Gartenwächter

Auf sei­nen Gar­ten muss man auf­pas­sen. Aber wer tut das, wenn man selbst nicht da ist, oder gera­de schläft? Wer wirft dann einen Blick auf die Pflan­zen und ach­tet dar­auf, dass kein unge­be­te­ner Gast den Gar­ten betritt?
Dafür braucht man einen Wäch­ter, jemand der da ist, wenn wir nicht da sind. Sol­che Wäch­ter kann man auch kau­fen und die hei­ßen dann Gar­go­yle.
Ich habe so einen Auf­pas­ser selbst gebastelt. 

Das Fundstück

Wie so oft schon habe ich mein Stück Holz für die­se Arbeit zwi­schen all den Holz­schei­ten gefun­den, die mir mein Holz­lie­fe­rant jedes Jahr bringt. 

Die­ses Stück Eiche habe ich nicht gesäu­bert oder sonst­wie bear­bei­tet. So wie ich es gefun­den habe, so ist es geblie­ben. Schließ­lich soll der Gar­ten­wäch­ter ja auch schön wüst sein und nicht all­zu ein­la­dend aussehen. 

Der Gartenwächter entsteht

Für mei­ne Bastel­ar­beit habe ich nichts gekauft. Alles, was ich benutzt habe, lag irgend­wo in der Werk­statt und sicher kann man auch ganz ande­re Mate­ria­li­en wäh­len als ich das getan habe. 

Die Augen

Wie ihr sehen könnt habe ich mich für Schloss­schrau­ben und zwei mes­sing­far­be­ne Rin­ge ent­schie­den.
Damit man die Schloss­schrau­ben auch im Holz fest machen kann braucht man soge­nann­te Ein­schlag­mut­tern, die schlägt man tat­säch­lich mit einem Ham­mer ins Holz. Nicht ver­ges­sen, vor­her ein ent­spre­chen­des Loch ins Holz zu bohren.

Die Nase

Die­sen alten, ver­ro­ste­ten Nagel habe ich zur Nase aus­er­ko­ren. Eigent­lich kann man Nägel bekann­ter maßen ein­fach so ins Holz schla­gen. Bei Eiche habe ich aber schon oft die Erfah­rung gemacht, dass das nicht klappt. Des­we­gen: Auch hier boh­re ich vor. 

Der Bart 

Alles was mein Wäch­ter jetzt noch braucht ist ein unge­pfleg­ter Bart, am besten aus gar­sti­gen Stop­peln. Dafür neh­me ich kup­fer­far­be­nen Draht und schnei­de ihn in klei­ne Stücke. 

Wie­der boh­re ich klei­ne Löcher, in die­se häm­me­re ich dann die Draht­stif­te, das mache ich so unre­gel­mä­ßig, wie es geht. 

Und schon fer­tig, dafür habe ich cir­ca eine Stun­de gebraucht. Noch ein paar Impres­sio­nen aus dem Gar­ten. Auf den schwarz / weiß Bil­dern scheint der Wäch­ter regel­recht mit dem Gar­ten zu verschmelzen. 

Vor­erst hat unser Gar­ten­wäch­ter sei­nen Platz auf dem Regal direkt am Sitz­platz gefun­den. Von hier aus hat er einen guten Über­blick und kann auch noch ein Auge auf das Haus werfen. 

So rich­tig grim­mig sieht er ja nicht aus, eher schon ähn­lich gefähr­lich wie die Pira­ten aus Fluch der Karibik. 

Ich wün­sche euch eine wun­der­ba­re Woche. Und wenn ihr jetzt Lust bekom­men habt, auch einen Gar­ten­wäch­ter zu basteln, dann wün­sche ich euch viel Erfolg. 

Wolf­gang

Hier findest Du noch mehr Dekoideen

67 Kommentare zu „Gartenwächter“

  1. Hal­lo Wolf­gang,
    Dein Gar­ten­wäch­ter ist super gewor­den, egal ob grim­mig oder nicht, ich fin­de ihn total geni­al. Immer wenn ich bei Dir vor­bei schaue, dann muss ich an mei­nen tol­len Ast in der Gara­ge den­ken, der da schon eine gefühl­te Ewig­keit steht und so schön ist. Aber ich hab’ immer noch nicht die pas­sen­de Idee dazu.
    LG zu Dir
    Manu

    1. Lie­be Manu,
      irgend­wann wirst Du wis­sen, was Du mit dem Ast machst, irgend­wann kommt die genia­le Idee, manch­mal dau­ert es ein­fach ein wenig län­ger.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Dienstag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  2. Wür­de jetzt nur noch ein Bewe­gungs­mel­der und leuch­ten­de Augen fehlen…dann wür­de er viel­leicht erschrecken 😉 Sieht klas­se aus dein Gar­go­yle, und so kann­te ich das bis dato auch noch nicht. Ken­ne sie eigent­lich nur als Figu­ren auf Gebäuden.

