Der Ehrenpreis

Veronica

Wir haben die Blauriesin ‘Veronica longifolia‘ im Garten, nennen sie aber einfach Ehrenpreis. Dabei handelt es sich beim Ehrenpreis um eine Pflanzengattung und nicht um eine einzelne Staude. Eigentlich sollten wir die Staude deshalb Blauriesin nennen und nicht Ehrenpreis.

Der Name Ehrenpreis
Warum hat diese Staude so einen Namen?
Der Ehrenpreis wird auch in der Heilkunde verwendet. Die Sage will es, dass der Wald-Ehrenpreis ‘Veronica officinalis‘ einem fränkischen König geholfen hat, Lepra zu besiegen, und zwar als einziges Mittel. Daraufhin soll er gesagt haben: „Ihm sei Ehr und Preis als vera unica medicina, das einzig wahre Heilmittel“.
Der Ehrenpreis in unserem Garten

Die Blauriesin

Ganz sicher hätte die Blauriesin einen Preis verdient, auch einen Ehrenpreis. Sie ist pflegeleicht, kommt aber mit Trockenheit nicht so gut zu recht wie etwa die Kartäusernelke. Ein bis zwei Mal im Jahr wird sie von uns, so wie alle anderen Stauden auch, mit Kompost versorgt. Einen anderen Dünger setzen wir nicht ein. Sie blüht von Juli bis August und wird in unserem Garten circa 60 Zentimeter hoch.

Zudem ist der Ehrenpreis, und somit dann ja auch die Blauriesin, ein Bienen- und Hummelmagnet. Mit dieser Staude kann man also auch noch der Natur helfen.

Der Ehrenpreis ist ein Bienen- und Hummelmagnet.

Und eine Riesin ist natürlich auch für einen verwunschenen Garten unerlässlich.

Wo hält sich die ‘Veronica longifolia‘ gerne auf?

Bei uns wächst die Blauriesin im Rosengarten. Mit ihren kerzenförmigen Blüten bildet sie einen schönen Kontrast zu den doch eher runden Blüten der Königinnen, den Rosen.

Die Blauriesin wächst am Wegesrand im Rosengarten

Sie bevorzugt einen sonnigen Standort und entfaltet sich dort zu ihrer vollen Pracht, allerdings kommt die ‘Veronica longifolia‘ auch mit Halbschatten zurecht, wird dann aber nicht so groß. Bei uns steht sie an einem der sonnigsten Plätze, die unser Garten zu bieten hat. Das heißt aber nicht, dass sie den ganzen Tag in der Sonne steht, durch die vielen Bäume fällt immer mal ein Schatten auch auf die Blauriesin. Wie alle Pflanzen in unserem Garten, muss auch sie sich mit einem eher lehmigen Boden abfinden.

Wir wünschen Dir einen schönen Tag.

Viele liebe Grüße

Loretta und Wolfgang

Loretta Nießen

Loretta: Fotos

Wolfgang Nießen

Wolfgang: Text

Schau doch mal hier rein

12 Comments

  1. Guten Morgen liebe Loretta und lieber Wolfgang,
    jaaa den kenne ich und erwächst auch wild im Leudelsbachtal.
    ich finde es total schön, dass Ihr in Eurem Garten soviele wundervolle Blümchen habt.

  2. Eine ganz besondere Staude in einer wundervoller Farbe, vielen Dank für diese schöne Vorstellung.

    Ein sommerliches Wochenende
    wünscht Euch
    Anke

  3. Den Ehrenpreis schätze ich auch sehr, besonders weil ihn die Bienen so lieben! Bei mir steht er allerdings halbschattig und ist daher kein so großer Strauch wie eurer.

    Liebe Grüße
    Daniela!

  4. Wieder so eine schöne Blume, die es bei mir inzwischen nur noch in der Vase gibt, weil sie sich aus dem Garten verabschiedet hat. Unser leichter Boden im Altrheinarm hält das Wasser halt nicht und bei den trockenen Sommern…
    Euch ein schönes Wochenende!
    Astrid

  5. Hallo ihr Beiden,
    bei euch lerne ich immer wieder neue interessante Pflanzen kennen. Wobei ‘neu’ ist nicht ganz richtig, aber im eigenen Garten hatte ich diesen Ehrenpreis noch nie. Er hat eine wunderbare Farbe. Danke für’s Vorstellen und herzliche Grüße
    Elke (Mainzauber)

  6. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Bei mir wächst eine kürzere Variante der Veronica und ich finde Eure ganz toll. Sie sieht in der Höhe einfach fantastisch aus.
    Liebe Grüße
    Steffi

  7. Eine wunderschöne Staude, schon die Farbe ist phantastisch. Ich habe eine Pflanze davon, die aber längst nicht so üppig ist wie eure. Schneidet ihr sie nach der Blüte zurück?
    Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße
    Heike

    1. Wolfgang Nießen

      Liebe Heike,
      wir schneiden nur die Blüten ab, den Rest lassen wir stehen. Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, Gestern war so ein richtig doofer Tag…

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  8. wunderschöne Bilder ♥
    Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende, herzlich tina

  9. Hallo ihr Beiden!

    Wunderschön ist es bei euch…wie immer!
    Es muss schön sein, ein solchen Garten wie den euren zu haben. Da gibt es immens viel zu entdecken!

    Liebe Grüße

    Anne

  10. Edgarten-Gartenblog

    Liebe Loretta und lieber Wolfang
    Der Ehrenpreis gefällt mir ja so und ich habe ihn in meinem Staudengarten. Leider gefällt es ihm nicht, er wird jedes Jahr weniger und serbelt wohl bald bald ab. So schade, die langen blauen Blüten finde ich wunderbar. Wenn ich so euren Bericht lese, hat er wahrscheinlich zu trocken bei mir. Hier brennt die Sonne den ganzen Tag in meine beiden Gärten. – Schön, dass ich ihn bei euch bewundern kann.
    Liebe Grüessli
    Eda

  11. Dieser Ehrenpreis wollte bei mir nicht! Ich habe nur den, der mit vielen Ausläufern durch den Rasen kriecht! Haha…
    Viele Grüße von
    Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.