Deko für Advent und Weihnachten

Und alles selbst gebastelt

Im Lau­fe der Jah­re haben wir immer wie­der Deko für den Advent geba­stelt, die wir jetzt ger­ne nut­zen, und die wir Dir hier ein­mal zei­gen möch­ten. Der Gar­ten ruht weit­ge­hend und der Kopf wird wie­der frei für ande­re The­men, aktu­ell eben Advent und Weihnachten.

Eine Deko für die Fensterbank

Dann haben auch die Nach­barn Freude

Ein gan­zes Weih­nachts­dorf haben wir im letz­ten Jahr geba­stelt, und es hat Platz auf nur einer Fen­ster­bank. Beson­ders im Dun­keln kommt die­ses Dorf so rich­tig zur Gel­tung, da es auch eine eige­ne Beleuch­tung für die Stra­ßen hat. Natür­lich kom­men nur LEDs zum Ein­satz, die brau­chen ein­fach weni­ger Strom und eig­nen sich sehr gut für Bastel­ar­bei­ten. Bis auf die LEDs haben wir für die­se Arbeit nichts gekauft, son­dern Altes ein­fach recycelt.

Deko für den Advent und Weihnachten, ein Dorf für die Fensterbank.
Deko für den Advent und Weihnachten

Wenn der Schnee immer seltener wird

Was wird dann aus dem Schneemann?

Mit den Kin­dern haben wir immer ger­ne im Gar­ten einen Schnee­mann gebaut, damals noch aus rich­ti­gem Schnee. Ja, den gab es mal, auch bei uns hier und nicht nur im Inter­net. Was aber, wenn ein­fach nicht mehr genug Schnee aus den Wol­ken fällt? Muss man dann auf den Schnee­mann ver­zich­ten? Nein, man kann ihn auch aus alten Holz­stücken selbst basteln, oder gleich meh­re­re. Je nach Lust und Lau­ne. Und die Schnee­män­ner kann man wirk­lich sehr ein­fach selbst basteln.

Schneemänner aus alten Holzstücken, eine schöne und einfache Deko.
Schnee­män­ner aus alten Holzstücken

Silber, Messing, Holz, Deko

Ein Ker­zen­stän­der

Natür­lich ver­su­chen auch wir, in der dunk­len Jah­res­zeit mehr Licht ins Haus zu brin­gen, war­mes Licht. Und was wäre da bes­ser als eine Ker­ze? Fehlt nur noch der pas­sen­de Ker­zen­stän­der. Mit einer alten Gabel vom Floh­markt, einem min­de­stens eben­so altem Stück Mes­sing und einem Stück Holz lässt sich so ein Stän­der schnell basteln.

Silber, Messing, Holz - Ein Kerzenständer, der auch eine schöne Deko ist.
Aus alten Din­gen einen Ker­zen­stän­der basteln

Es muss nicht immer Süßkram sein

Frucht­pra­li­nen

Zu Weih­nach­ten mischen wir auch ger­ne Frucht­pra­li­nen zusam­men, backen kann man das ja nicht nen­nen, denn man braucht ein­fach kei­nen Back­ofen für die­se gesun­den Köst­lich­kei­ten. Der ein­zi­ge Nach­teil, es duf­tet nicht ganz so sehr im gan­zen Haus nach Weihnachtsbäckerei.

Gesunden Köstlichkeiten für das Fest, Fruchtpralinen.
Frucht­pra­li­nen für das Fest

Tannenbaum

Ohne geht es nicht

Weih­nach­ten ohne Tan­nen­baum kön­nen wir uns ein­fach nicht vor­stel­len. Aber muss es immer eine ech­te Tan­ne sein? Kann man einen schö­nen Baum nicht auch selbst basteln? Man kann. Und zwar nur aus Resten vom letz­ten Strauch­schnitt im Gar­ten und Din­gen, die man auf dem Floh­markt fin­det. Ein klei­ner Baum als Deko für das Fest.

Eine Deko für Weihnachten nur aus Resten, ein Weihnachtsbaum.
Ein Baum für das Fest, selbst gemacht.

Sterne

Die gehö­ren ein­fach zum Advent

Die Ster­ne haben wir rich­tig ger­ne geba­stelt. End­lich konn­ten wir sehen, was man mit einem Zir­kel und einem Line­al so alles machen kann. Denn wir stan­den vor der Fra­ge, wie malt man einen Stern, der auch noch sym­me­trisch ist?