    Dir auch noch für dei­ne lie­ben Wor­te bei mir dan­kend sen­de ich herz­li­che Grüsse

    N☼va

    1. Lie­be Nova,
      das ist eine tol­le Idee mit dem Bewe­gungs­mel­der und den leuch­ten­den Augen, das ver­su­che ich mal.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Dienstag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  3. Hiii Wolf­gang, so einen tol­len Wachpso­ten könn­te ich im Gar­ten auch gebrau­chen — viel­leicht hät­ten dann die fre­chen Kat­zen etwas mehr respekt vor mei­nem Eigen­tum.
    Ein gelun­ge­nes Werk meint
    Ayka

    1. Lie­be Ayka,
      na ich weiß nicht, Kat­zen kön­nen sehr respekt­los sein. Aber bei uns im Gar­ten sehe ich eher sel­ten mal eine Kat­ze unser Westi jagt die gna­den­los.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Dienstag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  4. als gro­ßer gar­go­yle bewun­de­rer fin­de ich dei­nen bewa­cher gefähr­lich schön und wün­sche eine behü­te­te rest­wo­che 🙂
    lg anja

  5. Moin Moin lie­ber Wolf­gang,
    *lach* der sieht ja cool aus, naja ein klein wenig Ähn­lich­keit hat er ja mit dem Gar­go­yle, aber wirk­lich gefähr­lich wirkt er nicht.

    Lie­be Grü­ße
    Big­gi

    1. Lie­be Big­gi,
      ja das mit dem „gefähr­lich aus­se­hen” hat nicht funk­tio­niert. Viel­leicht beim näch­sten Mal;-)
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Dienstag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  6. Wenn dein Wäch­ter nur den Gar­ten bewacht, ist das okay. Ich käme mir sehr beob­ach­tet vor, mit dei­nem Wäch­ter!
    Herz­lichst
    yase

    1. Lie­be Yase,
      der Wäch­ter ist nur für den Gar­ten da, alles ande­re inter­es­siert ihn nicht 😉
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Dienstag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  7. der sieht ja gut aus- dein Gesel­le ::)) Hof­fent­lich gibt er auch einen Ton ab wenn Gefahr in Ver­zug ist!! anson­sten- Glück­wunsch zu dem tol­len Holz­wäch­ter, gefällt mir.
    Gruß zu dir
    hei­DE

    1. Lie­be Hei­de,
      ich hof­fe, ich muss da nichts machen, wenn tat­säch­lich ein­mal Gefahr in Ver­zug ist, das soll der Wäch­ter dann selbst regeln.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Dienstag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  8. Lie­ber Wolf­gang,
    jetzt könnt ihr sicher beru­higt aus dem Haus gehen, der Wäch­ter wird Ein­dring­lin­ge sicher fern hal­ten!
    Eine tol­le Idee und super in dei­ner Umset­zung.
    Lie­be Grü­ße
    Katha­ri­na

    1. Lie­be Katha­ri­na,
      ich schla­fe jetzt sogar schon wie­der bes­ser 😉
      Lei­der braucht man sol­che Wäch­ter ja immer mehr, wie mir ein kur­zer Blick in den ört­li­chen Poli­zei­be­richt jede Woche zeigt.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Dienstag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  9. Lie­be Wolfgang,

    was für ein wun­der­ba­rer Gesel­le. Möge er euren Gar­ten vor allen Pla­gen gut beschüt­zen und nur Gutes anziehen.

