Linkparty

Frühlingsglück Linkparty

Zeige uns Dein Frühlingsglück

Endlich ist er da, der Frühling, die Sonne scheint und wir freuen uns, wie Froschkönige (fast hätte ich Schneekönige geschrieben).

Jetzt können wir wieder raus und die Sonne genießen. Die dunkle Jahreszeit ist fast nur noch Erinnerung. Zeige uns woran Du gerade arbeitest, welches Buch Du uns empfehlen kannst oder welche Pläne Du für das Gartenjahr schmiedest. Vielleicht hast Du aber auch ein besonders leckeres Rezept, das wir dann nachkochen oder nachbacken können. Gerne schauen wir uns auch Deine Bilder aus der Natur oder aus dem Garten an. Wir sind auf Deine Inspirationen gespannt. Und natürlich freuen wir uns auch auf Dein Gartenglück.

Unser Glück:

Frühlingsanemonen

Frühlingsanemonen als Begleiter im Rosengarten

Nach der tristen Jahreszeit, die manche mit einem Winter verwechseln, sehnt sich das Auge nach Farbe im Garten. (Wahrscheinlich nicht nur da, aber das hier ist nun mal ein Gartenblog…)

So ist es kein Wunder, dass wir meist mit gesenktem Blick durch den Garten laufen, denn gerade am Boden zeigen sich jetzt die ersten Farbtupfer.

Aber Vorsicht: Hin und wieder sollte man den Kopf zur besseren Orientierung hoch heben, das bewahrt auch vor bösen Kopfschmerzen.

Frühlingsanemonen als Begleiter im Rosengarten

Aufstehen

Anemonen haben mit dem Aufstehen, so ihre lieben Probleme. Es dauert bis alle mal den Kopf aus den Federn strecken. Wir können das gut verstehen.

Frühlingsanemonen als Begleiter im Rosengarten, früh Morgens

Gerne wird auch noch ein wenig gekuschelt bevor der Arbeitsalltag wieder anfängt.

Frühlingsanemonen als Begleiter im Rosengarten

Frühlingsanemonen zeigen sich von Februar bis April und bilden mit der Zeit einen schönen Teppich, wenn sie sich wohl fühlen. Dazu braucht es lediglich einen lockeren, humusreichen Boden unter Bäumen oder Sträuchern, damit die Kleinen nicht zu viel Licht abbekommen. Anemonen machen sich auch sehr gut als Begleiter zu Lungenkraut.

Lungenkraut und Anemonen als Begleiter

Noch mehr Infos zu Anemonen findest Du hier.

Wir wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende und hoffen, dass der Frühling auch übers Wochenende bleibt.

Viele liebe Grüße

Loretta und Wolfgang


Verlinke unten Dein Vorfrühlingsglück. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag.

  • Der Post muss nicht aktuell sein.
  • Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
  • Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet(Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)
Gartenglück Linkparty
Zum Mitnehmen
Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.  

Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
(Visited 370 times, 1 visits today)

22 Comments

  • Birgitt

    …so ein herrlicher Blütenteppich in eurem Garten, liebe Loretta und Wolfgang,
    es ist ein Augenschmaus…die Anemone habe ich nur in weiß im Garten, da blühen sie rund um den Teich…

    wünsche euch ein schönes Frühlingswochenende,
    liebe Grüße Birgitt

  • Edgarten - Gartenblog

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang
    Sehr schön sind eure Frühlingsboten, die Anemonen sind momentan wunderbar. Auch hier blühen sie in verschiedenen Farben. Bis vor kurzem schenkte ich dieser Blume kaum Beachtung, aber sie verdient mehr!
    Euch wünsche ich ein sonniges Wochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

