Linkparty

Vorfrühlingsglück Linkparty

Gartenglück

Zeige uns Dein Vorfrühlingsglück.

Der Vorfrühling ist schon da. 
Endlich können wir wir raus und die Sonne genießen. Die dunkle Jahreszeit ist fast nur noch Erinnerung.
Zeige uns woran Du gerade arbeitest, welches Buch Du uns empfehlen kannst oder welche Pläne Du für das Gartenjahr schmiedest. Vielleicht hast Du aber auch ein besonders leckeres Rezept, das wir dann nachkocken oder nachbacken können.
Gerne schauen wir uns auch Deine Bilder aus der Natur oder aus dem Garten an.
Wir sind auf Deine Inspirationen gespannt.

Und natürlich freuen wir uns auch auf Dein Gartenglück.

 
Unser Glück:

Das Leberblümchen (Hepatica nobilis)

Jetzt ist dieses kleine, wunderschöne Blümchen auch endlich in unserem Garten aus seinem Winterschlaf erwacht.
Das Leberblümchen heißt so, weil es gegen Leiden der Leber helfen soll. Und das nicht etwa weil es entsprechende Inhaltsstoffe hat, sondern weil es seiner Blattform nach an eine Leber erinnert.
Wenn man ein solches Blümchen sieht wird man also direkt an die Signaturlehre erinnert, die unter anderem auf Paracelsus zurückgeht, den ja wahrscheinlich jeder kenne dürfte. Schließlich wird ihm der Satz zugeschrieben:

“Die Menge macht das Gift.”

 Oder in seinen Worten:

„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“

Die dritte Defension wegen des Schreibens der neuen Rezepte. In: Septem Defensiones 1538. 
Leberblümchen, Hepatica nobilis
Das Blümchen wächst gerne an schattigen oder auch halbschattigen Standorten in humusreichem Boden, der sich idealerweise über einem kalkhaltigem, lehmigen Waldboden befindet.
Und noch haben wir ja einen Hain in unserem Garten.
Leberblümchen, Hepatica nobilis
Leberblümchen, Hepatica nobilis
Leberblümchen, Hepatica nobilis
Gefunden
Ich ging im Walde
So vor mich hin,
Und nichts zu suchen,
Das war mein Sinn.
Im Schatten sah ich
Ein Blümlein stehn,
Wie Sterne blinkend,
Wie Äuglein schön.
Ich wollt es brechen,
Da sagt’ es fein:
Soll ich zum Welken
Gebrochen sein?
Mit allen Wurzeln
Hob ich es aus,
Und trugs zum Garten
Am hübschen Haus.
Ich pflanzt es wieder
Am kühlen Ort;
Nun zweigt und blüht es
Mir immer fort.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Wir wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende.
Loretta und Wolfgang

Verlinke unten Dein Vorfrühlingsglück. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag. 

 Der Post muss nicht aktuell sein.
 Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet
(Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)

Zum mitnehmen
 
Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz
Und jetzt bist Du dran:

Inlinkz Link Party

(Visited 32 times, 1 visits today)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

31 Comments

  • moni

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    das Leberblümchen mag ich ganz besonders gern und freue mich jedesmal, wenn ich welche entdecke.
    Es ist so schön, dass jetzt nichts mehr den Frühling aufhalten kann. Selbst mieses Wetter kann uns die Vorfrühlingslaune nicht mehr verderben, gell.
    Liebe Grüße
    moni

  • SchneiderHein

    Hallo Loretta und Wolfgang, schön, dass Ihr Euch nun auch in Eurem 'Hain' an den blauen Blümchen erfreuen könnt! Und ich wollte jetzt eigentlich meinen Vorfrühlingsglück-Zitronenfalter vom Mittwoch zu Euch schicken, aber irgendwie sehe ich nur am Ende des Postes einen Frosch mit 'Loading' …
    Erfrischende Regengrüße schickt Euch Silke

