Poster machen triste Wände lebendig

Der Win­ter drängt in unser Leben. Mit sich bringt er Dun­kel­heit, Frost und Käl­te. In einer Zeit, die gezeich­net ist durch eine Pan­de­mie. Die eige­nen vier Wän­de gewin­nen eine Bedeu­tung, die sie nie­mals zuvor in unse­rem Leben hat­ten. Hier­hin zie­hen wir uns zurück, hier suchen wir Wär­me, Gebor­gen­heit, Freu­de. Hier wol­len wir sein, ger­ne sein, ganz wir. Und wenn wir zu Hau­se sind, was sehen wir dann? Wän­de. Schö­ne Bil­der kau­fen ist sicher eine Idee, die jedem sofort in den Sinn kommt. Aber es sol­len Bil­der sein, die uns begei­stern. Es muss Spaß machen sie anzu­se­hen, wie­der und immer wie­der, nie­mals lang­wei­lig. Wän­de brau­chen Schmuck, Bil­der, Poster, die sie zum Leben erwecken, die uns zum Schmun­zeln brin­gen, die Wohl­be­fin­den im Her­zen wecken. Um ehr­lich zu sein, die Poster haben uns gefun­den. Eine Email lag in der Post, von Poster Store. Wir waren skep­tisch, schließ­lich ken­nen wir Poster noch aus unse­rer Jugend und klar hin­gen die auch in unse­ren Zim­mern. Aber sie waren nichts beson­de­res, kein gutes Papier und auch kein schö­ner Rah­men. Trotz­dem. Wir schau­en uns den Poster Store mal an.

Der Poster Store

Die Poster aus unse­rer Jugend waren nicht zu fin­den. Dafür aber eine gefühl­te Unend­lich­keit skan­di­na­vi­sche Poster. Dazu gibt es pas­sen­de, stil­vol­le Rah­men, noch dazu in jeder Grö­ße, die man sich für eine leben­de Wand wünscht. Wir wuss­ten nicht, dass Skep­sis so schnell in Begei­ste­rung ver­sin­ken kann. 

Die­ses „Wir schau­en mal rein”, hat dann doch län­ger gedau­ert. Die Aus­wahl ist ein­fach rie­sig, und das im dop­pel­ten Sin­ne des Wor­tes. Uns war schnell klar, die­se schö­nen Bil­der und Rah­men in skan­di­na­vi­schem Stil wol­len wir vor­stel­len, schließ­lich dür­fen wir im Gegen­zug ein paar der Kunst­wer­ke nach Hau­se holen. (Eigent­lich viel zu wenige…)

Poster Store sorgt auch für die rich­ti­ge Inspi­ra­ti­on, für vie­le Wow Effek­te. Und die müs­sen wir Dir unbe­dingt zei­gen, wenig­stens eine klei­ne Auswahl.

Und genau da lag dann auch das Pro­blem, wir konn­ten uns lan­ge nicht ent­schei­den, wel­che Bil­der wir bestel­len. Wie gesagt, die Aus­wahl ist über­wäl­ti­gend, die Moti­ve ein­zig­ar­tig. Wenn man eine Wand gestall­ten möch­te, sind der Phan­ta­sie kei­ne Gren­zen gesetzt. Wir haben auch tat­säch­lich die Anord­nung der Bil­der auf einer Wand geplant. Sowas haben wir noch nie gemacht. (Lohnt sich aber.)

Neben der viel­fäl­ti­gen, und über­wäl­ti­gen, Aus­wahl an Bil­dern, kann man auch gleich die pas­sen­den Rah­men bestel­len. Wir haben das gemacht, auch die Rah­men gefal­len uns sehr gut.

Poster Store wird auch übri­gens nie lang­wei­lig, alle zwei Wochen gibt es neue Bil­der, neue Viel­falt, aus der man schöp­fen kann.