  • Sara - Mein Waldgarten

    Ist das jetzt der alte oder schon ein neuer WordPress-Blog? Das kann ich jetzt so auf Anhieb nicht erkennen.
    Leider kann ich mich jetzt nicht mehr beteiligen, da ich meine Blogs bzw. Gartenblog nicht mehr fortfühe.
    Ob ich, wenn ich zu WP wechsele, überhaupt den Gartenblog in der jetzigen Form und mit dem derzeitigen Umfang noch implementiere, muß ich mir gut überlegen. Denn mein Blog interessiert in seiner Gänze keinen Menschen außer mir!
    Zumal heutzutage alle Welt nur noch perfekte Bilder sehen will, mein Blog allerdings unzählige spartanische Aufnahmen enthält.
    Ich hab ihn ja noch als “mein Blog als Buch” und als Datei auf Festplatte, im Prinzip reicht mir das. So viel Zeit hab ich eh nicht mehr und ich schriebe auch lieber über alle möglichen Themen als immer nur Garten und Natur, das wird doch mit der Zeit langweilig.
    Aber ich komme trotzdem immer wieder gerne mal vorbei.
    Die Frühlingsblümchen sind ganz wunderbar! Bei uns sieht es ähnlich aus. Nur die blauen Anemonen habe ich wohl mal aus Versehen herausgerupft, ich sehe sie nicht mehr. Und das Wetter ist heute im Ggs. zu den letzten zwei herrlichen Tagen sehr trüb.

    Liebe Grüße
    Sara

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Sara,
      das ist der WP Blog. Das Design ist sehr ähnlich zu dem Design, welches wir bei Blogger hatten.
      Ich hoffe doch sehr, dass Du weiter blogst, ich lese Deine Beiträge, ob zu Garten oder zu anderen Themen, immer sehr gerne und würde sie sehr vermissen. Mir kommt es nicht auf perfekte Bilder an, Bilder sind ja nur ein Teil des Post und sicher auch nicht der Wichtigste, es sei denn man hat einen Fotoblog.
      Bei uns ist das Wetter heute sehr trüb, kalt und ungemütlich.

      Viele leibe Grüße
      Wolfgang

  • Heike

    Die blauen Anemonen haben sich in meinem Garten auch gut ausgebreitet. Ich mag sie sehr.
    Euer “Kuschelfoto” ist wunderschön.
    Habt ein schönes sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Heike

  • Astridka

    Ich hab den Blick noch gar nicht gesenkt, um die Anemonen in meinem Garten zu entdecken – ich bin einfach um diese mit geblendet von meiner Magnolie. Außerdem musste erst die Terrasse wieder aufgeräumt werden nach den Sturmschäden und meine Blumenkästen im 1. Stock bepflanzt…
    Habt einen feinen Sonntag!
    Astrid

  • Elke Schwarzer

    Hallo Loretta, hallo Wolfgang,
    so schöne Anemonen und in dieser Farbenvielfalt!
    Ich freue mich, weil ich heute den Austrieb des Gelben Windröschens doch wiedergefunden habe. Es lebt noch, hurra!
    VG
    Elke

  • Eva

    Hallo Ihr Beiden,
    die Balkan-Anemone oder Anemone blanda hatte ich auch schon letzte Woche vorgestellt, die sämt sich auch selbst aus und ist eine ganz zauberhafte Pflanze. Unsere ganze Anlage ist damit bestückt und das sieht wirklich wundervoll aus.

    Lieben Gruß Eva,
    die morgen wieder mit dabei ist. .

  • Traude "Rostrose"

    Servus ihr Lieben!
    Wundert euch nicht, dass ich euch heute ein total verschneites Winterbild ins Frühlings-Linkup gesetzt habe – ganz unten links in meiner Collage blühen Schneeglöckchen! Die waren dort, wo wir vorige Woche unseren Skiurlaub verbracht haben, unser Frühlingsglück – ich hoffe, das gilt!
    Eure Anemönchen sind da ja ein ganz anderes Kaliber, was die Frühlingspower betrifft – Farben + Anzahl machen allein schon gute Laune!!! EInfach schön!!!
    Ganz liebe rostrosige Wochenendgrüße
    von der Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/03/winter-sport-woche-und-urlaubs-garderobe.html

  • Pia

    Anemonen heissen bei uns “Bettseicherli” und sind meistens Weiss. Die ersten Konnten wir schon im Februar pflücken. Zusammen mit Schlüsselblumen sind sie für mich das Ultimative Frühlingssträusschen. Eure blauen leuchten sicher schon weitem.
    L G Pia

