Ein Miniteich nicht nur für den Garten

Die­ses klei­ne DIY ist schnell gemacht und so ein Miniteich passt auch gut auf die Ter­ras­se oder den Bal­kon. Zudem ver­brei­tet so ein Fisch ein­fach gute Laune.

Jedes Jahr gibt es den Tag der offe­nen Gär­ten. Ein Ter­min, den wir ein­fach wahr­neh­men müs­sen, auch wenn wir gar kei­ne Zeit haben. Einer der Gär­ten, die wir besucht haben, gehör­te zu einem Kera­mik­ate­lier. Und dort habe ich mich unsterb­lich in einen Miniteich ver­liebt. Einen gro­ßen Gar­ten­teich haben wir ja schon.

Was man für einen Miniteich braucht

  • Einen mög­lichst alten Eimer
  • Erde
  • Wasser
  • Wasserpflanzen
  • einen hal­ben Fisch 

Den Fisch haben wir gleich im Ate­lier gefan­gen. Das war ein har­ter Kampf bis ich ihn end­lich aus dem Was­ser zie­hen konn­te. Eine Auf­ga­be nur für ech­te Kerle…

Ein halber Fisch aus Keramik, der später in unserem Miniteich leben wird.

Zu Hau­se ange­kom­men, habe ich dann gleich einen alten Eimer gesucht und auch gefun­den. Den Eimer woll­te ich eigent­lich schon ent­sor­gen, da er aus­ge­rech­net im Boden ein gro­ßes Loch hatte.

Für einen Teich ist ein Eimer mit Loch natür­lich völ­lig unge­eig­net. Also erst ein­mal das Loch abdich­ten. Dazu habe ich ein Repa­ra­tur­band für Dach­rin­nen benutzt, dass ich auch noch irgend­wo rum­lie­gen hat­te. (Unse­re Dach­rin­nen waren nach einem sehr hefi­gem Hagel mit recht gro­ßen Kör­nern nicht mehr wirk­lich dicht und ich habe ver­sucht, mit Repa­ra­tur­band die Löcher abzu­dich­ten. Lei­der ist das kei­ne dau­er­haf­te Lösung…)

Ein alter Eimer aus Metall für den Miniteich.

Jetzt wird der Eimer mit Erde gefüllt, Was­ser rein und noch ein paar Pflan­zen Dei­ner Wahl.

Der Miniteich nimmt Form an.

Fehlt nur noch der hal­be Fisch, damit auch etwas Leben im Teich ist und fer­tig ist der Miniteich.

Natür­lich muss man im Som­mer immer etwas Was­ser nach­fül­len, da der Teich, weil er so klit­ze­klein ist schnell aus­trock­net. Nor­ma­ler­wei­se wür­de ich in einen Miniteich kei­ne Fische setz­ten, da sie hier ein­fach nicht genug Platz haben, aber bei die­sem Exem­plar kann man mal eine Aus­nah­me machen.

Einen Miniteich kann man auch ganz anders anle­gen, so wie hier zum Beispiel. 

Wir wün­schen Dir eine wun­der­schö­ne Woche.

Vie­le lie­be Grüße

Loret­ta und Wolfgang

Schau doch mal hier rein

33 Comments

  1. Hal­lo lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    ein Miniteich … eine schö­ne Idee für Leu­te mit Bal­kon oder klei­nem Gar­ten. Wit­zig fin­de ich den Fisch­kopf, wie er so aus dem Was­ser schaut und auch die klei­ne Fell­na­se muss neu­gie­rig schnup­pern *gg*

    Eine schö­ne Woche wün­sche ich euch.
    Lie­be Grüße
    Biggi

  2. Edgarten - Gartenblog

    Guten Mor­gen,
    lustig geschrie­ben — ihr habt ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert.
    Lie­be Grüsse
    Eda

  3. Jetzt muß­te ich auch lachen. Hier hast du im wahr­sten Sin­ne des Wor­tes „einen Fisch an Land gezogen”.
    Er darf wei­ter, zwar nicht schwim­men, aber dei­nen Kopf aus dem Was­ser her­aus­strecken und sich den Wind um die Kie­men wehen lassen.
    Das will ich auch und passt auch auf mei­nen Bal­kon, aller­dings muß ich mir erst einen Eimer kau­fen, das dürf­te aber kein Pro­blem sein. Ich den­ke, dass es ein gro­ßer Über­topf ohne Loch auch tut? Nur, was für Pflan­zen setzt man rein? Viel­leicht Was­ser­li­li­en o.ä. da will ilch heu­te gleich mal gucken, was es gibt. Die Idee gefällt mir schon sehr. 

    Lie­ben Gruß Eva

  4. Was­ser in jeder Form lie­be ich auch im Gar­ten. So ein Loch­pro­blem hat­te ich letz­tes Jahr mit einer alten Email­le­schüs­sel aus der ein Miniteich wur­de. Mit Instal­la­ti­ons­kitt hält das auch dau­er­haft ganz wun­der­bar. Unter­grund rei­ni­gen und von bei­den Sei­ten den Kitt fest auf das Loch drücken. Das hat sogar den Win­ter überstanden.
    Vie­le Grüße
    Claudia

  5. :-)))) soll­te hei­ßen „sei­nen Kopf.…” grrrr!

