Basteln gehört zur Adventszeit

Seid ihr Advents­zeit-Enthu­sia­sten? Ich bin einer und ich möch­te die­ses gute Gefühl auch nicht ver­lie­ren. Es ist die Zeit, die mir die dunk­le und kal­te Jah­res­zeit wär­mer und hel­ler erschei­nen lässt. Das War­ten auf das kom­men­de Fest, mit vie­len dazu­ge­hö­ren­den Ritua­len, wie Backen, Basteln und Schmücken, bil­det eine ange­neh­me fest­li­che Span­nung in der Luft. Die ver­blie­be­nen Wochen bis Weih­nach­ten kann man schon abzäh­len, des­halb krei­sen ver­schie­de­ne Gedan­ken in mei­nem Kopf, wie man die Men­schen, die ich so lieb habe, über­ra­schen oder ihnen ein­fach eine Freu­de machen kann. Zur Zeit habe ich für mich das Blät­ter­ma­len ent­deckt. Die vie­len gesam­mel­ten Blät­ter kann ich für das Basteln der Weih­nachts­kar­ten oder Geschenk­an­hän­ger verwenden.

Bastelmaterialien aus dem Garten

Zum Basteln mei­ner Weih­nachts­kar­te neh­me ich weiß-grün-bun­te Spin­del­strauch­blät­ter (lat. Euony­mus for­tu­nei) und ein paar Blü­ten des Chi­na­schilfs (lat. Miscan­thus sinesis). 

Weihnachtskarten mit Materialien aus dem Garten basteln.

Und so wird die Karte gebastelt

Zuerst über­le­ge ich mir natür­lich ein schö­nes Motiv. Ich ent­schei­de mich dazu, mit Blät­tern einen Tan­nen­baum zu for­men und dar­über eine Blü­ten­äh­re zu kle­ben, von dem eine Schnee­flocke und einen Mond her­ab­hän­gen. Die Blü­ten­äh­re lege ich lose auf das Papier der Kar­te, um dar­un­ter mit einem wei­ßen Stift den Halb­mond und die Schnee­flocke zu malen. Dann brin­ge ich die Ähre mit Sekun­den­kle­ber zu Papier. 

Damit die Ähre noch ein wenig win­ter­li­cher aus­sieht, bema­le ich sie eben­falls mit dem wei­ßen Stift ein wenig. So bekommt man das Gefühl, es läge Schnee dar­auf.  Als näch­stes lege ich aus klei­nen grü­nen Blät­tern einen Tan­nen­baum. Ich fan­ge unten an und lege etwas grö­ße­re Blät­ter, zur Spit­ze hin wer­den die Blät­ter immer klei­ner. Wie Zie­gel lege ich sie leicht über­ein­an­der. Wenn mir das Ergeb­nis gefällt, kle­be ich die Blät­ter fest. Noch eine Blü­ten­äh­re und ein wei­ßer Strich unter dem Tan­nen­baum und die Kar­te ist fertig.

Weihnachtskarten mit Materialien aus dem Garten basteln.

 Das Basteln der Weih­nachts­kar­ten macht sehr viel Spaß. Es lohnt sich Weih­nachts­kar­ten, selbst zu gestallten. 

❆ Eine schö­ne Zeit und lie­be Grüße ❆ 

wünscht euch herz­lich Loretta ❆❆❆

Loretta Nießen

Loret­ta: Fotos und Text

Schau doch mal hier rein

23 Comments

  1. Was für ein schö­ner Tan­nen­baum, eine wun­der­vol­le Weih­nachts­kar­te. Die weiß-grü­nen Blät­ter des Spin­del­strauchs schau­en so hübsch aus, auch die schnee­be­deck­ten Zwei­ge gefal­len mir sehr.

