Gartendeko Pilze

Deko Pilz im Garten

Pilze

Ich gebe es zu, ich bin ein Fan von Deko­pil­zen (ja, auch das noch…) und das ist ja auch nicht der erste Post, indem ich euch zei­ge, wie man Pil­ze bastelt. (Gar­ten­de­ko Pil­ze DIY) In mei­nem ersten Post habe ich die Pil­ze mit der Ket­ten­sä­ge gestal­tet, das traut sich der ein oder ande­re nicht zu oder man hat ein sol­ches Werk­zeug nicht zur Hand. Dies­mal habe ich recht klei­ne Pil­ze gemacht. Alles was man dazu braucht ist ein Holz­bei­tel und einen Ham­mer. Holz­bei­tel kennt man auch unter den Begrif­fen Stemm­ei­sen oder Stechbeitel.

Das Material

Grund­sätz­lich kann man für die­se Pil­ze jedes Holz benutz­ten. Ich habe mich für Ligu­ster und Buche ent­schie­den, ein­fach weil ich die­ses Holz noch habe. Das Holz muss natür­lich trocken sein, sonst gibt es nach­her nicht so schö­ne Trocknungsrisse.

Drei von die­sen Stücken habe ich für mei­ne Pil­ze genom­men. Ganz links das Rund­holz hat mein Sohn vor Jah­ren ein­mal braun ange­stri­chen. Das habe ich so gelassen.

In der Werkstatt

Das Stück Holz wird in den Schraub­stock ein­ge­spannt. Ohne so eine hilf­rei­che „Drit­te Hand” wäre es sehr schwer.

Schraubstock

Mit dem Bei­tel wird jetzt erst der Hut des Pil­zes geformt.

Holzbeitel, Stemmeisen, Stecheisen

Dazu dre­he ich das Stück und span­ne es jedes­mal neu ein, um eine schö­ne, run­de Spit­ze zu bekommen.

Pilz, Hut

Den Hut kann man natür­lich so aus­for­men, wie man möch­te. Ligu­ster ist recht hart und bricht nicht so leicht, so dass ich den Hut sehr spitz for­men kann. Ich mag die­se spit­ze Form. Nach­dem der Hut fer­tig ist, wird unter­halb der Stamm rund­her­um ein wenig ein­ge­sägt. Bei ech­ten Pil­zen befin­den sich hier die Lamellen.

Dekopilz, DIY

Dabei natür­lich auf­pas­sen, dass man nicht zu tief sägt, sonst wird der Pilz insta­bil und zer­fällt mög­li­cher­wei­se schon, bevor er über­haupt fer­tig ist. Jetzt muss man den Pilz neu ein­span­nen und nimmt mit dem Stech­bei­tel so viel Holz weg, dass ein Stiel entsteht.

Dekopilz, DIY

Das vor­he­ri­ge Ein­sä­gen ver­hin­dert, dass man aus Ver­se­hen den Hut beschä­digt. Und auch hier wie­der das Werk­stück so oft dre­hen und neu ein­span­nen, bis man den gewünsch­ten Stiel her­aus­ge­ar­bei­tet hat.

Dekopilz, DIY

Damit der Deko­pilz auch bei jedem Wet­ter stand­haft bleibt, bekommt er noch einen Metall­stab in den Fuß. (Hört sich bru­tal an…) Dazu wird in den Fuß ein Loch gebohrt, das etwas klei­ner ist als der Stab. Aber wirk­lich nur etwas, sonst besteht die Gefahr, dass das Holz beim Ein­schla­gen des Stabs reißt.

Bohren

Ich benutz­te dafür altes Monier­ei­sen, das ich auf die benö­tig­te Län­ge säge.

Damit die Deko Pilze auch einen sicheren Stand haben

Im Garten

Ein paar Impres­sio­nen, die ich im Gar­ten ein­fan­gen konnte.

Deko Pilze im Garten
Dekopilze, Garten

Ich wün­sche Dir noch einen schö­nen, nicht ganz so hei­ßen Diens­tag und vor allen Din­gen: kein Unwetter. 