    • SchneiderHein

      Ok, das Hochlade-Problem hat sich gelöst: Im Laufe der Woche wurde anscheinend mein Browser auch für die Linkparty zu alt. Wir leben wirklich in einer 'schönen' Wegwerfgesellschaft, denn schon bald brauche ich nun wohl wieder einen neuen Laptop. Von der Mechanik hielt eines unserer Modelle fast 12 Jahre. Nur die blöde Software treibt einen leider immer wieder zum Neukauf …
      Trotzdem wünsche ich Euch jetzt ein schönes erstes März-Wochenende.
      LG Silke

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Silke,
      das Problem kenne ich nur zu gut. Über diese ganzen Updates wird man regelrecht gezwungen, irgendwann ein neues Gerät zu kaufen, auch wenn es noch völlig in Ordnung ist.
      Ich wünsche Dir nochmals ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

    • Schwabenfrau

      Das verstehe ich nicht, heute klappt das bei mir auch nicht mehr, dabei habe ich ein ganz neues Notebook.
      Gestern ging das alles noch aber heut nicht mehr, ich kapiere es nicht.
      Also Linkpartys ade!
      LG Eva

  • Anke

    Liebe Loretta und lieber Wolfgang,

    das ist ein ganz zauberhafter Post über das Leberblümchen und Eure Fotos sind ein Traum.

    Ein wunderbares Wochenende
    wünscht Euch
    Anke

  • riitta k

    Hepatica nobilis is something so beautiful with its heavenly blue color 💕 Unfortunately I have not succeeded with them. Thank you very much for sharing this beautiful poem og Goethe! Wishing a sunny and pleasant weekend.
    LG, riitta

  • Schwabenfrau

    Deine Leberblümchen sind ja total schön. Ja, ich bin am Sonntag gerne dabei mit einer Radtour ins Bottwartal und dem Besuch einer Burg.
    Heute hats nur geregnet, aber Wasser brauchen wir ja auch.
    Bin gespannt, wann ich die ersten Leberblümchen sehe.
    Lieben Gruß Eva, habt ein schönes Wochenende

  • Rostrose

    Ein wunderschönes Blümchen – hier dauert es aber leider noch eine Weile, bis man es antrifft. "Und noch haben wir ja einen Hain in unserem Garten." – bedeutet das "noch" hier eine Veränderung?
    Herzliche Rostrosen-März-Grüße, Traude

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Traude,
      Mir tut es um jeden Baum leid, der verschwindet. Leider hat die Dürre letztes Jahr heftig zu geschlagen und wir müssen jetzt drei Fichten fällen lassen. Wenn das so weiter geht… Aber ich hoffe mal nicht.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

    • SchneiderHein

      Hallo Wolfgang,
      ich hatte bei 'noch einen Hain' schon geahnt, dass es um Eure Fichten geht. Hat bei Euch auch einer der Fichten-Borkenkäfer zugeschlagen? Und habt Ihr noch mehr Fichten im Garten?
      Bei uns ging es nämlich plötzlich ganz fix, dass die Fichten starben. Zunächst war es nur unsere letzte recht junge Fichte im Hochwald, die komisch aussah. Aber in Windeseile folgten ihr nun zwei etwas ältere am Zaun im nördlichen Garten, wo sich schon die Rinde abpellt. Und die große alte Fichte, die Friederike zum Glück stehen gelassen hatte, die zeigt jetzt auch auch schon Löcher und reichlich braune Nadeln. Bei uns scheint jetzt also einer der auf Fichten spezialisierten Borkenkäfer sein Unwesen zu treiben …
      LG Silke