Umweltschutz

Die Bil­der und Moti­ve über­zeu­gen uns. Wie sieht es aber mit dem Umwelt­schutz aus? Kön­nen wir hier wirk­lich mit gutem Gewis­sen bestellen?

In unse­rer Zeit kann man den Umwelt­schutz ein­fach nicht mehr ignorieren.

Nicht nur das hoch­wer­ti­ge Papier auf dem die Poster gedruckt wer­den ist FSC zer­ti­fi­ziert son­dern auch die Drucke­rei in Stock­holm nach Nor­dic Swan
(Inter­na­tio­na­les Umwelt­ma­nage­ment­sy­stem ISO 14001). 

Wir sagen: „Ja”.

Endlich. Die Bilder sind da.

Die Bil­der und die Rah­men wer­den schnell gelie­fert, aber es kam uns trotz­dem viel zu lan­ge vor. 

Aber jetzt sind sie da, und es heißt: auspacken.

Die Bilder vom Poster Store sind da.
Aus­packen der Kunstdrucke.

Das Papier auf dem die Wand­bil­der gedruckt sind ist rich­tig dick, man merkt, dass hier hoch­wer­ti­ges Papier ver­wen­det wird.

Die Kunst­drucke muss man dann natür­lich noch in die Rah­men stecken. Das geht sehr ein­fach und man braucht dafür abso­lut kein Werkzeug.

Bevor wir die Bil­der dann an die Wand brin­gen, dür­fen zuerst auf dem Boden pro­be­lie­gen. So kön­nen wir aus­pro­bie­ren, wel­che Kom­bi­na­ti­on uns für die Bil­der­wand am besten gefällt.

Auf­ge­hängt haben wir die Wand­bil­der aber noch nicht, in unse­rem alten Fach­werk­haus ist es gar nicht so ein­fach, den rich­ti­gen Platz für die­se Kunst­drucke zu finden. 

Zum Teil wer­den wir die Poster aber auch ver­schen­ken, schließ­lich steht Weih­nach­ten vor der Türe, und unse­re Toch­ter hat schon sehr gro­ßes Inter­es­se bekun­det. Sie ließ es sich auch nicht neh­men, selbst ein paar Bil­der aus­zu­su­chen, und dass obwohl sie eigent­lich kei­ne Zeit hat…

Poster Store: Unser Fazit 

  • Wir freu­en uns, dass Poster Store uns gefun­den hat. 
  • Das Papier ist hoch­wer­tig und die Bil­der sind wirk­lich preiswert. 
  • Die Aus­wahl ist gigan­tisch, mehr geht nicht.
  • Und ganz wich­tig: Umwelt­schutz wird groß geschrieben.
  • Hier wird man auf jeden Fall fündig.

Wir kön­nen den Poster Store beden­ken­los empfehlen. 

Und, wenn wir Dich über­zeu­gen konn­ten, dann gilt noch das fol­gen­de Angebot:

35% auf alle Poster (exklu­si­ve Kate­go­rie Selec­tion und Rah­men). Nicht kom­bi­nier­bar mit ande­ren Rabatt­ak­tio­nen. Gül­tig vom 17.11.20 bis zum 15.12.20. Hier ist der Link zu den Postern: Poster Store
Rabatt­code: gartenwonne35

Wenn Du bei Poster Store bestellst, dann ver­die­nen wir dar­an nicht. Und, dass ist auch voll­kom­men in Ord­nung so. Schließ­lich haben wir schon die schö­nen Kunst­drucke bekom­men. Für die wir uns bedanken.

