Zu Besuch bei einer Rosenliebhaberin

Ich besu­che die­sen Gar­ten jedes Jahr im Juni, wenn die Rosen­zeit kommt. Man wird von der Blü­ten­pracht und dem Duft der Rosen über­wäl­tigt. Ulri­ke, so heißt die Rosen­lieb­ha­be­rin pflanzt und pflegt die Rosen seit fünf­zehn Jah­ren. Die Rosen­sträu­cher sind sehr bedacht gepflanzt wor­den. Es wird auf die Grö­ße und Far­be geach­tet, die beglei­ten­den Stau­den wer­den auch sehr sorg­fäl­tig und mit gro­ßem fach­li­chem Wis­sen aus­ge­wählt. Ich möch­te euch ger­ne eini­ge Bil­der aus die­sem schö­nen Gar­ten zeigen.
Schon am Zaun rankt die Klet­ter­ro­se ‘Lagu­na’. An ihren Füßen wach­sen die Strauch­ro­se ‘Bal­le­ri­na’ und Lavendel.
Die eng­li­sche Rose ‘Gra­ham Tho­mas’, gekürt als „Welt­ro­se” macht ein gutes Bild in Beglei­tung des wei­ßen Storchschnabels.
Sangerhäuser Jubiläumsrose ,Geranium sanguineum Album
Sang­er­häu­ser Jubi­lä­ums­ro­se und Gera­ni­um san­gui­ne­um ‘Album’.
Rosarium Uetersen
Strauch­ro­se ‘Rosa­ri­um Ueter­sen’ in Beglei­tung von Kat­zen­min­ze und Lavendel.
Schneewittchen, Glockenblumen, Rittersporn

‘Schnee­witt­chen’  umge­ben von den blau­en Glocken­blu­men und Rittersporn.

Rosen
Rosen

Ein unglaub­li­che Anblick von Staudenvielfalt.

Stauden

Das spa­ni­sche Gän­se­blüm­chen passt zu die­sen Rosen perfekt.

spanische Gänseblümchen

Die ele­gan­te Rose ‘Ghis­lai­ne de Feli­gon­de’ wächst als Stamm­ro­se hier.

Ghislaine de Feligonde

Der Teich ist ein belieb­te Ort von Frö­schen. Deren lau­ten Stim­men kann man von Wei­tem hören.

Gartenteich

Alpen­knö­te­rich und Kat­zen­min­ze, Gera­ni­um und Glocken­blu­men bil­den die­sen tol­len Anblick.

Alpenknöterich, Katzenminze, Geranium, Glockenblumen

Zum Schluss bringt Ulri­ke noch Eis­kaf­fee für uns, und wir las­sen unse­re See­len im Gar­ten baumeln.

Ich wün­sche euch ein ent­spann­tes und wun­der­vol­les Wochenende
Loretta

Schau doch mal hier rein

61 Comments

  1. Das muss dort traum­haft rie­chen, ein­fach nur super­schön und kein Wun­der dass du da jedes Jahr wie­der hingehst.

    Lie­be Grüsse

    N☼va

    1. Lie­be Nova,
      den Gar­ten besu­che ich auch im Früh­herbst. Dann kann man Herbst­stau­den bestau­nen, und die Rosen blü­hen noch ein zwei­tes mal.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  2. Lie­be Loret­ta,
    was für ein trau­mahft schö­ner Gar­ten! Dan­ke, daß Du uns mit in Ulrike’s Rosen­gar­ten genom­men hast :O)
    Ich wün­sche Dir einen schö­nen Tag und einen guten Start in ein gemüt­li­ches Wochen­en­de!
    ♥ Aller­lieb­ste Grüße,Claudia ♥

    1. Lie­be Clau­dia,
      ja, die­ser Gar­ten ist ein­ma­lig, schon wegen der Anzahl der Rosen selbst. Ich lie­be Rosen und der schö­ne Anblick begei­stert mich jedes mal.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  3. Aren’t they won­der­ful, I can smell them from here! 😊

    1. I like this gar­den and roses very much.
      Have a nice wee­kend!
      Loret­ta

  4. Allerdings,ein rich­ti­ges Rosen Paradies.danke das du uns an den herr­li­chen Bil­dern teil­ha­ben lasst.
    Herz­lichst Anna

    1. Lie­be Anna,
      das ist wirk­lich ein Rosen Para­dies. Die Far­ben der Rosen und der Stau­den har­mo­nie­ren per­fekt mit­ein­an­der, und der Duft rund­her­um ist auch fan­ta­stisch.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  5. Dan­ke für die­se tol­len Bil­der, die Rosen sind ein Traum und die vie­len Stau­den pas­sen wun­der­bar dazu.
    Lie­be Grü­sse
    Doris