    Lie­be Grü­ße
    Nula

  10. …da hat er ja eini­ge schö­ne Sachen unter sich ste­hen, lie­ber Wolf­gang,
    auf die er auf­pas­sen muß, dein Gartenwächter…und auf euch natür­lich, macht er bestimmt gut,

    lie­be Grü­ße Birgitt

    1. Lie­be Bir­gitt,
      die Sachen haben wir über Jah­re gesam­melt, das wäre zu scha­de, wenn die weg kom­men wür­den.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

    1. Lie­be Ker­stin,
      ich hof­fe, dass die unge­be­te­nen Gäste, sich jetzt nicht mehr in den Gar­ten trau­en.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  11. Ja, eigent­lich sieht er ganz nett aus, nicht zum Fürch­ten. Aber wer weiß, stil­le Was­ser sind tief, nicht wahr? Auf jeden Fall ist er ein tol­ler Hin­gucker.
    Lie­be Grü­ße
    Hei­ke

    1. Lie­be Hei­ke,
      irgend­wie ist er freund­li­cher gewor­den, als ich beab­sich­tigt hat­te. Aber wie Du ja schon sagst sind stil­le Was­ser tief und still ist er defi­ni­tiv.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  12. Lie­ber Wolf­gang,
    das ist ja ori­gi­nell und wirk­lich wit­zig! Toll! Viel­leicht soll­te ich auch sowas basteln für unse­ren Gar­ten, am besten viel­leicht noch mit ein­ge­bau­tem Bewe­gungs­mel­der, der dann dafür sorgt, dass das Teil „Stopp, bis hier­her und nicht wei­ter!” oder so sagt. 😉 Wir haben lei­der den einen oder ande­ren beson­ders dreist-neu­gie­ri­gen Nach­barn, das wäre dann eine tol­le Über­ra­schung, wenn er / sie bei der „Erkun­dungs­tour” in unse­rem Gar­ten von einem Stück Holz „ange­spro­chen” wür­de! ;-)))
    Lie­be Grü­sse,
    Nadia

    1. Lie­be Ndia,
      bei sol­chen Nach­barn brauchst Du auf jeden Fall einen Wäch­ter. Der Bewe­gungs­mel­der ist eine gute Idee und wenn er dann auch noch spre­chen könn­te, wäre das sicher schon eine gute Abschreckung.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  13. Topfgartenwelt

    Lie­ber Wolf­gang, der Gar­ten­wäch­ter wird sei­ne Auf­ga­be bestimmt aus­ge­zeich­net erfül­len. Ich fin­de, er sieht super aus!

    LG kath­rin

    1. Lie­be Syn­nö­ve,
      ich hof­fe doch sehr, dass er kei­ne unge­be­te­nen Gäste in den Gar­ten lässt;)
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  14. Lie­ber Wolf­gang,
    also, wer sich an die­sem Wäch­ter vor­beit­raut ;O) … der ist geni­al gewor­den, ein­fach klas­se! Cap­tain Jacl Spar­row läßt grü­ßen ;O)
    Hab noch einen schö­nen Tag!
    ♥ Aller­lieb­ste Grüße,Claudia ♥

    1. Lie­be Clau­dia,
      es freut mich, dass Dir der Wäch­ter gefällt. Da traut sich bestimmt kei­ner vor­bei;-)
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  15. Das ist ja ein schön *böser* Gar­ten­wäch­ter! Hast du wirk­lich gut gewer­kelt!
    Die Bart­har­re, so nenn ich sie mal, sind echt cool!
    Dei­ne Krea­ti­vi­tät veblüfft mich immer wie­der! Und ist 1000mal schö­ner als gekauft!
    LG Brit­ta

  16. Lie­ber Wolf­gang,
    ein biss­chen sieht der Wäch­ter selbst wie ein Strolch aus… aber viel­leicht ver­treibt ja gera­de das Grim­mi­ge unge­be­te­ne Gäste 😉
    Ganz toll und ich mag das, wenn die Deko­ra­tio­nen sich an den Gar­ten anpas­sen und eine har­mo­ni­sche Ein­heit bil­den.
    Habt es sicher und beschützt, herz­lich
    Renee

    1. Lie­be Renee,
      eigent­lich habe ich mir den Gar­ten­wäch­ter ja noch etwas grim­mi­ger vor­ge­stellt, aber das hat nicht funk­tio­niert, aber ich den­ke er sieht genug „böse” aus.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

    1. Lie­be Mar­git,
      eigent­lich woll­te ich ihn weni­ger freund­lich gestall­ten, aber das ist mir nicht gelun­gen, aber viel­leicht ist er ja nicht mehr so freund­lich, wenn wirk­lich mal Gefahr in Ver­zug ist.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  17. Hal­lo Wolf­gang,
    dein Gar­ten­wäch­ter sieht toll aus. Als Wäch­ter muss er ja nicht unbe­dingt gru­se­lig aus­se­hen. Ein biss­chen streng gucken reicht doch schon. Er passt wun­der­bar in euren Gar­ten und wird ihn und euch ganz bestimmt beschüt­zen.
    Lie­be Grü­ße vom Emma und Lot­te Frauchen

