Der Garten im Dezember 2020

Der Gar­ten war schon immer ein Rück­zugs­raum, aber in der Zeit, in der wir Leben, hat er enorm an Bedeu­tung gewon­nen, selbst für uns. Wir wol­len Dich zu einem kur­zen Spa­zier­gang durch unse­ren Gar­ten im Dezem­ber mitnehmen.

Zum Glück reg­net es wenig­stens. Nach den letz­ten sehr trocke­nen Jah­ren, braucht der Gar­ten jeden Trop­fen, umso mehr, wenn 2021 schon wie­der so arm an Regen sein sollte. 

Samen­stän­de, wie etwa die der Jung­fer im Grü­nen las­sen wir immer ste­hen. Das sieht nicht nur gut aus, son­dern hilft den Vögeln und ande­ren Tie­ren auch durch den Winter.

Der Garten im Dezember.

Wenn wir uns hier umdre­hen, dann fällt unser Blick, auf das Wind­licht mit Zau­ber­hut, das wir aber noch nie als Wind­licht benutzt haben. Da die­ses Möch­te­gern Wind­licht nur aus Eiche und Kup­fer besteht, darf es auch im Win­ter drau­ßen blei­ben. Eiche ver­fault nicht so schnell, und Kup­fer auch nicht.

Der Garten im Dezember. Das Windlicht sieht etwas einsam aus.

Immergrüne Pflanzen im Dezember Garten

Die­se Pflan­zen geben dem Gar­ten auch im Win­ter Struk­tur und Far­be, machen alles auch bei tri­stem Wet­ter fröhlicher.

Wenn wir uns noch ein wenig dre­hen, sehen wir unse­ren klei­nen Hügel, auf dem frü­her Blau­fich­ten wuch­sen, immer blaue Pflan­zen, die aber mehr so aus­sa­hen als wären sie grau braun, also gar nicht gut. Ob das dar­an liegt, dass sie dau­ernd blau waren???

Immergrüne Pflanze geben dem Garten auch im Winter Struktur und Farbe.

Beson­ders gut gefällt uns auch die Nies­wurz. Sie ist wert­voll für Insek­ten und macht auch dann noch eine gute Figur, wenn alles ande­re schon ein wenig trist wirkt. Dar­über hin­aus kommt sie auch sehr gut mit Trocken­heit zurecht, und ist somit ide­al für die Bepflan­zung eines sol­chen Stein­hau­fens, der den Über­gang zu einem ande­ren Gar­ten­be­reich mar­kiert. Als immer­grü­ne Pflan­ze wirkt sie vor den dunk­len Basalt­stei­nen zu jeder Jah­res­zeit beson­ders gut.

Die Nieswurz verträgt Trockenheit sehr gut.

Und auch die Skim­mie, mit ihren immer­grü­nen Blät­tern erfreut uns jetzt.

Die Skimmie bringt grün in den Dezember Garten.

Gräser

Ihren ganz gro­ßen Auf­tritt, fin­de ich, haben aber auch die Grä­ser jetzt im Win­ter. Sie wach­sen auf einem Hügel, den wir vor ein paar Jah­ren mit Zier­gras umge­stal­tet haben. Wel­che Grä­ser in unse­ren Gar­ten ein­ge­zo­gen sind kannst Du in dem Post Unse­re Zier­grä­ser für den Gar­ten nachlesen.

Gräser im Dezembergarten.

Mit den Grä­sern las­sen wir unse­ren Spa­zier­gang durch den Gar­ten im Dezem­ber aus­klin­gen, und hof­fen, dass wir Dich ein wenig ablen­ken konnten.

Wir wün­schen Dir einen schö­nen vier­ten Advent.

