

Die App für den Bohrschrauber

Nach meinem Test hat der Akku immer noch 40%, was mich schon erstaunt hat.
Und für alle, die noch nach schönen Inspirationen suchen, hält die App verschiedene Projekte bereit.

Der Bohrschrauber im Praxistest

Für den Test habe ich unsere Brücke im Garten gewählt, die dringend repariert werden musste.
 
Black + Decker, Akku Bohrschrauber, Schrauber, Gartenblog
 
Einer der Balken, die die Bretter tragen, musste erneuert werden. Dafür musste ich alle Bretter entfernen und jedes Brett ist mit 5 x 60 mm Holzschrauben befestigt. Insgesamt mussten gut 100 Schrauben herausgedreht werden. Schrauben, die schon seit mehr als zehn Jahren der Witterung ausgesetzt sind und teilweise richtig fest saßen. Anschließend mussten genau so viele Schrauben auch wieder reingedreht werden.
Am Anfang hatte ich Zweifel, ob ein so kleiner Schrauber, dieser Aufgabe gewachsen ist, schließlich braucht man für so viele recht große Schrauben schon einiges an Kraft.
Aber der Akku Bohrschrauber von Black + Decker hat diese Aufgabe bravourös gemeistert und der Akku war am Ende immer noch zu 40% geladen.
Das hat mich wirklich beeindruckt.
 
Black + Decker, Akku Bohrschrauber, Schrauber, Gartenblog

Mein Fazit

Der Akku Bohrschrauber liegt gut und fest in der Hand. Er ist kraftvoll und hat Ausdauer, dabei ist er klein und kompakt.
Ich war von der Leistung dieses kleinen Gerätes wirklich überrascht.
Der Smarttech Akku ermöglicht eine sehr genaue Anzeige des Ladezustandes und lässt sich, was ich sehr praktisch finde, auch als Powerbank einsetzten. Und auch die Funktion, den Akku zu lokalisieren, ist für mich sinnvoll. Ich habe schon einige Zeit unnötig damit verbracht, irgendein Werkzeug zu suchen.

 

Mehr Informationen gibt es bei Black + Decker.
Erwerben kann man den Schrauber natürlich im Handel oder im Internet und natürlich auch bei diesem großen Händler aus Übersee.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick:
Volt:
18 Volt
Akku Typ:
Lithium Ionen
Akku Kapazität:
1,5 Ah
Maximales Drehmoment
30 Nm
Bohrfuttergröße:
10mm
Bohrleistung Holz:
Bohrleistung Metall:
Drehmomentstufen:
Ladezeit des Akkus:
25mm
10mm
11
3 Stunden
Anzahl Akkus:
1

Ich danke Black + Decker für die Überlassung des Akku Bohrschraubers.

Viele liebe Grüße
Wolfgang
 
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren

(Visited 21 times, 1 visits today)
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

14 Comments

  • Nova

    Den Gedanken mit der Leistung und der länge der Ladung hatte ich auch, von daher finde ich es sehr interessant einen Test aus erster Hand zu lesen. Hört sich wirklich nicht schlecht an, gerade auch mit dem USB-Port. So kann man den Akku dann auch an einer Powerbank (vorhanden) laden oder wie du schreibst als Powerbank nutzen.

    Es sind zwar noch Akkuschrauber vorhanden aber ich habe es mir im Hirnkasterl mal abgespeichert und werde beim nächsten Baumarktbesuch mal danach schauen.

    Liebe Grüsse

    N☼va

  • Sadie´sGedankenfülle

    Lieber Wolfgang,
    wäre ich nur annähernd handwerklich und technisch begabt, könnte ich mir
    vorstellen mit einem Akkuschrauber umzugehen – aber es
    freut mich, dass du die richtige Wahl getroffen hast.
    Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende.
    Viele Grüße aus dem eisigkalten Mühlviertel.
    Sadie

  • Sigrun Hillsidegarden

    Ich liebe ja auch gute Arbeitsgeräte, und das Gerät ist schön klein. Auch unsere Enkelinnen bohren und schrauben sehr gerne mit solchen Dingern.
    Als ich anfing zu lesen, drängte sich mir allerdings die Frage auf, ob wir demnächst überhaupt noch in den Garten müssen – wo die Geräte doch uns schon alles können!

