Das Hasenglöckchen

Hyacinthoides

Die Gat­tung Hasen­glöck­chen gibt es in zwölf ver­schie­de­nen Arten. Aber nur drei davon kom­men in Deutsch­land vor. 

(Zwölf und drei, das hört sich nach sehr viel Glück an. Die Zahl zwölf gilt als har­mo­nisch und die drei soll die Ver­ei­ni­gung der posi­ti­ven Kräf­te von Kör­per, Geist und See­le ver­sinn­bild­li­chen.) Also mehr Glück geht schon fast gar nicht mehr.

Mei­stens trifft man aber nur auf das Spa­ni­sche und dann auch noch auf das Atlan­ti­sche Hasen­glöck­chen. Das eine wächst etwas höher als das ande­re und sie zie­hen es auch vor, zu unter­schied­li­chen Zei­ten zu blü­hen. Das Atlan­ti­sche Hasen­glöck­chen reizt mit sei­ner Blü­te von April bis Mai wäh­rend das Spa­ni­sche Hasen­glöck­chen von Mai bis Juni erblüht. Kom­bi­niert man also bei­de Arten in sei­nem Gar­ten, so blü­hen sie von April bis Juni. Da kann man sich recht lan­ge an den wun­der­vol­len Blü­ten erfreuen.

Fast schon ein Feld voller weißer Hasenglöckchen.

Aller­dings setzt das Spa­ni­sche Hasen­glöck­chen nur auf die Far­be Blau, wäh­rend das Atlan­ti­sche nicht so wäh­le­risch ist und nicht aus­schließ­lich in Blau son­dern auch noch in Weiß und Rosa blüht.

Hasenglöckchen in unserem Garten

Hasen­glöck­chen sind ide­al für schat­ti­ge oder halb­schat­ti­ge Stand­or­te. Bei uns ste­hen sie zum Teil direkt unter den Bäu­men und ver­meh­ren sich dort ganz ohne unser zutun. 

Manchmal stehen die Hasenglöckchen aber auch in einer Reihe.

Als Zier­pflan­ze wird das Hasen­glöck­chen übri­gens schon seit dem 16. Jahr­hun­dert genutzt.

Wer ein­mal sehr vie­le Hasen­glöck­chen bewun­dern möch­te, der kann das Im Wald der blau­en Blu­men tun.

Vie­le lie­be Grüße

Wir wün­schen Dir ein wun­der­schö­nes Wochenende.

Loret­ta und Wolfgang

24 Kommentare zu „Das Hasenglöckchen“

  1. Lie­be Loret­ta und lie­ber Wolfgang,

    na das nen­ne ich ja einen Zufall, in letz­ter Zeit lau­fen mir die Hasen­glöck­chen stän­dig über den Weg und ich bin inzwi­schen ganz ver­liebt in sie. Bis­her habe ich sie lei­der noch nicht fin­den kön­nen, aber sie ste­hen ganz oben auf mei­ner Wunschliste.

    Eure Fotos schau­en bezau­bernd aus , die­se klei­nen blau­en Glöck­chen-Blü­ten sind ein­fach zum Ver­lie­ben *seufz*

    Ein son­ni­ges Wochenende
    wünscht Euch
    Anke

  2. Das ist eine schö­ne Idee um nach den Kro­kussen noch etwas Far­be in die Schat­ten­flä­che der Bäu­me zu bekom­men. Hört sich zumin­dest nach wenig Arbeit an, wenn sie von ganz allei­ne verwildern.