Deko für Weihnachten, Sterne selbst basteln aus Holz.
Ster­ne laden zum Träu­men ein.

In die­sem Jahr, das für uns wirk­lich sehr vie­le Ver­än­de­run­gen, mit noch mehr Arbeit, brach­te, wer­den wir es wohl nicht schaf­fen, Zeit zum Basteln zu fin­den. Denn so wie das Jahr noch nicht an sein Ende gekom­men ist, hören für uns die teils über­ra­schen­den Wand­lun­gen ein­fach nicht auf.

Was bastelst Du für Weih­nach­ten, oder legst Du die­ses Jahr auch eine Bastel­pau­se ein?

Vie­le lie­be Grüße

Loretta Nießen

Loret­ta: Fotos

Wolfgang Nießen

Wolf­gang: Text

23 Kommentare zu „Deko für Advent und Weihnachten“

  1. Guten Mor­gen,
    ja, da hat ihr ja eini­ges geba­stelt. Im Moment bin ich ja zwecks Schul­ter ein wenig ans Haus gefes­selt und bin auch dabei, die Woh­nung advent­lich zu machen. Aber auch basteln ist ange­sagt, da habe ich eini­ges vor.
    Aber sobald die Schul­ter wie­der in Ord­nung ist, gehe ich wie­der raus.
    Über­näch­ste Woche sieht es etwas anders aus.
    Habts fein und lie­be Grü­ße Eva

  2. Lie­ber Wolf­gang und lie­be Loretta,

    Eure weih­nacht­li­che bzw. win­ter­li­che Deko gefällt mir sehr, beson­ders das Dorf, die Schnee­män­ner und die schö­nen Ster­ne mag ich sehr.

    Viel Zeit zum Basteln wer­de ich die­ses Jahr wohl auch nicht haben, denn auch bei uns gab es auch eini­ge trau­ri­ge Ver­än­de­run­gen, die viel Zeit und Kraft kosten.

    Ich wün­sche Euch bei­den ein wun­der­vol­les Wochen­en­de und alles Liebe.

    Herz­li­che Grüße
    aus dem Taunus
    von Anke

  3. Ver­än­de­run­gen, die mit mehr Arbeit ein­her gehen, prä­gen auch mein Leben und ich schaf­fe momen­tan noch nicht mal die Blu­men­zwie­beln in die Erde zu brin­gen. Aber kommt Zeit, kommt Rat bzw. Weih­nachts­de­ko. Hätt noch immer joot jejange…
    Euch alles Lie­be und Kraft & Nerven!
    Astrid

  4. auch wenn ich x‑mas wei­test­ge­hend igno­rie­re — ich mag sehr, dass ihre eure deko aus „bord­mit­teln” bastelt!!
    sie ist wirk­lich hübsch und dekorativ.
    und bei soviel schö­nen deko-vor­rä­ten braucht ihr ja gar nix neu­es zu basteln.….…
    xxx

  5. Hach ja, ihr habt so vie­le schö­ne Sachen geba­stelt im Lauf der jah­re! die Schnee­män­ner fin­de ich ja beson­ders niedlich.
    Ich hab für die­ses Jahr zwei Sche­ren­schnit­te fabri­ziert, und natür­lich mei­ne selbst­ge­bau­te Krip­pe… das war schon ein grö­ße­res Pro­jekt, aber die soll dann ja auch hal­ten, solan­ge wir leben. Hof­fe ich.
    LG
    Centi

  6. Hal­lo ihr Lieben!

    Eure gesam­te Serie an Baste­lei­en gefällt mir sehr gut!
    Herr­lich damit Haus und Hof zu schmücken.
    Ich bastel kaum noch pri­vat, dafür mache ich im Kin­der­gar­ten schon zu viel :-))