    Herz­li­che Grüße
    von Anke,
    die auch sehr ger­ne krea­tiv ist …

  2. Ich bin eigent­lich eine lei­den­schaft­li­che Vor­weih­nachts­zeit­bast­le­rin gewe­sen, aber lei­der hat ein Tag nur 24 Stun­den und als pfle­gen­de Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge ver­fügt man eben nicht alle davon. Vor­ge­nom­men habe ich mir so eini­ges, schaun mer mal. Ich fin­de es toll, dass dei­ne Baste­lei­en auch mit der Lie­be zum Gar­ten bzw. dem Gar­ten selbst zu tun haben.
    Viel Freu­de wei­ter­hin und einen schö­nen win­ter­li­chen Adventssonntag!
    Astrid

  3. Gefällt mir sehr gut die Kar­te, man kann vie­les aus Natur­ma­te­ria­li­en machen. Ich bin dabei.
    Lie­ben Gruß und ein schö­nes Wochenende.
    Hier scheint sich die Son­ne halb­tot, ich muß aber gleich noch­mals weg, wegen mei­nem Objektiv.
    Eva

  4. Die Pan­de­mie hat auch was Posi­ti­ves. Wir haben wie­der mehr Zeit zum Basteln und da wir nun so vie­le Men­schen nur aus der Fer­ne grü­ßen kön­nen, ist so eine schö­ne selbst­ge­stal­te­te Kar­te doch was Fei­nes und sicher eine Freu­de für den Empfänger.
    Lie­be Grüße
    Heike

  5. Was für eine schö­ne Weih­nachts­kar­te — sie gefällt mir sehr gut…

  6. Lie­be Loret­ta, das ist eine wun­der­ba­re Idee und die Kar­te gefällt mir sehr gut.
    Gera­de in die­sen Zei­ten fin­de ich eine per­sön­li­che Kar­te, die so lie­be­voll gestal­tet ist, ganz wunderbar.
    Ich wün­sche euch einen wun­der­schö­nen besinn­li­chen Advent und bit­te bleibt gesund.
    Mit lie­ben Grü­ßen Edith

  7. Die Kar­te ist sehr süß gewor­den. Ich bast­le die letz­ten Jah­re immer weni­ger. Frü­her habe ich wirk­lich sehr viel selbst gemacht, als die Kin­der klein waren. Aber da hat­te ich auch noch kei­nen Blog. 😉
    Ich wün­sche euch einen wun­der­schö­nen 1. Advent, herz­lichst Tina

  8. so eine schö­ne Karte
    da wer­den sich die Emp­fän­ger sicher freuen

    ich wün­sche euch einen schö­nen ersten Advent

    Rosi

  9. Schööön! Ich habe, ehr­lich gesagt, schon lan­ge nicht mehr geba­stelt und grad vori­ge Woche eine ewig her­um­ste­hen­de Kiste von Weih­nachts­ba­stel­zeug verschenkt -
    Aber die Advents­zeit mag ich den­noch sehr mit ihrer Hei­me­lig­keit und ihren Lich­tern… und ich dach­te gera­de dar­an, wie mir mei­ne Oma damals das Moos­gärt­chen-Machen gezeigt hat. Ein­fach Moos­stücken auf einen gro­szen Tel­ler anord­nen und die­sen dann deko­rie­ren mit allem Klein­kram, den ein Kind draus­zen so fin­det. Das möch­te ich jetzt ein­mal wie­der tun. Den Tel­ler dann immer schön gieszen…
    Eine anhei­meln­de Advents­zeit wünscht Euch
    Mascha

  10. Wun­der­bar! Ich lie­be selbst­ent­wor­fe­ne und gefer­tig­te Weih­nachts- oder Glückwunschkarten.
    Und gestal­te die Weih­nachts­post auch immer selber.
    Bot­schaf­ten die­ser Art sind ein­fach viel per­sön­li­cher und lösen mehr Begei­ste­rung aus.
    Mit lie­ben Grü­ssen in den Advent,
    Brigitte

  11. Wun­der­schön dei­ne Kar­te! Sie gefällt mir unheim­lich gut! Sie hat wirk­lich den Zau­ber einer ver­schnei­ten Landschaft.
    Lie­be Grü­ße, Marita

  12. scha­de — sehe gar kei­ne bil­der, auch beim drit­ten versuch… 🙁
    xxx

  13. Eine tol­le Idee! Ich bastel auch jedes Jahr die Kar­ten selbst, aber die­ses Jahr habe ich kei­ne Idee. Viel­leicht gehe ich auch im Gar­ten sam­meln, dein Bei­trag inspiriert.
    Vie­le Grü­ße in den 1. Advent von Kerstin.