    LG Eva

  6. Hal­lo Wolfgang,
    na, das nen­ne ich mal einen kapi­ta­len Fang! (Oder doch eher Ang­ler­la­tein? *zwin­ker*).
    Aber bit­te gib Acht dass der Arme nicht irgend­wann ganz auf dem Trocke­nen sitzt 🙂
    Lie­be Grüße,
    Krümel

  7. so was wer­de ich mir mit dei­ner erklä­rung auch basteln… muss noch vor­her in den süden , um fri­sche fische zu angeln :))) biz

    1. Das nenn ich mal einen sehr coo­len Miniteich!
      Vie­le Grü­ße von Margit

  8. Lustig und es sieht ja wirk­lich zau­ber­haft aus, beson­ders den Fisch­kopf fin­de ich rich­tig toll. 

    Lie­be Grü­ße und einen schö­nen 1. Mai,
    Barbara

  9. Das kann ich mir sehr gut vor­stel­len, dass das ein har­ter Kampf war den tol­len Fisch im Kera­mik-Ate­lier an Land zu ziehen!
    Aber mir scheint, bei Euch wird er es jetzt auch sehr gut haben 😉
    LG Silke

  10. Eine ganz wun­der­ba­re Idee und Umset­zung! Das sieht toll aus !!!! Habt eine fei­ne Woche! Gruß von Susi

  11. Das ist ja ein „tol­ler Hecht” oder was auch immer. Der zau­bert dem Gar­ten­be­su­cher doch sofort ein Lächeln ins Gesicht, wenn er da so aus dem Eimer lugt. Fei­ne Beu­te und Idee.
    Lie­be Grüße
    Karen

  12. Oh das sieht süß aus! Und es ist nicht nur ein Hin­gucker, son­dern auch eine Was­ser­quel­le für Tie­re. Vögel und Insek­ten. Ich habe gele­sen, dass Insek­ten Was­ser trin­ken und wenn es lan­ge trocken ist wirk­lich auf sol­che Was­ser­tüm­pel ange­wie­sen sind.
    Was mich wie­der dar­an erin­nert, dass wir einen Kübel mit einer Lotus­blü­te in den Vor­gar­ten stel­len woll­ten. Inspi­riert von Thailand.
    Also tol­le Idee 🙂
    Lie­be Grü­ße Tina

  13. Ser­vus, ihr Lieben!

    Im letz­ten Jahr habe ich eben­falls einen Mini-Teich ange­legt, wer­de ihn aber die­ses Jahr noch ein­mal ver­än­dern. Über die Geschich­te mit eurem Fisch habe ich sehr gelacht und wün­sche mir nun eben­falls einen Fisch für mei­nen neu­en Teich.

    XOXO

    Sis­si

  14. Wun­der­ba­re Idee, lie­ber Wolf­gang, lie­be Loretta,
    das möch­te man ja eigent­lich sofort nach bepflan­zen, bewässern.
    Aller­dings habe ich kei­nen Eimer mit Loch und vor allem die gro­ße Fra­ge bleibt: Wo bekom­me ich einen hal­ben Fisch her?
    Dei­ne Umset­zung ist ein­fach nur fröh­lich und ein ech­ter Hingucker!
    Lie­be Grüße
    moni

  15. That qui­te eye-catching!
    Thanks for sharing at https://image-in-ing.blogspot.com/2019/04/in-memoriam.html

  16. Das ist ja mal ein lusti­ger Fisch. Tol­le Idee, ihn in den alten Eimer ein­zu­quar­tie­ren. Hof­fent­lich hält das Repa­ra­tur­band, nicht dass der Fisch dann auf dem Trocke­nen sitzt.
    Habt einen schö­nen 1. Mai.
    Lie­be Grüße
    Heike

  17. hihi — sehr lustig geschrieben!
    ich hof­fe, das abdicht­band hält wenig­stens den eimer dicht 😀
    hier ist gar kein platz für einen „rich­ti­gen” teich — und des­halb gibts nur ein see­ro­sen­bas­sin — ein bis zum rand ein­ge­gra­be­ner und mit einer see­ro­se für flach­was­ser besetz­ter mau­rer­k­ü­bel. in den frei­wil­lig diver­se tier­chen ein­ge­zo­gen sind: was­ser­läu­fer, libel­len­lar­ven, die unver­meid­li­chen mücken und hin&wieder mal ein frosch auf der durch­rei­se. ausser­dem haben die vögel­chen da ihr frei­bad.… und da vom küchen­tisch ein­seh­bar ist das bes­ser als kino 😀
    xxxx

  18. Lie­ber Wolfgang,
    mit dem Fisch siehts ja total super aus…;-) Gute Idee, dem Eimer ein zwei­tes Leben einzuhauchen.