Vie­le lie­be Grüße

Loret­ta und Wolfgang 

Loretta Nießen

Loret­ta: Fotos

Wolfgang Nießen

Wolf­gang: Text

Schau doch mal hier rein

20 Comments

  1. Dan­ke­schön lie­ber Wolf­gang für dei­nen Rund­gang im Garten.
    Ich bin sehr viel drau­ßen und es ist nass­s­s­s­s­s­s­s­s­s­s­s­s­s­s­s­s­ss, ich fin­de es zwar gut, aber ich sehe aus wie die sau.
    Aber für die Erde ist es gut so.
    Einen schö­nen . Advent wün­sche ich Euch.
    Lie­ben Gruß Eva

  2. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    Schön ist Euer Gar­ten im Dezem­ber. Immer­grü­ne Pflan­zen machen nun was her, aber die Grä­ser fin­de ich auch sehr schön im Win­ter. Sie sehen toll aus, wenn mal Fast da ist und wenn die Son­ne dar­auf scheint, leuch­ten sie geradezu.
    Ich wün­sche Euch ein schö­nes Wochenende!
    Lie­be Grüße
    Steffi

  3. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    vie­len Dank für die­sen schö­nen Rund­gang durch euren Gar­ten. Er hat mich wie­der dar­an erin­nert, dass ich unbe­dingt noch den Nies­wurz pflan­zen wollte.
    Ich habe heu­te eine Weih­nachts­ge­schich­te bei euch ver­linkt. Sie hat nur indi­rekt mit einem Gar­ten zu tun, aber weil in ihr ein Regen­wurm und eini­ge ande­re Boden­tier­chen vor­kom­men, dach­te ich, es ist viel­leicht in Ordnung.
    Ich wün­sche euch einen wun­der­ba­ren 4. Advent, schö­ne Weih­nach­ten und einen guten Start ins neue Jahr. Macht es euch schön.
    Lie­be Grüße
    Silke

    1. Lie­be Silke,
      das ist voll­kom­men in Ord­nung. In erster Linie geht es ums Glück.

      Vie­le lie­be Grüße
      Wolfgang

  4. Guten Mor­gen lie­be Loret­ta und lie­ber Wolfgang
    Auch mir gefal­len die Samen­stän­de sehr, auch wenn ich immer wie­der ver­sucht bin, im Herbst „auf­zu­räu­men“.
    Auf die Jung­fer im Grü­nen freue ich mich beson­ders, denn ich erhielt Samen die­ser Pflan­ze und sie sind schon ganz gut gewachsen.
    Ich wün­sche euch einen licht­vol­len 4. Advent und lie­be Grüess­li aus der Schweiz
    Eda

  5. schön siehts bei euch aus — trotz winter!
    da machen sich die vie­len gehöl­ze echt bezahlt, das gibt struk­tur. und wenn sie dann noch immer­grün sind.… hier ist es jetzt wenig­stens etwas hel­ler, seit kein laub mehr auf den umste­hen­den bäu­men ist.
    habts gemüt­lich und bleibt gesund! xxxx

  6. Es schaut wun­der­voll bei Euch im Gar­ten aus … ein Paradies.

    EINEN SCHÖNEN 4. ADVENT
    WÜNSCHT EUCH
    ANKE

  7. Neid­vol­le grü­ne Grü­ße schickt Sil­ke, die sich an Eurem Stein­hü­gel mit Hellebo­rus foetidus gar nicht satt sehen kann 😉
    Bei uns haben die Brennes­seln mein klei­nes Feld unter dem Lie­ge­stuhl inzwi­schen kom­plett durch­seucht und über­wu­chert. Ich habe beim letz­ten Gar­ten­spa­zier­gang noch nicht ein­mal Blät­ter von ihnen gese­hen. Es wird wirk­lich Zeit für Gar­ten­ar­beit. Mal schau­en, ob uns das Wet­ter nach Weih­nach­ten noch Zeit dafür lässt …
    Aber auch bei uns kommt das Gar­ten­glück hof­fent­lich bald wie­der zurück!
    Ich wün­sche Euch eine gemüt­li­che rest­li­che Vorweihnachtszeit
    Silke