    Lie­be Grüße

    Anne

  7. Lie­ber Wolf­gang und lie­be Loretta,

    von euren selbst­ge­ba­stel­ten / gezim­mer­ten / gebau­ten / Deko-Objek­ten bin ich immer total begei­stert. Der Ker­zen­stän­der erin­nert mich an mein Stu­di­um. Es gab immer eini­ge Kom­mi­li­to­nen, die in der Vor­weih­nachts­zeit weni­ger an zahn­ärzt­li­chen Din­gen arbei­te­ten, als an Objek­ten, die aus Sil­ber­löf­feln und Gabeln gebo­gen wur­den. Kei­ner woll­te so genau wis­sen, wo das Besteck her­kam 🙁 Das zahn­tech­ni­sche Labor war natür­lich per­fekt mit allem aus­ge­stat­tet, was man so zum Bie­gen und Löten benötigte.
    Lie­be Grü­ße — Elke

  8. Wie schön und humor­voll, wie ver­füh­re­risch und lecker eure Weih­nachts­de­kos- und Nasche­rei­en daherkommen!
    Ja, so lang­sam lässt man sich ger­ne auf die Advents- und Weih­nacht­zeit einstimmen.
    Mein Favo­rit ist ein­deu­tig das Weih­nachts­dorf aus Holz.
    Einen lie­ben Abend- und Wochenendgruss,
    Brigitte

  9. Ihr Lie­ben, ihr braucht ja heu­er gar nichts mehr zu basteln, ihr habt doch schon so viel Schö­nes aus den ver­gan­ge­nen Jah­ren! Wir­lich tol­le Werke!
    Ich sel­ber bin nicht so die Bast­le­rin, ich wer­de ver­mut­lich wie­der mei­nen alten Christ­baum­schmuck hübsch in Scha­len arran­gie­ren und den in vie­len Jah­ren ange­sam­mel­ten Weih­nachts­schmuck im Haus verteilen.
    Alles Liebe
    von Trau­de (seit heu­te Nacht Großmutter…)
    https://rostrose.blogspot.com/2021/11/italien-reisebericht-ein-paar-kleine.html

  10. Hal­lo ihr Beiden,
    ganz aller­liebst was ihr das geba­stelt habt, etwas ganz Besonderes.
    Ich selbst bin kein Bast­ler bewun­de­re aber stets eure Ideen und dann
    die Fer­tig­stel­lung die mich immer wie­der ver­zau­bert, dan­ke dafür.
    Wün­sche euch eine schö­ne Zeit, bleibt gesund, bis bald Karin Lissi

  11. Wha­ha­ha, die Schnee­män­ner! Und das Dorf hät­te ich so ger­ne hier auf mei­ner Fen­ster­bank, das gefällt mir am zweit­be­sten. Das toll­ste ist der Baum, den hab ich letz­tes Jahr schon sehr bewundert…
    In Eurer Nähe wür­de iczh gern woh­nen und mich über all das Schö­ne freu­en. Ist eine schwie­ri­ge Zeit grad, kommt gut durch!
    Herz­li­che Grüsze
    Mascha

  12. Das gefällt mir alles sehr gut. Sol­che selbst­ge­mach­ten Deko­stücke sind eben ein­fach am schön­sten. Und ihr habt das wirk­lich klas­se gemacht.
    Ich wün­sche euch noch einen schö­nen Sonntag.
    Lie­be Grüße
    Heike

    1. Ach habt Ihr schö­ne Bei­spie­le, den Ker­zen­stän­der habe ich gleich mal dem Sohn gezeigt, der gern auch so etwas aus altem Besteck macht.
      Jetzt habe ich mir die schö­ne Link­par­ty auch gemerkt. Bin doch zu oft nur Stil­le Leserin.
      Einen schö­nen Sonn­tag noch und lie­be Grüße
      Nina

  13. Eire Ver­än­de­run­gen machen mich neu­gie­rig, aber auch stut­zig: hof­fent­lich nichts ungutes…
    Ja, ich bin noch gar nicht auf Weih­nach­ten ein­ge­stellt. Die­ses Jahr komnt das so plötzlich 😂
    Ich wer­de auch mei­ne angesam­nel­ten Deko­stücke auf­spü­ren und ver­tei­len. Kommt schon gut
    Herzlichst
    Yase

    1. Lie­be Yase,
      direkt Ungu­tes ist nicht gesche­hen, aller­dings wohnt jetzt mei­ne pfle­ge­be­dürf­ti­ge Mut­ter hier bei uns und das ist schon eine deut­li­che Mehr­be­la­stung, abge­se­hen von all der Arbeit, die so ein Umzug mit sich bringt. Dann sind noch ver­schie­de­ne ande­re Din­ge pas­siert, die aber alle posi­tiv waren, nur auch wie­der mit viel Arbeit ver­bun­den. Und gera­de jetzt ver­än­de­re ich mich auch noch beruf­lich, war aber nicht geplant. Und aktu­ell geht es auch noch Snup­pi schlecht, rich­tig schlecht, übers Wochen­en­de waren wir schon zwei Mal beim Tierarzt. 