  • moni

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    ich liebe diese blauen Blütenteppiche im Frühling. Es sieht so wunderschön aus, wie ein herrlicher Frühlingstag mit einem strahlend blauen Himmelszelt.
    Habt einen feinen und entspannten Sonntag,
    herzlichst moni

  • riitta k

    These tiny & blue anemones look so, so pretty after the winter! I don’t have them, so enjoyed a lot your post. Happy Sunday. LG, riitta

  • gretel

    Es ist so wunderschön und erbaulich zu sehen, welche Wunder die Natur gerade wieder vollbringt. Leider habe ich ja ab diesem Jahr nur noch einen Balkon, aber der wird auch schön. Die Bienen und Hummeln findet schon jetzt dort ausreichend Nahrung.
    Liebe Grüße

  • Tante Mali

    Schönen Sonntag ihr Lieben,
    wunderschön, ich liebe eure Anemonen und bestimmt habt ihr auch ganz viel Bienenbesuch :)! Hab mir erlaubt, heute einmal bei eurer Linkparty mitzumachen und freue mich sehr, über diese tolle Aktion, die mir immer und immer wieder wundervolle Anregungen schenkt.
    Habt eine tolle Gartenzeit.
    Liebste Grüße
    Elisabeth

  • Karen Heyer

    Liebe Loretta, Lieber Wolfgang,
    wie wunderbar, das sich die Frühlingsanemonen bei Euch so breit gemacht haben! Da nimmt man doch gerne in Kauf, das sie morgens schwer in Gang kommen 😉
    Ich habe diese Woche tatsächlich keinen Gartenbeitrag produziert. Ersatzweise schicke ich heute Elkes tolles Gierschbuch ins Rennen, das ich bereits im Februar vorgestellt habe.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Christa J.

    Hallo ihr beiden,

    jetzt zeigt sich der Frühling schon von seiner schönsten Seite, man sieht es in eurem Garten, aus dem ihr wunderschöne Impressionen im Gepäck habt.
    Die Anemonen konkurrieren zurzeit mit Veilchen, Buschwindröschen und vielem mehr. Man weiß gar nicht, wohin man schauen soll und es summt und brummt vom Allerfeinsten. 🙂

    Liebe Grüße und ich wünsche euch noch einen schönen Abend
    Christa

  • Frau Pratolina

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Ach ich mag es, wenn man im Frühjahr so zuverlässig schöne Blumen hat, die einem zeigen, dass der Winter vorbei ist und das wieder Leben in den Garten kommt.
    Ich wünsche Euch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Steffi

  • SchneiderHein

    Ach ja, sie sind so schön – und besonders als kleine Felder machen sie sich besonders gut im Halbschatten! Prima, dass sich Euer Nacktschneckenproblem noch in Grenzen hält, oder Eure Schnecken diese frühen Blümchen noch verschlafen. Ich hatte vor einigen Jahren diverse blühende Töpfe günstig gekauft und immer wieder an verschiedenen Stellen im Garten verteilt. Inzwischen sind sie leider alle verschwunden. Eure stimmungsvollen Bilder machen mich daher richtig neidisch 😉
    Liebe Grüße
    Silke

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Silke,
      Nacktschnecken haben wir eigentlich sehr viele, aber ich weiß nicht, wie gut sie die Dürre letztes Jahr überstanden haben und ob sie Anemonen überhaupt fressen.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • Sara - Mein Waldgarten

    Lieber Wolfgang,
    ich antworte mal hier unten, da oben bei Deiner Antwort kein “Antworten”-Button zu finden ist.
    Ich bin auch gerade dabei, zu WordPress zu wechseln. Allerdings suche ich noch den optimalen Hoster. Welchen hast Du denn? Ich weiß jetzt nicht, ob Du das hier im Blog schreiben magst?
    Mich würden die jeweiligen Erfahrungen der unterschiedlichen Blogger mit WordPress bei ihrem Hoster schon interessieren.

    Liebe Grüße
    Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.