  8. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    da stim­me ich euch gern zu, dass der Gar­ten immer, aber vor allem in die­sem Coro­na-Jahr eine abso­lu­te Berei­che­rung unse­res Lebens ist. Heu­te hat­ten wir end­lich mal wie­der ein paar Stun­den Son­ne, da erfreut man sich erst recht an allem, was der Gar­ten auch im Win­ter zu bie­ten hat. Bis auf eure tol­len Kunst­wer­ke sieht es bei uns recht ähn­lich aus wie in eurem Gar­ten. Vie­les darf ste­hen blei­ben, auch wenn es längst ver­blüht ist. Tie­re brau­chen so etwas als Unter­schlupf und teil­wei­se sieht ja auch das Abge­blüh­te noch ganz schön aus. Glück­li­cher­wei­se sind die Zei­ten vor­bei, in der ein Gar­ten immer wie „geleckt” aus­se­hen muss­te. Aber das tat unse­rer sowie­so nie.
    Ein schö­nes Wochen­en­de wün­sche ich und schicke herz­li­che Grü­ße — Elke (Main­zau­ber)

  9. Tina von Tinaspinkfriday

    Euer Gar­ten ist wun­der­schön und das sogar im Dezem­ber. Ein schö­ner Rund­gang, herz­li­chen Dank hier­für. Ich wün­sche eich einen wun­der­schö­nen 4. Advent, herz­li­che Grü­ße Tina

  10. Your gar­den loo­ks fabu­lous also in Decem­ber, espe­cial­ly I love your big gra­sses with which I have no luck. Wis­hing you a hap­py & safe Christ­mas time.

  11. Ihr habt einen ganz wun­der­ba­ren Gar­ten und es macht Spaß, hin­durch zu schlen­dern. Wenn auch nur virtuell.
    Ja, ein wenig Abwechs­lung braucht man im Moment, mal den Kopf frei bekom­men, da hilft eigent­lich nur die Natur, die sich zum Glück nicht den vie­len nega­ti­ven Nach­rich­ten beein­flus­sen lässt.
    Hier reg­net es im Moment, gut für den Gar­ten, gut für einen kusche­li­gen 4. Advent, den ich Euch wünsche.
    Lie­ben Gruß
    Nicole

  12. Nicole/Frau Frieda

    Lie­be Loret­ta und lie­ber Wolf­gang, in unse­rem Gar­ten feh­len defi­ni­tiv ein paar Gras-Wedel. Wenn ich mir Euren schö­nen Gar­ten so Anschaue, wür­de ich unse­ren am lieb­sten noch ein­mal neu ent­wer­fen! So schön! Euch einen licht­vol­len vier­ten Advent, Nicol

  13. euer win­ter­gar­ten mit den unter­schied­li­chen ele­men­ten und pflan­zen ist wirk­lich wun­der­schön! eine skim­mie habe ich die­ses jahr auch gepflanzt, aber noch ist sie ganz klein, aber ich hof­fe, sie brei­tet sich in den näch­sten jah­ren noch gut aus.
    ich habe euch mein win­ter­glück mit­ge­bracht: dies­mal eine wan­de­rung ent­lang eines schö­nen heideflüsschens.
    habt es gut in den weih­nachts­ta­gen, bleibt zuver­sicht­lich und vor allem gesund!
    lie­be grüße
    mano

  14. Ein wun­der­vol­ler Gar­ten­spa­zier­gang! Mir gefällt, dass auch bei Euch ver­blüh­te Stau­den so deko­ra­tiv im Beet ver­blei­ben dür­fen. Es wäre wirk­lich scha­de, wenn man sie bereits im Herbst ent­sor­gen würde.
    Vie­le Grü­ße von
    Margit