      Vie­le lie­be Grüße
      Wolfgang

    2. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
      so klas­se, dass ihr eure selbst­ge­mach­ten Advents- und Weih­nachts­de­ko­ra­tio­nen vor­stellt!! Die Frucht­ku­geln hat­te ich mir im letz­ten Jahr zwar schon gespei­chert, aber sie wären jetzt doch glatt unter­ge­gan­gen. Dan­ke :-)! Das Weih­nachts­dorf ist zum Ver­lie­ben — soo schön! Und auch die Ster­ne sind ein Hingucker!
      Ein selbst­ge­bau­tes Weih­nachts­bäum­chen habe ich im ver­gan­ge­nen Jahr von einer Freun­din geschenkt bekom­men, da bin ich rich­tig glück­lich darüber!
      Wer zwi­schen den Zei­len liest, weiß, dass ihr gera­de kei­ne ein­fa­che Zeit habt… Ich wün­sche euch viel Kraft und alles Gute — mit herz­li­chen Grüßen
      Ingrid

  14. Viel Arbeit und über­ra­schen­de Ver­än­de­run­gen und Wand­lun­gen, dass hört sich nicht so gut an. Ich wün­sche euch Kraft und das alles gut wird. Die Häu­ser­de­ko mit der Beleuch­tung sieht super aus, gefällt mir gut. Frü­her haben wir auch viel geba­stelt, aber alles hat sei­ne Zeit. Aus den ver­gan­ge­nen Jah­ren gibt es einen gro­ßen Fun­dus, der wie­der zu Ein­satz kom­men kann. Und manch­mal ist weni­ger auch mehr.
    Lie­be Grüße
    Agnes

  15. Da habt Ihr Euch ja wie­der selbst über­trof­fen! Tol­le Bastel­ar­bei­ten. Beson­ders wit­zig fin­de ich ja den Ker­zen­hal­ter aus einer Gabel! Super!
    Vie­le Grü­ße von
    Margit

  16. Ja, so lässt sich der Nach­mit­tag fül­len. Selbst gefer­tig­te Deko besitzt einen gro­ßen Wert, bringt unver­gleich­li­che Stim­mung und so gelingt das Weih­nachts­fest bestimmt auch in die­sem Jahr. Gut gemacht und schön inspirierend.

    Mei­ne Wer­ke zei­ge ich dem­nächst ein­mal im Post. 

    Lie­be Grü­ße von Heidrun

  17. Mit der Pfle­ge kommt wirk­lich viel auf euch zu. Ich wün­sche euch dafür viel Kraft und für den beruf­li­chen Neu­start alles Gute!
    Die Deko­ideen fin­de ich sehr hübsch, vor allem, weil sie aus Vor­han­de­nem ent­stan­den sind. Der Weih­nachts­baum ist ein­fach Klasse!
    Mir fehlt gera­de noch der Kick zum Deko­rie­ren, aber sol­che schö­nen Fotos zu sehen, das fängt lang­sam an, mich zu motivieren!
    Lie­be Grüße,
    Susanna

  18. Hal­lo Loret­ta und Wolfgang,
    ihr habt einen sehr schö­nen Blog und auch wir haben unse­re Weih­nachts­de­ko zum größ­ten Teil selbst geba­stelt, weil es irgend­wie viel schö­ner ist und man die­se ganz anders schätzt, als wenn man alles kauft. Tol­le Deko, gefällt mir sehr gut !
    Lie­ben Gruß und eine gesun­de Zeit Ihr ZWEI
    Katrin

  19. Es ist doch immer wie­der bewun­derns­wert, wie krea­tiv man­che Men­schen sind. Aus alten Din­gen was neu­es schaf­fen, aus Mate­ria­li­en was neu­es basteln — immer wie­der schön. Manch­mal braucht man bloß einen Tipp, etwa sehen — und schon spru­delt man vor Ideen.
    Toll gemacht von euch!
    Lie­be Grü­ße von Kerstin.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top