Euer Wolf­gang  

Hier fin­dest Du noch viel mehr Deko Ideen für den Gar­ten, natür­lich alle zum Nach­bau­en.

52 Kommentare zu „Gartendeko Pilze“

  1. So könn­te ich mir auch mal „Spar­gel” in den Gar­ten holen 😉 Klas­se Idee und umgesetzt.

    Wün­sche dir einen schö­nen Tag und sen­de herz­li­che Grüsse

    N☼va

  2. Wolf­gang, das sind wie­der tol­le Exem­pla­re, die du da in dei­nem
    Gar­ten zeigst. Für dich hört es sich leicht an — ich brin­ge es
    aber nicht hin, ganz bestimmt nicht. Trotz­dem fol­ge ich dei­nen
    Aus­füh­run­gen immer mit gro­ßem Inter­es­se.
    Einen ange­neh­men Diens­tag wünscht dir
    Irmi

    1. Lie­be Mar­git,
      die Werk­bank mit dem Schraub­stock habe ich auch selbst gebaut, das ist eigent­lich eine Küchen­ar­beits­plat­te. Aber ohne Werk­bank geht es nicht.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

    1. Wolfgang Niessen

      Lie­be Mara,
      es freut mich, dass Dir die Pil­ze gefal­len.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  3. MarionNette Herm

    Lie­ber Wolf­gang, das ist nun eine Pilz­va­ri­an­te, an wel­che ich mich auch trau­en könn­te. Sie sehen ein wenig wie Tint­lin­ge aus, fin­de ich. Ich mag sol­che Deko-Pil­ze auch sehr ger­ne. Ich besit­ze bis dato aller­dings nur gekauf­te oder gefun­de­ne Exem­pla­re .… Vie­len Dank fürs Zei­gen und erklä­ren — das machst Du echt spit­ze! Lie­be Grü­ße sen­det Marion

    1. Lie­be Mari­on,
      Tint­lin­ge muss­te ich erst­mal goo­geln, ja sie sehen ähn­lich aus.
      Ich wün­sche Dir viel Spaß beim Nach­ba­steln und eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  4. Deko aus Natur­ma­te­ri­al. Per­fekt. Das sieht aller­dings nach schweiß­trei­ben­der Arbeit aus. Aber hast du sicher schon gemacht, als es noch küh­ler war.
    Ich wün­sche euch einen schö­nen Tag
    Chri­stel

    1. Lie­be Chri­stel,
      die Pil­ze habe ich am Sonn­tag geba­stelt, da bin ich dann schon etwas ins Schwit­zen gekom­men, die Werk­statt ist ja nicht kli­ma­ti­siert;-)
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

    1. Lie­be Rosi,
      ja, wie gesagt, mag ich Pil­ze als Deko im Gar­ten, aber auch die ech­ten zum Essen. Da auch immer wie­der das Holz ver­rot­tet habe ich kei­ne Beden­ken, irgend­wann ein­mal zu vie­le Pil­ze haben wer­de.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  5. Ser­vus Wolf­gang,
    also ehr­lich gesagt, ich mag schon lie­ber die „ech­ten” — in der Sup­pe oder in Rahm­so­ße mit Sem­mel­knö­del ;-))
    Aber dei­ne sind natür­lich als Gar­ten­schmuck schon ein­ma­lig!!!
    Schö­nen Gruß,
    Luis

  6. Edith Wenning

    Wenn das mit Dei­ner Pilz­samm­lung so wei­ter­geht, lie­ber Wolf­gang, dann kom­me ich irgend­wann mal bei Euch vor­bei zum Pil­ze­sam­meln. Ich wüß­te schon Plät­ze in mei­nem Gar­ten, wo sie gut aus­se­hen wür­den.
    Gestern oder vor­ge­stern las ich in einem Blog, dass es schon Pfif­fer­lin­ge geben soll. Kaum zu glau­ben…
    Einen schö­nen Tag wünscht Edith