    Lie­be Grüße
    Arti

  3. Sehr schö­ne Fotos, die ich mir mit Freu­de anse­he. Unse­re Hasen­glöck­chen sind lei­der schon wäh­rend oder kurz nach unse­rem Urlaub ver­blüht. Wir haben recht vie­le, Wei­ße vor allem im Vor­gar­ten, hin­ten im Gar­ten eher die Blau­en — war­um auch immer.
    Herz­li­che Grü­ße — Elke (Main­zau­ber)

  4. Sie sind abso­lut gol­dig die Hasen­glöck­chen. Wir haben hier im Bür­ger­gar­ten und in den ver­schie­de­nen Gär­ten vie­le Hasen­glöck­chen und unten an der Rems habe ich auch eini­ge wild wach­sen gesehen.
    Ich gucke ger­ne in dei­nen Gar­ten und auch ande­re Gär­ten, aber Gar­ten­ar­beit ist ein­fach nix für mich.
    Mir reicht der Balkon. 

    Lie­ben Gruß Eva
    die am lieb­sten los­ra­deln wür­de, aber auch hier in der Woh­nung hat man ja schließ­lich Arbeit.

  5. Was für eine wun­der­vol­le Mischung! Hasen­grlöck­chen, gro­ße Stern­mie­re und Wald­mei­ster! Auch in dem Punkt ähneln sich unse­re Gärten 🙂
    Nur bei uns müs­sen sie lei­der im Herbst umzie­hen, denn ohne den alten Efeu-Apfel­baum ste­hen sie auf Dau­er zu son­nig. Und in all’ dem Wild­wuchs brau­chen wir nun doch noch etwas mehr Wohn­flä­che. Also bin ich auf der Suche nach einem neu­en pas­sen­den Platz, wo sie nach Her­zens­lust ver­wil­dern dür­fen und ihre lan­gen Blät­ter nicht stö­ren. Im Ide­al­fall habe ich ihn dank Euer Bil­der und des herr­li­chen Links nun aber schon gefunden 😉
    Son­ni­ge Mai­grü­ße schickt Euch Silke

  6. …ich mag die­se Hasen­glöck­chen, lie­be Loret­ta und Wolfgang,
    in einem so dunk­len Ton habe ich sie aller­dings noch nie gesehen…sehr schö­ne Bilder…

    wün­sche euch ein schö­nes Wochenende,
    lie­be Grü­ße Birgitt

  7. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    das Hasen­glöck­chen hat nicht nur einen lusti­gen Namen, es sieht auch ganz bezau­bernd aus. Dan­ke für die­se schö­ne Vorstellung!
    Habt ein ange­neh­mes Wochenende,
    herz­li­che Grüße
    moni

  8. Wun­der­schö­ne Bil­der habt ihr bei­de mit­ge­bracht von euren Hasen­glöck­chen, die ich eben­falls sehr mag.:-)
    Es sind dank­ba­re Zwie­bel­ge­wäch­se, die jedes Jahr den Gar­ten erneut berei­chern. Ich habe aktu­ell noch das spa­ni­sche mit rosa­far­be­nen Blüten.
    Die Blau­blü­ti­gen sind lei­der schon verblüht.

    Lie­be Grü­ße und ich wün­sche euch ein schö­nes Wochenende
    Christa

  9. Die Hasen­glöck­chen sind bei uns schon wie­der durch, lei­der! Ich mag sie auch so gerne.
    Einen schö­nen Sonntag!
    Astrid

  10. Sol­che klei­nen blau­en Blüm­chen wach­sen auch in mei­nem Gar­ten, nun weiss ich wie die hei­ssen, danke.
    Die sind so hübsch und zierlich.
    Wün­sche euch ein schö­nes Wochenende
    Doris

  11. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    Die Hasen­glöck­chen sind sehr hübsch. Es ist bestimmt eine Freu­de, sie anzuschauen.
    Ich wün­sche Euch ein schö­nes Wochenende!
    Herz­li­che Grüße
    Steffi

  12. Hasen­glöck­chen mag ich auch sehr ger­ne, sie gehö­ren ein­fach zum Früh­ling dazu. Lei­der sind sie bei mir im Gar­ten nicht so ver­meh­rungs­freu­dig, wie es ihnen immer nach­ge­sagt wird.
    Ich wün­sche euch einen schö­nen Sonntag!
    LG Daniela

  13. Hal­lo lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    oh wie schön, ich wuss­te gar nicht wie sie hei­ßen. Hasen­glöck­chen, ein schö­ner Name, ich mag sie sehr.
    Ich hab auch ein paar blaue im Gar­ten, aber die sind lei­der schon verblüht.

