Tiere

Der Grünspecht in unserem Garten

Vögel sind wunderschöne Tiere. Wir sind wirklich froh um jeden Vogel, den wir in unserem Garten bewundern dürfen. Und der Grünspecht ist ein ganz besonders schöner Vogel, den wir nur selten zu sehen bekommen. Meistens treiben sich immer sehr viele Sperlinge und Meisen bei uns rum.

Der Grünspecht, direkt neben dem Gartenwächter.

Der Gartenwächter hatte es ihm angetan. Als Loretta den wundervollen Vogel im Garten entdeckte, machte er sich gerade an ihm zu schaffen. Sicher, um festzustellen, ob man da wohl eine Höhle hinein bauen kann. Allerdings scheint der Grünspecht die Kamera bemerkt zu haben, denn er wurde auf einmal sehr wachsam und ließ den Gartenwächter links liegen.

Der Grünspecht und die Höhle

Grünspechte leben in Höhlen, die sie in dicke, abgestorbene Bäume treiben, dafür bevorzugen sie eine Höhe von zwei bis zehn Metern. Und das alles mit ihrem Allzweckwerkzeug, dem Schnabel. Tote Bäume sind für den Grünspecht (fast hätte ich Grünschnabel geschrieben…) lebenswichtig.

Gut, dass wir die Fichten, die wir fällen lassen mussten, zum Teil stehen gelassen haben. Mit etwas Glück, wenn das Holz weich genug ist, zieht da ein Specht ein, vielleicht sogar ein Pärchen, das seine Jungen dann groß zieht.

Was sucht der Grünspecht im Rasen?

Ameisen. Auf Grünflächen findet er sie in kleinen Nestern und verzehrt sie. Der Grünspecht ernährt sich ausschließlich von Ameisen, auch seine Jungtiere füttert er nur mit diesen Insekten. Zum Glück wird er da in unserem Garten fündig. Wir haben viele Ameisen.

Damit er die Ameisen auch erwischt kann er seine Zunge bis zu zehn Zentimetern ausstrecken.

Das hätte ich diesem Vogel niemals zugetraut und erinnert mich an einen Ameisenbären, die haben nämlich auch eine lange Zunge.

Die Lage der Ameisennester kann sich der Grünspecht sehr gut merken, sogar unter Schnee findet er sie wieder. Und wenn es notwendig ist gräbt er auch Tunnel. Nur, wenn der Boden im Winter hart gefroren ist, weicht der Grünspecht auf größere Waldameisen aus. Deren Nesthügel sind leichter zu finden und frieren auch nicht so hart durch.

Noch mehr über diesen wunderbaren Vogel erfährst Du beim NABU.

Der Grünspecht.

Der Gesang des Grünspechts hört sich allerdings eher an wie menschliches Lachen. Wenn beim nächsten schlechten Witz, den ich mache, nur einer etwas komisch lacht, dann war es vielleicht ein Grünspecht.

Irgendwann war dem Grünspecht die Kamera dann aber doch zu gefährlich und er machte sich wieder aus dem Staub.

Wir wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende

Viele liebe Grüße

Loretta und Wolfgang

  • Der Post muss nicht aktuell sein.
  • Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
  • Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet(Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)
Gartenglück Linkparty
Zum Mitnehmen
Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.  

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter
(Visited 485 times, 1 visits today)
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

23 Comments

  • Frau Pratolina

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Ds wäre ja schön, wenn er bei Euch eine Nistmöglichkeit finden könnte. Ich bekomme den Grünspecht eigentlich nur im Winter zu Gesicht. Dann kommt er und such nach Ameisen im Rasen.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Judika

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    tolle Fotos vom Grünspecht! Danke auch für die viele Information über diesen Vogel, die Länge der Zunge hat mich beeindruckt. Spechte höre ich im Wald immer nur klopfen, kann mich nicht daran erinnern, dass ich schon einmal einen Specht in einem Privatgarten gesehen habe.
    viele Grüße Margot

  • kleiner-staudengarten

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    welch ein Glück, einen Grünspecht im Garten zu entdecken – schöne Fotos sind euch gelungen. Einen Buntspecht konnten wir noch im letzten Jahr in Nachbars alter Buche beobachten, doch bislang hat er sich dieses Jahr noch nicht blicken lassen, schade.
    Ein feines Wochenende und lieben Gruß, Marita

  • eva

    Das sind ja tolle Fotos vom Grünspecht, ich habe noch nie einen gesehen und gehört und ob das der Grüne war, weiß ich auch nicht.
    Ich glaube ich kann einen Specht gar nicht bestimmen. Mit den Vögeln kenne ich mich auch gar nicht aus und sie sind mir auch wohl da, aber besonder lieben tue ich sie auch nicht.