    1. Lie­be Edith,
      ich glau­be in naher Zukunft bast­le ich kei­ne wei­te­ren Pil­ze, ich möch­te ja kei­nen Pilz­gar­ten haben.
      Kaum zu glau­ben, dass es jetzt schon Pfif­fer­lin­ge gibt.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  7. Dei­ne Pil­ze gefal­len mir rich­tig gut.
    Ich glau­be die schma­len könn­te ich mir auch zutrau­en (ich woll­te schon lan­ge mal das Schnitz­mes­ser aus­pro­bie­ren).
    Son­ni­ge Grü­ße
    Jut­ta

    1. Lie­be Jut­ta,
      sol­che Pil­ze habe ich auch schon mit dem Taschen­mes­ser geschnitzt, das ist aber deut­lich schwe­rer.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

    1. Lie­be Elke,
      die dicken und die dün­nen Pil­ze erin­nern mich ein wenig an Dick und Doof. Eine mei­ner Lieb­lings­se­ri­en als Kind.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  8. Hal­lo Wolf­gang,
    dei­ne Pilz­samm­lung sieht toll aus. Ich mag sol­che Hol­de­ko im Gar­ten. Einen Ket­ten­sä­gen-Pilz haben wir auch im Gar­ten. Ich habe ihn aber nicht selbst gemacht. Vor vie­len Jah­ren habe ich ihn von einem Ket­ten­sä­gen­schnit­zer geschenkt bekom­men und spä­ter kann noch ein Igel dazu.
    Lie­be Grü­ße vom Emma und Lot­te Frauchen

    1. Lie­be Emma, lie­be Lot­te,
      Deko aus natür­li­chen Mate­ria­li­en ist mir am Lieb­sten, Ket­ten­sä­gen-Pil­ze haben wir auch, man­che sind schon so alt, dass man das nicht mehr sieht.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  9. Lie­ber Wolf­gang,
    ich bin immer wie­der beein­druckt von Dei­ner Krea­ti­vi­tät. Die Pil­ze sind total schön, ich mag es auch sehr gern, wenn Deko aus Natur­ma­te­ria­li­en ist. 

    Lie­be Grü­ße
    Bir­git

    1. Lie­be Bir­git,
      Natur­ma­te­ria­li­en sind mir auch am Lieb­sten, Pla­stik geht irgend­wie gar nicht.
      Ich wün­sche Dir eine schö­ne Woche.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  10. Lie­ber Wolf­gang,
    Dei­ne Gar­ten­pil­ze sind ein­fach immer wie­der wun­der­schön!
    Hab einen wun­der­vol­len Mitt­woch!
    ♥ Aller­lieb­ste Grüße,Claudia ♥

  11. Lie­ber Wolfgang,

    … haha, haha, na klar ken­ne ich als Laie auch ein Stemm­ei­sen. Dei­ne ande­ren Bezeich­nun­gen sind mir fremd.
    Toll hast du dei­ne Pil­ze wie­der gemacht. Eine Ecke wür­de ich auch fin­den, wo ich wel­che hin­stel­len könnte.

    Ich wün­sche dir einen schö­nen Wochen­tei­ler
    Lie­be Grü­ße
    Pau­la

    1. Lie­be Pau­la,
      da muss ich dann im näch­sten Post wohl etwas mehr auf die Werk­zeu­ge ein­ge­hen.
      Ich wün­sche Dir auch einen schö­nen Mittwoch.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  12. Lie­ber Wolf­gang,
    die­se Pil­ze sind wirk­lich wun­der­schön und extrem deko­ra­tiv. Gleich­zei­tig scheint es auch eine Art Upcy­cling für Äste zu sein. Umso bes­ser…
    Vie­le lie­be Grü­ße, Synnöve