    Ein schö­nes Wochen­en­de wün­sche ich Euch.
    Lie­be Grüße
    Biggi

  14. Hal­lo Ihr Beiden,
    wun­der­schön, eure Hasen­glöck­chen. Bei mir im Gar­ten sind sie bis auf eini­ge weni­ge schon wie­der verblüht.
    Ich wün­sche Euch noch einen schö­nen Sonntag.
    Lie­be Grüße
    Tina

  15. Da habe ich ja gera­de wie­der eine Punkt­lan­dung geschafft! Habe ich doch gera­de in mei­nem Bei­trag auch ein Hasen­glöck­chen gezeigt!
    Vie­le Grü­ße von
    Margit

  16. Edgarten - Gartenblog

    Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    die Hasen­glöck­chen sind wun­der­bar, dank euch weiss ich jetzt auch, was bei mir im Natur­gar­ten momen­tan vor sich hin­blüht — Hasenglöckchen!
    Euch einen ange­neh­men Sonn­tag­abend und
    lie­be Grüsse
    Eda

  17. Das Meer von wei­ssen und blau­en Hasen­glöck­hen sieht wun­der­schön aus in ihrem Gar­ten ❤︎ Wün­sche ihnen eine gute und son­ni­ge Woche. LG riitta

  18. Ein selbst ver­meh­ren­der Bestand von Hasen­glöck­chen wäre auch mein Traum, ihr glück­li­chen „Frosch­kö­ni­ge” 😉 ! Hier hal­ten sich nur die atlan­ti­schen in rosa, wäh­rend die Spa­ni­er etwas zickig sind. Aber ich gebe nicht auf.
    Lie­be Grüße
    Karen

  19. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    die Hasen­glöck­chen mag ich so gern, doch hät­te ich Beden­ken, dass sie mei­nen klei­nen Gar­ten kom­plett in Beschlag neh­men. Da genie­ße ich eure Gartenbilder.…der Wald mit den blau­en Blu­men steht schon lan­ge auf mei­ner Besuchs­li­ste, doch in die­sem Jahr wer­de ich wohl auch nicht mehr dort­hin kommen.
    Lie­ben Gruß und habt eine gute Woche, Marita

  20. Sara - Mein Waldgarten

    Oh ja, Got­sei­dank ist er end­lich da, obwohl für heu­te Stark­re­gen ange­kün­digt wur­de. Die Grund­was­ser­spei­cher müs­sen immer noch auf­ge­füllt wer­den, hof­fen wir, dass es ein kur­zes Inter­mez­zo ist.

    Hasen­glöck­chen schei­ne ich nur 2 zu haben, bei­de blü­hen blau. Oder die wei­ßen sind nicht mehr da. Ein Pro­blem ist das dün­ne Blatt­werk, das in unse­rem Gar­ten leicht umknickt und dann unschön aus­sieht. Ich muß sie dann dicht mit ande­ren Pflan­zen zusam­men­set­zen, die es stüt­zen. Aber sonst sind sie sehr schön!
    Ist das eine Aza­le­en­blü­te in Pink?

    Wald der blau­en Blu­men hört sich magisch an. 🙂 

    Lie­be Grü­ße und eine schö­ne neue Woche!
    Sara

  21. bahnwärterin

    sehr nied­li­che blüm­chen — die­se hasen­glöck­chen — und wun­der­schö­ne fotos davon.
    früh­lings­grü­sse! xxxx

  22. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,

    nun hab ich wie­der was dazu­ge­lernt. Die­se hüb­schen Blu­men hat­te ich wohl schon gese­hen — aber nicht gewußt, wie sie hei­ßen. Ein sehr schö­ner Beitrag 🙂

    Herz­li­che Grü­ße zu Euch,
    Ocean

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top