    Sigrun

  • Seelenbotschaft

    Lieber Wolfgang,
    dazu kann ich nicht all zu viel schreiben, außer das der Decker Bohrschrauber gewiss ein nettes Spielzeug für meinen Partner wäre. Wenn der deinen Post lesen würde, wäre morgen wohl so ein Teil im Haus *lach*.

    Alles Liebe & viel Spaß damit, Lill

  • Edith Wenning

    Also, lieber Wolfgang, nachdem Kathrin dieses Werkzeug schon in einem Post vorgestellt und ihren Jakob gleich eingespannt hat, bei dem ein sehr praktisches Teil herausgekommen ist, 'black & deckert' es nun auch bei Dir.
    Black & Decker ist mir seit Jahrzehnten ein Begriff und allein der Name bürgt schon für Qualität.
    Du neigst dazu, Werkzeug zu verlegen? Bei vielen Menschen sind es Brille & Portemonnaie und bei mir die Gartenscheren. Aber nun kann Dir ja nichts mehr passieren – dank B & D…
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

  • Claudia

    Lieber Wolfgang,
    danek für diesen informativen Post! ;Mal sehen, ob ich meinen Holzwurm beim nächsten Einkauf dazu überreden kann, der "stiehlt" nämlich lieber als zu "blackunddeckern" *lach*
    ღ Ich wünsche Dir, Euch ein wunderschönes und entspanntes Wochenende! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  • Achim Wenk

    Hallo Wolfgang,
    das ist schön, wenn man schon was testet, dass man was bekommt, was man gerade selbst gut brauchen kann und dazu einsetzt. Dann macht so eine Praxiserprobung ja auch Sinn und die Ergebnisse werden glaubhaft. Hätte niemals gedacht, daß du das alles mit einer Akkuladung machen konntest. Ob der Akku das nach nem Jahr auch noch schafft? Habe einen sehr kleinen und sehr praktischen Akkuschrauber, dessen Akku aber jetzt immer öfter aufgeladen werden muß. Aber das B&D -Teil speichere ich mir mal im Hinterkopf. Bin schon gespannt auf mein Gartengerät, das ich schon zum Testen daheim habe. Leider ist ja tiefster Winter mit Dauerfrost und bittttterkalten Nächten gerade. Da ist an den Test nicht zu denken. Aber das kommt noch. Also dann schönes Wochenende und liebe Grüße der Achim

  • Ammerland Stern

    Hallo Wolfgang,
    ein Akku-Schrauber ist schon was Feines.
    Wofür ist aber bitte die Bluetooth Verbindung gut? Das habe ich nicht verstanden.
    Praktisch ist auf jeden Fall den Akku als Powerbank benutzen zu können.
    Viel Freude an und mit dem Gerät.
    Liebe Grüße, Kerstin

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Kerstin,
      die Bluetooth Verbindung wir für das Handy benötigt, so kann Du Dein Handy mit dem Akku verbinden und dann über die B + D App zum Beispiel den Akkuladestand ablesen, oder das Gerät orten.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • Judika

    Lieber Wolfgang,
    zum Akkuschrauber möchte ich nichts sagen, da ich mit meinem von einer Konkurenzfirma sehr zufrieden bin.

    ich habe jedoch gerade eben in einem Post gelesen, dass Ihr Rezepte ohne Mehl sucht.

    Mein Standardrezept:

    5 ganze Eier mit 150 g feinem Zucker und einer Prise Bourbonvanille und einer Prise Salz so lange rühren bis die Masse weißlich wird und sich schlängelt, das dauert eine ganze Weile
    anschließend 150 g Haselnüsse ODER Mandeln vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben, nicht mit der Küchenmaschine!
    die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und sofort bei 175 ° C Ober- Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 35- 45 Minuten backen, Stäbchenprobe !
    Der Kuchen kann entweder mit Schokoglasur überzogen werden oder auseinander geschnitten werden und mit Früchten und Sahne gefüllt werden.

    viele Grüße Margot

  • fabol

    Lieber Wolfgang,

    ich bin mit Bohrschraubern sozusagen aufgewachsen. Mein Vater hat immer mit mir gemeinsam gewerkt, gebaut und geschraubt. Ein Bluetooth-fähiger ist mir allerdings noch nicht untergekommen :-O Was es alles gibt!

    Liebe Grüße,
    Veronika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.