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Silke,
      wir denken bei uns hat die Dürre zugeschlagen, Fichten brauchen sehr viel Wasser. Die Bäume sind auch nicht ganz abgestorben, sondern von Oben bis ungefähr zur Hälfte hinab. Aber wahrscheinlich schlägt der Borkenkäfer jetzt auch noch zu oder ist schon drin, weil die Bäume ja auch sehr geschwächt sind.
      Das sind unsere letzten drei Fichten im Garten, die anderen sind schon weg, mal war es dieser Käfer, dann irgendein Sturm und den Rest am Zaun habe ich fällen lassen, weil es mir zu gefährlich war.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • bergblumengarten

    Ich liebe Leberblümchen so sehr…hab mir mal eins vom Alpine Pete*s gekauft…erstmal ein ganz preiswertes, um zu testen, wie es sich hier einlebt. Im Moment sehe ich leider noch kein Lebenszeichen von ihm. Der letzte Sommer war einfach schlimm.
    Schönes Wochenende,
    LG Sigrun

  • Elke Schwarzer

    Leberblümchen hätte ich auch gern, habe mich aber noch nicht rangetraut. Letztes Jahr habe ich ein gelbes Windröschen gepflanzt, ich bin gespannt, ob es noch da ist und dieses Jahr blühen möchte.
    VG
    Elke

  • Sara von Buelsdorf

    Das Leberblümchen wächst auch bei mir. Im Waldgarten hatten wir viel mehr davon, ganze Leberblümchen-Meere, aber inzwischen vermehrt es sich im jetzigen Garten auch. Nur will es noch nicht so recht blühen in diesem Jahr. Ich habe gerade mal 2 Blüten entdeckt. 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Sara

  • niwibo

    Guten Morgen am Sonntag,
    gehört habe ich schon mal vom Leberblümchen, bewusst wahrgenommen noch nicht.
    Schade drum, denn es schaut so zart und fein aus.
    Mal schauen, wo ich da einen Ableger finde…
    Euch bringe ich meinen Blütenzauber und wünsche einen schönen Tag,
    lieben Gruß
    Nicole

  • Claudia

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    danke für die herrlichen Bilder vom so lieben Leberblümchen!
    Ich wünsche Euch einen guten und hoffentlich nicht zu stürmischen Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • Karen (Allegrias Landhaus)

    Leberblümchen sind so zauberhaft und sollen sich ja angeblich schön verbreiten, wenn der Standort stimmt. Hier wollen sie nicht wirklich was werden. Mag an unserem sauren Boden liegen? Ich hoffe, ihr seid heute nicht weggeweht.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Anne Seltmann

    Hallo Wolfgang!
    Das erste Bild ist einfach bezaubernd. Ich muss gestehen, dass ich den Namen der zarten Blume nicht kannte. Ach, ich hab eh kein gutes Händchen für blühende Pflanzen, erfreue mich aber um so mehr, wenn es denn andere können.
    Bei mir wirst du also kein Frühlingsglück finden.

    Liebe Grüße

    Anne

  • Tina

    Hallo Loretta und Wolfgang,
    ich hätte am Wochenende mich gerne am Gartenglück beteiligt. Leider ist die funktion wohl aktualisiert und man wird gebeten sich anzumelden mit Email&Passwort. Das erscheint mir zu aufwändig und verunsichert mich auch (meine Englishkenntnisse sind sehr bescheiden). Worauf lasse ich mich evt ein?
    LG Tina

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Tina,
      das kann ich gut verstehen. Ich habe mich bei InLinks sogar schon beschwert, weil sich jetzt jeder anmelden muss und ich darin absolut keinen Sinn sehe. Eine Antwort habe ich natürlich nicht bekommen.
      Und bald soll es nur noch diese neue Art von Linkparty geben. Wenn ich dazu komme, werde ich mal schauen, ob es nicht noch andere Anbieter gibt.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • Rumpelkammer

    wie schön dass ihr Leberblümchen habt
    ich habe sie vor vielen Jahren bei meiner Kur in Bad Tölz dort im Wald gesehen
    und Seidelbast
    dort bilden sie Teppiche wie hier die Buschwindröschen

    liebe Grüße
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.