    Dan­ke fürs Ver­lin­ken zu mei­nem Mini-Teich. Inzwi­schen muss ich den Bei­trag wirk­lich mal aktua­li­sie­ren. Ich mache vie­les ein­fa­cher (kei­ne Kie­sel­stei­ne) und neh­me nur noch win­ter­har­te Pflan­zen. Im Win­ter wird er auch nicht mehr aus­ge­leert. Ganz ent­spann­tes Gärtnern.…
    LG Sigrun

  19. Sara - Mein Waldgarten

    Bei uns gibt es lei­der zu vie­le Mücken, des­halb ver­zich­te ich inzwi­schen auf Was­ser­stel­len im Gar­ten. Ich stel­le nur manch­mal eine klei­ne Scha­le auf, die ich aber täg­lich oder alle paar Tage min­de­stens aus­lee­ren und mit fri­schem Was­ser fül­len muß. Es sind immer Mücken­lar­ven darin!

    Lie­be Grü­ße und einen schö­nen 1. Mai
    Sara

  20. Such a cle­ver idea! I never would have thought of that.

    Thanks for joi­ning and making My Cor­ner of the World a success!

  21. Fei­ne Sache, der Teich im Gar­ten. War schon ein­mal eine Über­le­gung für unse­ren Gar­ten, doch durch die Kat­zen hat sich das dann doch erübrigt…

    …Hap­py CornerOfTheWorld 

    Lie­be Grü­ße von Heidrun

  22. Hal­lo Ihr Bei­den, einen lusti­gen Fisch habt Ihr Euch an Land gezo­gen. Und wenn er auch nicht mehr schwim­men kann, aber so ist er doch wie­der in sei­nem Ele­ment. Wunderbar!
    Habt lie­ben Dank für Euren Besuch! Ich wün­sche Euch einen won­ni­gen Mai — seid lieb gegrüßt von Lene

  23. Der Fisch macht wirk­lich gute Lau­ne, ein ech­tes Prachtexemplar.
    Das ist eine tol­le Idee, so ein Miniteich. Das wäre auch was für unse­ren klei­nen Garten.
    Hof­fent­lich erfriert Euer Fisch nicht in den näch­sten Tagen, der Win­ter soll tat­säch­lich zurück­kom­men, brr.
    Euch einen schö­nen Abend, lie­ben Gruß
    Nicole

  24. Lie­ber Wolf­gang und lie­be Loretta.
    ihr seid wah­re Künst­ler an Fan­ta­sie der Ideen. Ganz gol­di­ger Ein­fall mit einem Miniteich
    und so her­zig geschrie­ben. Die­ser Fisch erfreut sich sei­nes Lebens, in sei­nem kleinen
    eige­nen Heim. Es war sehr erfri­schend den Text und die Ent­ste­hung des Miniteiches
    zu lesen. Lie­be Grü­ße in den Won­ne­mo­nat Mai, Karin Lissi

  25. Das ist eine wun­der­ba­re Idee,die so man­che Ecke im Gar­ten berei­chern kann.Der Fisch ist ja eine Augenweide,herrlich sind die leuch­ten­den Farben.Eine gelun­ge­ne Arbeit,die zum Hin­gucken und zum Kopie­ren sich lohnt.
    Es grüßt,Sieghild

  26. Viel Spass, ich habe hier gelä­chelt! Glück­wün­sche an Wolf­gang weil er ‘ein ech­ter Fischer’ ist! Einen sol­chen furcht­ba­ren Fisch zu fan­gen gelingt nicht allen 🙂 Könn­te auch etwas an mei­ne Ter­as­se machen … Wün­sche ein schö­nes Wochen­en­de, lie­be Grü­sse, riitta

  27. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolfgang,
    hihi, der Eimer­teicht ist klas­se! Den wür­de unse­re Mie­ze auch sofort als Trinkstel­le beschlag­nah­men :O)))
    Ich wün­sche Euch ein zau­ber­haf­tes Wochenende!
    ♥ Aller­lieb­ste Grü­ße, Claudia ♥

  28. Bei uns steckt ein Speiss­fass in der Erde . Das funk­tio­niert super. Deins sieht aller­dings wirk­lich wit­zig aus .
    Echt klasse :))
    LG heidi

  29. Elke Schwarzer

    Unse­ren Miniteich muss man auch immer mal auf­fül­len, wie haben aber lei­der nicht so einen schö­nen Fisch darin.
    Wirk­lich klas­se, euer Kunstwerk.
    VG
    Elke

  30. hihi
    das sieht lustig aus
    und ist eine super Idee ..

    Bal­kon habe ich lei­der kei­nen und im Gärt­chen kei­nen Platz 

    lie­be Grüße
    Rosi

  31. Der Miniteich sieht ja super aus! (Beson­ders mit dem hal­ben Fisch)
    Aber zieht der nicht ohne Ende die Mücken an?
    LG
    Sabienes

    1. Wolfgang Nießen

      Lie­be Sabienes,
      der Was­ser­stand ist für Mücken nicht hoch genug und schwankt auch zu stark. Da die Pflan­zen, die wir gesetzt haben kei­ne unter­was­ser Pflan­zen sind ist auch nicht so viel Was­ser notwendig.

      Vie­le lie­be Grüße
      Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.