Poster Store

Vie­le lie­be Grüße

Loret­ta und Wolfgang

Schau doch mal hier rein

9 Comments

  1. Wun­der­voll kom­bi­niert und har­mo­nisch zu eurer Ein­rich­tung aus­ge­wählt habt ihr die Poster. Gefällt mir sehr gut und es passt genau so wie ihr es gemacht habt. Ich fin­de auch Wän­de ohne jeg­li­che Bil­der ein­fach zu nackt, aber das ist halt eine per­sön­li­che Ent­schei­dung. Bei der Aus­wahl an Postern dort wür­de mir die Ent­schei­dung auch sehr schwer fal­len, wenn ich wech­seln wollte 😉 

    Bleibt gesund und passt auf euch auch

    Lie­be Grüsse

    N☼va

  2. Was man sich an die Wand hängt ist sicher rei­ne Geschmacks­sa­che und die obe­ren Bil­der mit sooo vie­len Postern an der Wand wären für mich viel zu über­la­den. Anson­sten kann­te ich schon eini­ge der Moti­ve aus Deut­schen Shops (da fällt dann auch die CO2 Bilanz bes­ser aus) aber bei uns hän­gen eh eige­ne Acryl­glas­bil­der aus unse­ren Urlau­ben an der Wand, die noch mit Pho­to­shop modern bear­bei­tet wurden.
    Wün­sche euch dann ganz viel Freu­de mit den neu­en Postern bei jedem neu­en Betrachten!!

    Lie­be Grüße
    Arti

  3. Ulrike Schäfer-Zimmermann

    hej Ihr beiden,
    ich hat­te auch das gro­sse Glück die Poster testen zu dür­fen :0) ich bin voll­ends über­zeugt. Eure Poster­wahl ist total schön, gefällt mir. Ich wer­de sicher noch­mal eini­ge poster für mei­ne jüng­ste Toch­ter ordern :0) der post ist super geschrie­ben, da sind ein paar aspek­te dabei, die ich so nicht bedacht habe :0)ganz LG aus Däne­mark, ulri­ke :0)

  4. Tina von Tinaspinkfriday

    Ich kann eure Begei­ste­rung voll­kom­men nach­voll­zie­hen. Schö­ne Bil­der habt iht gewählt!
    Lie­be Grü­ße Tina

  5. Wow, ein tol­ler Bei­trag! Da sehe ich mei­ne Bil­der­wand zu Hau­se ganz kri­tisch :-). Ich habe den Link gleich mal aus­pro­biert. Da heißt es echt: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Eure zusam­men­ge­stell­ten Poster gefal­len mir sehr gut! Am schön­sten fin­de ich die mitt­le­re Ver­si­on. Bil­der­wän­de brin­gen in einen Raum eine ganz beson­de­re Atmo­sphä­re, fin­de ich.
    Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolf­gang, ich wün­sche euch viel Freu­de an eurer neu­en Bilderwand!
    Lie­be Grüße
    Ingrid

  6. Posters are a good thing in deco­ra­ting the walls. Not all art works have to be genui­ne and expen­si­ve. In my room I have two big posters. One is Vermeer’s pain­ting, a sou­ve­nir from Amster­dam many years ago. The other is very big with white peo­nies on a tour­quoi­se back­ground, bought in a poster store in Hel­sin­ki. I love them both.

    Loo­king for­ward to see­ing your poster selec­tion on the wall. Thank you for lin­king, have a plea­sant weekend.

  7. Wow, tho­se are some real­ly impres­si­ve images! I love posters but I make myself cra­zy try­ing to deci­de what I want!

    I’m so hap­py to see your link at ‘My Cor­ner of the World’ this week!

  8. Eine schö­ne Kom­bi habt ihr aus­ge­sucht. So eine Gal­le­ry Wall zusam­men zu stel­len ist gar nicht so ein­fach. Nicht nur beim Aus­su­chen der Moti­ve, son­dern auch bei der Anord­nung kann man sich ordent­lich ver­zet­teln. Ich rede aus Erfahrung.
    Grü­ße und viel Spaß noch mit euren Bildern
    Claudia

  9. Inte­re­sting shots ! It would be my plea­su­re if you share your post rela­ted to gar­de­ning here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2020/11/garden-affair-rose.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.