    1. Lie­be Emma, lie­be Lot­te,
      es reicht ja auch, wenn er erst bei unge­be­te­nem Besuch gru­se­lig wird und auch nur zu dem Besuch.
      Ich wün­sche euch bei­den einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  18. Ser­vus Wolf­gang,
    fast noch zu freund­lich — aber viel­leicht braucht er gar nicht „gran­ti­ger” sein, weil es bei euch lau­ter net­te Men­schen gibt!!! — Du kannst es ein­fach, aus fast „Nix ETWAS” Schö­nes zu machen!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    1. Lie­ber Luis,
      wenn ich im Lokal­an­zei­ger den wöchent­li­chen Poli­zei­be­richt lese, muss ich lei­der sehen, dass es nicht nur net­te Men­schen gibt, die wür­den wohl nicht so viel ein­bre­chen.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  19. Edith Wenning

    Toll, lie­ber Wolf­gang, der Krea­ti­vi­tät sind kei­ne Gren­zen gesetzt. Selbst ist der Mann! Der Platz auf dem Dach ist genau rich­tig. Du weißt ja, wenn man viel im Gar­ten gemacht hat und erschöpft ist, kommt man manch­mal ins Stol­pern. Nicht aus­zu­den­ken, wür­de man dann in die gar­sti­gen Stop­peln grei­fen oder fal­len…
    Lie­be Grü­ße
    Edith

    1. Lie­be Edith,
      ans Stol­pern habe ich gar nicht gedacht. Ich möch­te jeden­falls nicht in die Bart­stop­peln fal­len.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Feiertag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

    1. Lie­be Male­sa­wi,
      da kann ich nur hof­fen, dass bei der näch­sten Holz­lie­fe­rung ein Stück dabei ist, dass sich für eine Wäch­te­rin eig­net. Mal sehen…
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Feiertag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  20. Lie­ber Wolf­gang,
    ich muß gera­de lachen .… Mein Vater hat frü­her auch sol­che Wur­zel­fund­stücke über­all depo­niert. Dein Wäch­ter fügt sich sehr gut in den Gar­ten ein. Aber allei­ne soll­te er echt nicht blei­ben! Ich bin auch der Mei­nung, dass er unbe­dingt Ver­stär­kung benö­tigt! Unbedingt!!!!

    ♥liche Grü­ße
    Ellen

    1. Lie­be Ellen,
      ich soll jetzt bald neu­es Holz bekom­men, ich hof­fe, dass da dann ein Wäch­te­rin­nen taug­li­ches Stück dabei ist.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Feiertag.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  21. Dei­nen selbst­gem­ch­ten Gar­ten­wäch­ter fin­de ich viel, viel schö­ner als die gekauf­ten Gar­go­yles, lie­ber Wolf­gang!!!
    Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt wie­der bei dir mel­de — ich war knapp zwei Wochen ver­reist und hab mir am Ende eine hef­ti­ge Bron­chi­tis ein­ge­han­delt. Jetzt bin ich wie­der da — und die Erho­lung von der Kur ist inzwi­schen mehr oder weni­ger Geschich­te. Aber das wird schon wie­der 😉
    Mit mei­nem ktu­el­len Post wer­de ich bei eurem näch­sten Gar­ten­glück dabei sein, wenn’s euch recht ist! Und ich wür­de mich freu­en, wenn dein Wäch­ter bei mei­nem aktu­el­len ANL mit­mischt. Und natür­lich gern auch alles Pas­sen­de der letz­ten Zeit!
    Alles Lie­be, Traude

    1. Lie­be Trau­de,
      ich freue mich, dass Du wie­der da bist. Bron­chi­tis hat ich auch schon, das kann ganz schön übel sein, ich lie­ge dann immer erst Mal ein paar Tage flach. Ich freue mich auch, wenn Du bei der Par­ty dabei bist, das ist doch sehr schön.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  22. Hal­lo Wolf­gang,
    ich bin fazi­niert, wie toll Dein Gar­ten­wäch­ter gewor­den ist — sehr krea­tiv und rich­ti­ges Schmuck­stück für den Gar­ten!!!
    Lie­be Grü­sse Kalle

  23. I’m glad I was able to use the tool on the web­site to trans­la­te from Germ­man into Eng­lish. I was then able to under­stand what you had crea­ted and how you did so.
    Very nice guar­di­an!
    Thank you for lin­king up

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top