    1. Lie­be Syn­nö­ve,
      die Äste hät­te ich wohl sonst weg­ge­wor­fen, ich habe sie vor ein paar Jah­ren behal­ten, als wir die Ligu­ster­hecke ent­fernt haben.
      Ich wün­sche Dir noch einen schö­nen Mittwoch.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  13. Hej Wolf­gang,
    dan­ke für dei­nen net­ten kom­men­tar :0) die pil­ze ste­chen einem sofort ins auge, sehen klas­se aus :0) hier in blok­hus gibt es wel­che aus kera­mik, wo sich die hüte bewe­gen, aber dei­ne sind viel schö­ner, ich mag alles aus natur­ma­te­ria­li­en, das schä­digt die umwelt nicht, Hej Petra,
    klas­se Idee, sowas hat­te ich für mei­ne kin­der frü­her, als die noch klein waren. schön, wenn man sowas selbst nähen kann :0)wenn du magst und zeit hast, dann schau mal bei mir vor­bei, ja? es gibt was tol­les zu gewin­nen :0) https://ulrikes-smaating.blogspot.dk/2017/06/behind-creative-etsy-shops-facile-et.html (Inter­view mit Gusta bei mir im Blog)
    ganz LG aus Däne­mark, Ulri­ke :0)

    1. Lie­be Petra,
      mir sind Din­ge aus Natur­ma­te­ria­li­en auch viel lie­ber, abge­se­hen davon, dass sie für die Umwelt bes­ser sind, fin­de ich sie auch ein­fach schöner.

      Vie­le lie­be Grü­ße
      Wolf­gang

  14. Ohja, die sehen auch sehr her­zig aus, lie­ber Wolf­gang, und beson­ders nett fin­de ich den Mix gro­ße und klei­ne bzw. schma­le Pil­ze. Das wirkt schön stim­mig. Natür­lich sind dei­ne Pil­ze wie­der wun­der­bar ANL-geeig­net: https://rostrose.blogspot.co.at/2017/06/anl-18-die-rettung-einer-alten-bluse.html
    Ich hab’s lei­der mal wie­der ver­sem­melt mit mei­ner Gar­ten­glück-Ver­lin­kung des vori­gen Posts, aber ich habe fest vor, es erstens mit mei­nem aktu­el­len zu schaf­fen und zwei­tens dann auch den vori­gen nach­zu­rei­chen…
    Herz­li­che Rostro­sen­grü­ße aus mei­ner „Blog­pau­se mit Unter­bre­chun­gen”,
    Trau­de
    PS: Ja, Island ist auf jeden Fall eine Rei­se wert. Beson­ders wenn man sich für Vul­ka­nis­mus und raue Vul­kan­ge­steins­land­schaf­ten, Vögel, Wale, Geo­ther­mal­fel­der, Moos, Scha­fe, Was­ser­fäl­le und natür­lich Island­pfer­de interessiert 🙂 

  15. Lie­ber Wolf­gang,
    die­se Art der Gar­ten­de­ko gefällt mir so gut, weil sie sich ein­fach toll und unauf­dring­lich in die natür­li­che Umge­bung ein­fügt. Ich bin ja grund­sätz­licht so der Fan von Knal­li­gem, von daher sind die­se Pil­ze also auch schon wie­der eine Idee, die ich im Hin­ter­kopf behal­ten muss… 😉 Wäre vor allem auch im Herbst eine ent­zücken­de Idee, auch in Pflanz­kü­beln. Dan­ke für die Inspi­ra­ti­on.
    Einen schö­nen Nach­mit­tag (wir zer­flie­ssen hier bei­na­he bei 35 Grad…) und lie­be Grü­sse,
    Nadia

  16. Lie­ber Wolf­gang, ich gebe zu, ich bin ein Fan von Dei­nen höl­zer­nen Gar­ten-Deko-Ideen. Sie sind ein­fach per­fekt für Euren schö­nen Natur­gar­ten.
    Lie­be Grü­ße, Angelika

  17. Lie­ber Wolf­gang,
    die­se Pil­ze könn­ten mir auch gefal­len, Ich bin sonst über­haupt kein Fan von Gar­ten­de­ko, da gibt es nur ganz weni­ge Aus­nah­men von, aber dei­ne Pil­ze wür­de ich mir auch glatt in unser Wäld­chen „pflan­zen.„
    Herz­li­che Grü­ße
    Elke
    __________________________
    https://www.mainzauber.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top