    1. Lie­be Doris,
      es freut mich, dass Dir die Bil­der gefal­len. Ich freue mich jedes mal, die­sen Gar­ten zu besu­chen.
      Herz­lich Loretta

  6. ein herr­li­cher gar­ten — wahr­schein­lich wird man vom duft der rosen regel­recht berauscht! ganz toll auch die zusam­men­stel­lun­gen mit ande­ren pflan­zen. beson­ders gut gefällt mir die mischung mit den spa­ni­schen gän­se­blüm­chen und dem hüb­schen gel­ben brand­kraut.
    lie­be grü­ße
    mano

    1. Lie­be Mano,
      den herr­li­chen Duft der Rosen konn­te man in der Luft regel­recht spü­ren. Die Gärt­ne­rin kennt sich mit Stau­den sehr gut aus. Die Zusam­men­stel­lung der Pflan­zen wird geplant und danach umge­setzt.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  7. Welch ein traum­haf­ter Rosen- und Stau­den­gar­ten, lie­be Loret­ta. Wun­der­bar ist die Bepflan­zung aus­ge­wählt — alles ist ein­fach stim­mig und har­mo­nisch … ein Genuss sind dei­ne Bil­der aus die­sem Gar­ten­pa­ra­dies — vie­len Dank für’s Zei­gen.
    Ein net­tes Wochen­en­de wünsch ich euch,
    lie­be Grü­ße von Marita

    1. Lie­be Mari­ta,
      der Gar­ten ist ein Rosen Para­dies. Dort kann man auch sehr viel über Stau­den und deren Zusam­men­stel­lung ler­nen.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  8. Lie­be Loretta,

    ein sehr schö­ner Rosen­gar­ten hast du heu­te für uns. Ich kann mich an Rosen gar nicht satt sehen. Der klei­ne Teich da, gefällt mir auch. Lei­der ist unser Gar­ten zu klein für einen klei­nen Teich.
    Die vie­len schö­nen Rosen und in mei­nem Gar­ten ist erst eine ein­zi­ge erblüht.

    Lie­be Grü­ße schickt euch
    Pau­la

    1. Lie­be Pau­la,
      ich kann mich an Rosen auch nicht satt sehen. Da unser Gar­ten eher Wald­gar­ten und schat­ti­ger Gar­ten ist, kann ich so vie­le Rosen auch nicht pflan­zen.
      Ich freue mich, dass die Bil­der Dir gefal­len haben.
      Herz­lich Loretta

  9. Ein TRAUM — wun­der­voll ist der Gar­ten ja, das muss noch dazu herr­lich duf­ten!
    Lie­be Grü­ße
    Susi

    1. Lie­be Susi,
      ja, die­ser Gar­ten ist ein­ma­lig, schon wegen der Anzahl der Rosen selbst. Ich lie­be Rosen und der schö­ne Anblick begei­stert mich jedes mal.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  10. Ein wun­der­schö­ner Rosen­gar­ten! Bei mir gehts nun auch lang­sam los. 🙂
    Lie­be Grü­ße
    Tat­ja­na

    1. Lie­be Tat­ja­na,
      Juni ist der Rosen­mo­nat, obwohl die­ses Jahr fing es mit der Blü­te spä­ter als sonst an. Ich wün­sche Dir ein tol­les Wochen­en­de
      Loret­ta

  11. Jaaaa, so muss das sein: Rosen und Stau­den gemischt! Ein schö­ner Gar­ten.
    VG
    Elke

    1. Lie­be Elke,
      Rosen ohne Begleit­pflan­zen sehen ein­sam aus.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  12. So vie­le schö­ne Rosen. Unse­re blü­ten auch schön sind aber nicht so präch­tig und büschig wie die in dei­nen Bildern.

    Mersad

    1. Lie­ber Mersad,
      Rosen mögen es gepflegt zu sein, dann bedan­ken sie sich mit eine kräf­ti­ge Blü­te und eine Nach­blü­te.
      Herz­lich Loretta

  13. O la la — that is a fai­ry­ta­le para­di­se! I love the roses in peachy color and of cour­se Ghis­lai­ne de Feli­gon­de <3

    1. Dear Riit­ta,
      I’m glad you like the pic­tures. Ghis­lai­ne de Feli­gon­de is an ele­gant rose.
      Have a nice wee­kend
      Loret­ta

  14. Gabriele Sommerhalder

    Ach ja, in die­ser Rosen­pracht hät­te ich auch ger­ne einen Eis­kaf­fee genos­sen. Dan­ke für Ein­fan­gen die­ser üppi­gen Pracht.
    lg Gabrie­le ☼