    Aber der Grünspecht sieht schon toll aus.
    Einen schönen Tag wünscht dir und Loretta und ebenso ein schönes Wochenende.

  • moni

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    einen Grünspecht im Garten hat wirklich nicht jeder. Tolle Beobachten und Danke für die Infos, sehr interessant!
    Der Gartenwächter hat mich auch sofort fasziniert. Vermutlich fühlt sich der Grünspecht deshalb so wohl bei euch, weil er sich geschützt fühlt. 🙂 ♥♥♥
    Schönen Samstag und liebe Grüße
    moni

  • Heike

    So einen schönen Grünspecht habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Dabei hätte ich auch jede Menge Ameisen anzubieten.
    Eure Bilder sind wunderschön.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Heike

  • Frauke

    Danke für deinen sehr informativen Bericht und die tollen Bilder . Einen Grünspecht sah ich noch nie , dabei hätte erbei uns auch so viel Ameisennester in der sandigen Wiese! Grüße von Frauke

  • Margit

    Einen Grünspecht konnte ich auch schon mal beobachten. Ich denke in unserer alten Esche wohnen einige Vögel. Sehr interessant, was Ihr über den Grünspecht zu berichten wisst!
    Viele Grüße von
    Margit

  • Wonderful Fifty

    Wow – war für tolle Tierbilder. Das ist schon etwas Besonders, Tiere in bestimmten Stellungen und in Nahaufnahmen auf ein Foto zu bringen und das ist euch einfach toll geglückt. Dazu ein paar Informationen, um uns diesen Vogel näher zu bringen. Ja, der Biologieunterricht ist schon eine Weile her und außerdem weiß ich gar nicht, ob wir da den Grünspecht überhaupt behandelt haben. Es ist einfach toll, dass er bei euch so schöne Gegebenheit vorfindet. Danke, dass ihr dieses Glück mit uns teilt!
    Startet gut in die Woche und alles Liebe

  • Claudia

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    herrliche Aufnahmen vom Grünspecht sind das! Herzlichen Dank dafür!
    Wir haben auch einen hinterm Haus, auf de Nachbarwiese unter den Bäumen können wir ihn immer beobachten, aber für Aufnahmen mit dem Handy ist er immer zu weit entfernt …
    Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • Bianca

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    ich bin wieder mal begeistert, welche Lebensräume sich in eurem Garten bieten, das waren wieder tolle Bilder und interessante Informationen/Beobachtungen, ich glaube einen Grünspecht hatten wir noch nie, Spechte generell. Alles Liebe und eine schöne Woche wünscht Bianca

  • Felicia

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    tolle Bilder habt ihr da gemacht! Den Buntspecht sehen wir sehr oft an den Bäumen im Biotop unterhalb unseres Grundstücks. Einen Grünspecht hatten wir allerdings noch nie im Garten, obwohl wir mehr als genug Ameisen hätten.
    Liebe Grüße,
    Felicia

  • Anke Schlosser

    Liebe Loretta,

    was für bezaubernde Fotos von diesem wunderbaren Vogel, es muss ein ganz besonderer Moment gewesen sein.

    Ich bin immer ganz aus dem Häuschen, wenn ich so besondere Tiere in unserem Garten entdecke.

    Vielen Dank für auch für die interessanten Infos.

    Herzliche Grüße
    von Anke

  • Rosi

    wow
    was für ein tolles Foto
    und ein Rotschwänzchen noch dazu..
    dass die Grünspechte nur Ameisen als Futter nehmen wußte ich gar nicht
    im Wald habe ich einmal einen gesehen
    ist aber auch schon länger her

    liebe Grüße
    Rosi

  • Petrissa

    Hallo Ihr Beiden,

    Ihr habt einen tollen Blog!
    Und in das Foto oben mit dem Grünspecht bin ich total verliebt!
    Ich finde auch, dass Vögel wunderschöne Tiere sind. ♥ Der Frühling ist unter anderem deswegen meine liebste Jahreszeit, weil man die Vögel so fröhlich und schön singen hört. Das vermisse ich den Rest des Jahres immer sehr.

    Liebe Grüße
    Petrissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.