  15. Dan­ke für die Ein­la­dung in euren ver­wun­sche­nen Gar­ten! Heu­te ist mir das vie­le Basalt­ge­stein als Gestal­tungs­mit­tel auf­ge­fal­len. Auch als Split auf den Wegen fin­de ich das schön.
    Ja, der Gar­ten ist ein Geschenk des Him­mels, noch mehr, wenn man mit­ten in einer Groß­stadt lebt, und vor allem unter den der­zei­ti­gen Bedin­gun­gen. Wir sind sehr dank­bar dafür und kom­men ohne Gejam­me­re durch die­se schwie­ri­ge Zeit.
    Euch Bei­den einen schö­nen Adventsabend!
    Herzlich
    Astrid

  16. Lie­ber Wolf­gang, lie­be Loretta,
    der Spa­zier­gang durch Euren Gar­ten hat mir sehr gefal­len. Ich fin­de es sehr gut, dass die Pflan­zen im Herbst nicht mehr abge­schnit­ten wer­den und auch das Laub lie­gen blei­ben darf. Wir fegen es vom Rasen auf die Bee­te und dort kann man die Amseln und Co. bewun­dern, wie sie ein Blatt nach dem ande­ren umdre­hen, um viel­leicht dort eine eiweiß­rei­che Kosten zu fin­den. Von der Skim­mia bin ich auch sehr begei­stert, sie ist immer­grün, hat jetzt schon ihren Blü­ten­stand und man braucht sich eigent­lich gar nicht um sie zu küm­mern, sie wächst ein­fach. Wir haben zwei neben­ein­an­der, die männ­li­che und weib­li­che Skimmia.
    Ich wün­sche Euch noch gemüt­li­che Stun­den am 4. Advent und schicke lie­be Grü­ße mit.
    Herz­lich Traudi.♥

  17. Wow, was für schö­ne Fotos aus Eurem Gar­ten — bei uns hat es neu­er­lich geschneit und der Gar­ten ist unter einer dich­ten Schnee­decke ver­gra­ben. Euren Gar­ten lie­be ich sehr, wun­der­bar, wie abwechs­lungs­reich er bepflanzt ist. Ich hole mir immer wie­der Inspi­ra­tio­nen von Euch . Habt einen schö­nen 4. Advent.

  18. Ihr Lie­ben,
    neben immer­grü­nem Gehölz fin­de ich Grä­ser beson­ders wich­tig im win­ter­li­chen Gar­ten, bei­des gibt Struk­tur. Und natür­lich darf auch etwas Deko nicht feh­len 😉 Selbst­ge­mach­tes wirkt hier über­ra­schend und indi­vi­du­ell. Das Wind­lich mit Zau­ber­hut ist so schön, man könn­te mei­nen es woh­nen klei­ne Elfen bei Euch. Habt eine schö­ne Weih­nachts­zeit, ich wün­sche Euch alles Lie­be zum Fest und vor­al­lem Gesund­heit. Vie­le Grüße
    Monika

  19. Ihr Lie­ben,
    euer Gar­ten macht ein­deu­tig auch im Win­ter etwas her. Beson­ders schön fin­de ich die Nies­wurz inmit­ten der Steine.
    Vie­len Dank für die lie­ben und ein­fühl­sa­men Wor­te zum Tod mei­ner Mutter!
    Nach­dem ihr schon so lan­ge kei­nen Schnee mehr zu sehen bekom­men habt, habe ich heu­te Schnee­bil­der aus die­sem Post und Eis­kri­stall­bil­der aus dem vori­gen*) bei euch ver­linkt. *) Die­sen Post bin ich euch, glau­be ich, beim letz­ten Link­up schul­dig gebleben.
    Ver­mut­lich wer­de ich mich heu­er nicht mehr bei euch mel­den, ich wün­sche euch und euren Lie­ben daher jetzt schon besinn­li­che Weih­nach­ten sowie einen guten Start in ein Jahr, das hof­fent­lich in vie­ler­lei Hin­sicht bes­ser wird als 2020!
    Herz­lichst, Traude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.