    1. Lie­be Gabrie­le,
      ich habe die Zeit in die­sem Gar­ten bewusst genos­sen, der Eis­kaf­fee war wie ein Sah­ne­häub­chen oben drauf.
      Ein schö­nes Wochen­en­de
      Loret­ta

  15. Dan­ke, dass du mich in die­sen schö­nen Gar­ten mit­ge­nom­men hast.
    Lie­be Grüße!

    1. Lie­be Male­sa­wi,
      ich freue mich, dass Dir die Bil­der des Rosen­gar­tens gefal­len haben.
      Ich wün­sche Dir ein schö­nes Wochen­en­de
      Loret­ta

  16. Traum­haft schön. Gott sei Dank pflanzt man nicht mehr wie in den 60er und 70er Jah­ren. Ein paar Rosen­stöcke mit aus­rei­chend Abstand ins Beet und das war’s. Heu­te malt man Gar­ten­bil­der.
    Herz­li­che Grü­ße
    Chri­stel

    1. Lie­be Chri­stel,
      wenn auch Rosen so schön sind, ohne Begleit­pflan­zen sehen sie ein­sam aus. Ich genie­ße den Anblick, wenn die Bepflan­zung auch farb­lich abge­stimmt ist.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  17. Lie­be Loret­ta,
    wun­der­schön ! Vie­len Dank für die wun­der­ba­ren Bil­der aus einem zau­ber­haf­ten Rosen­gar­ten. Hier neh­men die Schön­hei­ten auch gera­de erst Fahrt auf. 

    Lie­be Grü­ße
    Bir­git

    1. Lie­be Bir­git,
      ich freue mich, dass Dir die Bil­der gefal­len haben. Bei uns im Gar­ten sind die Rosen in ihrer schön­sten Blü­te jetzt.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  18. Lie­be Loret­ta,
    wie schön das Du uns dort­hin mit­ge­nom­men hast — ein Traum ist die­ses Para­dies. Der Gar­ten muss ja ziem­lich groß sein und dann die­se lie­be­vol­le Pfle­ge — viel Arbeit, wel­che aber bestimmt ger­ne gemacht wird.
    Vie­len Dank für die­sen schö­nen Aus­flug, ich hof­fe doch sehr, das Du im Früh­herbst uns auch mit­nimmst :))
    Lie­be Grü­ße
    Kir­si

    1. Lie­be Kir­si,
      der Gar­ten wird wirk­lich mit gro­ßer Lei­den­schaft gepflegt. Sonst wür­den die Rosen auch nicht so üppig blü­hen.
      Ich wün­sche Dir ein schö­nes Wochen­en­de
      Loret­ta

  19. Was für ein Rosen­pa­ra­dies!!!!! Und alle sehen sehr gesund aus!!!! Toll!
    Vie­le Grü­ße von Margit

    1. Lie­be Mar­git,
      die Rosen in die­sem Gar­ten wer­den mit gro­ßer Lei­den­schaft gepflegt. Das Ergeb­nis ist zu sehen.
      Ein schö­ne Wochen­en­de
      Loret­ta

  20. A beau­ti­ful gar­den fea­turing a varie­ty of roses and com­pli­men­ted by other Sum­mer flowers. It’s a place to sit and relax with that iced cof­fee brought by your host and enjoy the occa­si­on, the com­pa­ny and fra­gran­ce of the blooms. 

  21. Allei­ne der Duft dort muss fan­ta­stisch sein und die Rosen selbst sind wun­der­schön.
    glg Susan­ne

    1. Lie­be Susan­ne,
      es war wun­der­schön, und ich habe die Zeit in die­sem Gar­ten genos­sen.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  22. Ein wun­der­vol­ler Gar­ten — ich möch­te über­all schnup­pern…
    Dan­ke fürs Mit­neh­men dort­hin und Ver­lin­ken bei WG
    Früh­som­mer­re­gen­grüsze aus dem Harz
    Mascha

    1. Lie­be Mascha,
      ich freue mich, dass Dir die Bil­der gut gefal­len haben.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  23. Loret­ta, du Lie­be,
    an die­sem herr­li­chen Rosen­gar­ten könn­te ich auch nicht
    vor­bei­ge­hen. Was für ein Para­dies. Hier kann man die
    See­le bau­meln las­sen. Aber es bedarf auch einer glück­li­chen
    Hand und viel Arbeit. Hier wird sie mit viel Lie­be gemacht.
    Einen schö­nen Start ins Wochen­en­de wünscht dir
    Irmi

    1. Lie­be Irmi,
      es steckt dort wirk­lich viel Arbeit drin. Rosen brau­chen viel Zuwen­dung und aber auch einen grü­nen Dau­men des Gärt­ners. Von dem Allem gibt es genug in die­sem wun­der­schö­nen Gar­ten.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Sonn­tag
      Loret­ta