  14. Wie über­aus hübsch anzu­se­hen. Euch einen geseg­ne­ten ersten Advent, Ihr Lie­ben. Herz­lichst, Nicole

  15. ich mache mei­ne weih­nachts­kar­ten auch immer selbst, manch­mal auch mit natur­ma­te­ria­li­en. die idee mit dem tan­nen­baum aus blät­tern ist total schön und über eine sol­che kar­te freut sich bestimmt jede*r!
    lie­be grü­ße und noch einen schö­nen 1. advent,
    mano

  16. Die Kar­te sieht toll aus! Ich habe die­ses Jahr nicht geba­stelt, son­dern mit Fotos gestal­tet. Mal was anderes.
    Vie­le Grü­ße von
    Margit

  17. Hal­lo Ihr Beiden,
    die Kar­te ist total schön und gefällt mir rich­tig gut. Ich benö­ti­ge die­ses Jahr eini­ge Kar­ten und hab’ schon vor einer gan­zen Wei­le mit basteln begonn­gen, für mich gehört es ein­fach zur Weih­nachts­zeit dazu!
    LG und kommt gut in die neue Woche#
    Manu

  18. Die ist ja toll gewor­den, eine schö­ne Idee, aus Blät­tern einen Baum zu machen.
    Kar­ten habe ich heu­te auch geba­stelt und jede Men­ge Plätz­chen gebacken.
    Euch einen schö­nen Advents­abend, lie­ben Gruß
    Nicole

  19. Das ist eine wun­der­hüb­sche Advent­kar­te — und eine tol­le Inspiration!
    Ich deko­rie­re ger­ne für Advent und Weihan­ch­ten, aller­dings bin ich kei­ne so begna­de­te Bast­le­rin. Doch dei­ne Kar­te ist wirk­lich eine tol­le Anre­gung für mich, um mal wie­der sel­ber ein Kärt­chen zu basteln.
    Lie­be Loret­ta und lie­ber Wolf­gang, ich wün­sche euch und euren zwei- und vier­bei­nig­ben Lie­ben eine wun­der­ba­re Adventszeit,
    herz­lichst, Traude 🌟🕯❣
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/freie-sicht-auf-hallstatt-salzkammergut.html

    1. Ihr Lie­ben,
      ich habe noch zu schrei­ben ver­ges­sen, dass sich die­ser Bei­trag wun­der­bar zur Ver­lin­kung im EiN­aB-Blog eig­net (wie übri­gens sehr vie­le eurer natur­ver­bun­de­nen Blogbeiträge).
      Habt ihr Lust dazu? Wür­de mich sehr freu­en. Aber bit­te nicht ver­ges­sen, einen Backlink zu set­zen, sonst klappt es nicht mit der Verlinkung:
      https://einfachnachhaltigbesserleben.blogspot.com/2020/11/einab-42-brot-backen-fur-anfanger.html
      Habt einen schö­nen Start in den Dezember,
      Alles LIe­be, Traude

  20. natur­kar­ten sind die schön­sten ! bra­vo !!! lie­be grüsse

  21. Lie­be Loretta,
    das ist eine sehr hüb­sche Idee. Die Kar­te gefällt mir aus­ge­spro­chen gut. Ich selbst bin nicht wirk­lich ein­falls­reich, was Basteln angeht und tu mich damit auch ziem­lich schwer. Umso mehr bewun­de­re ich Men­schen, die das können.
    Herz­li­che Grü­ße — Elke

  22. Ihr Lie­ben, was für eine schö­ne Idee und über­haupt… ich wan­de­re jetzt erst­mal durch euren zau­ber­haf­ten Gar­ten und freue mich über die­sen klei­nen vir­tu­el­len Aus­flug aus dem Stadt-Grau 🙂
    Lie­be Grüße
    Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.