  24. Wow! — das sieht alles aus wie gemalt. Da kann man nur ahnen, wie unglaub­lich viel Arbeit und Hin­ga­be an den Gar­ten in die­sem pracht­vol­len Ergeb­nis stecken. Wun­der­schön!
    Lie­be Grü­ße
    Elke
    ____________________
    www.mainzauber.de

    1. Lie­be Elke,
      wo das Blu­men­beet blüht, dort steht auch ein Spa­ten. Ja, Rosen brau­chen viel Zuwen­dung und Lie­be.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  25. Such beau­ti­ful roses, I know I would have had to stop and stick my nose in a few. Lovely photos.

  26. Hal­lo Loret­ta,
    welch wun­der­schö­ner Rosen­gar­ten. Ein paar davon sind mir bekannt. Ghis­lai­ne de Felin­gon­de habe ich die­ses Jahr als Stamm­ro­se gekauft. Jetzt weiß ich wie sie etwas grö­ßer aus­sieht.
    LG
    Sig­rid

  27. So ein schö­ner Rosen­gar­ten!
    Hach, Rosen und Som­mer gehört ein­fach zusam­men.
    Lie­be Grü­ße von Urte

    1. Lie­be Urte,
      Juni ist der Rosen­mo­nat, obwohl die­ses Jahr fing es mit der Blü­te spä­ter als sonst an.
      Ich wün­sche Dir einen schö­nen Sonn­tag
      Loret­ta

  28. Das sieht ja traum­haft schön aus in dem Gar­ten. Ich bewun­de­re immer die Rosen in frem­den Gär­ten. Unser Gar­ten ist lei­der zu klein und zu schat­tig.
    Lie­be Grü­ße vom Emma und Lot­te Frauchen

    1. Lie­be Emma, lie­be Lot­te,
      ich mag Rosen auch sehr. Kei­ne ande­re Pflan­ze kann so den Gar­ten schmücken wie eine Rose.
      Herz­li­che Grü­ße
      Loret­ta

  29. Hal­lo Loretta,

    das ist ja ein abso­lu­ter Traum­gar­ten! Ich bin auch Rosen­lieb­ha­be­rin, um nicht zu sagen Rosen­fe­ti­schi­stin :D, und bin hell­auf begei­stert. So schön kom­bi­niert, nicht zu sehr geschnie­gelt und gestrie­gelt, son­dern üppig mit einem Hauch ele­gan­ter Wild­nis. Das muss ein tol­ler Besuch gewe­sen sein! Die Fotos sind wunderschön.

    Lie­be Grü­ße,
    Vero­ni­ka

    1. Lie­be Vero­ni­ka,
      dan­ke, für die net­ten Wor­te. Die­sen Gar­ten mag ich auch und besu­che ihn mög­lichst auch im Herbst, wenn die Rosen das zwei­te mal blü­hen.
      Ich wün­sche Die einen schö­nen Sonn­tag
      Loret­ta

  30. Wun­der­schön, der Garten…vor allem so vie­le blü­hen­de Stau­den, die gut zu den Rosen pas­sen, auch farb­lich. Ich sehe sogar das Brand­kraut hin­ter dem spa­ni­schen Gän­se­blüm­chen.
    LG Sig­run

  31. Da gärt­nert jemand mit Kennt­nis und Geschmack, das kann man wohl sagen! Und von dir toll foto­gra­fiert!
    Dan­ke fürs Mit­neh­men!
    Astrid

  32. Hal­lo Loret­ta,
    was ist das für ein wun­der­schö­ner Gar­ten. Unglaub­lich, welch eine Rosen- und Stau­den­viel­falt dort herrscht. Ein­fach nur traum­haft schön. Dan­ke für die­se wun­der­ba­ren Impres­sio­nen.
    Lie­be Grü­ße,
    Anne

  33. Lie­be Loret­ta,
    so ein Besuch in einem Rosen­gar­ten wäre genau das rich­ti­ge für mich. Es ist schön, dass du uns ein biss­chen mit­nimmst und uns die üppi­ge Pracht zeigst.
    Lie­be Grü­ße
    Katha­ri­na

  34. apo­lo­gies for me being so late to get round to visi­t­ing, thank you for taking part in Five on Fri­day with us 🙂 hope you have a won­der­ful wee­kend x

  35. Wie schön!!! Und wie das passt, mor­gen wan­de­re ich mit euch zum Natur­don­ners­tag auch durch einen — länd­li­chen — Rosen­gar­ten… Lie­ben Gruß Ghislana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.