Linkparty

Frühlingsglück Linkparty


Zeige uns Dein Frühlingsglück

Endlich ist er da, der Frühling, die Sonne scheint und wir freuen uns, wie Froschkönige (fast hätte ich Schneekönige geschrieben).

Jetzt können wir wieder raus und die Sonne genießen. Die dunkle Jahreszeit ist fast nur noch Erinnerung. Zeige uns woran Du gerade arbeitest, welches Buch Du uns empfehlen kannst oder welche Pläne Du für das Gartenjahr schmiedest. Vielleicht hast Du aber auch ein besonders leckeres Rezept, das wir dann nachkochen oder nachbacken können. Gerne schauen wir uns auch Deine Bilder aus der Natur oder aus dem Garten an. Wir sind auf Deine Inspirationen gespannt. Und natürlich freuen wir uns auch auf Dein Gartenglück.

Unser Glück:

Die Sternmagnolie (Magnolia stellata)

Die Sternmagnolie stammt ursprünglich aus Japan. Bis 1950 wusste man nicht, ob die Magnolie auch natürlich vorkommt oder ob sie eine Kreuzung ist, die in japanischen Gärten entstanden ist. Die wenigen Pflanzen, die man außerhalb von Gärten fand, wurden als Gartenflüchtlinge betrachtet. Also Magnolien, die aus einem Garten geflüchtet sind. (Die Gärten müssen sehr schrecklich gewesen sein…)

Die Sternmagnolie öffnet langsam ihre Blüten.

Erst 1959 und 1988 fand man kleine natürliche Vorkommen in verschiedenen Provinzen der japanischen Hauptinsel Honshu. Als Ziergewächs wird die Sternmagnolie allerdings schon lange in Ostasien angepflanzt. Und wie immer findet man bei Wikipedia noch viel mehr Informationen.

Die Sternmagnolie öffnet langsam ihre Blüten.

Die in unseren Gärten heimische Sternmagnolie ist die kleinste ihrer Art und auch diejenige, die unsere Winter am besten überstehen kann. Von daher ist sie auch für kleine Gärten hervorragend geeignet und beschert uns schon recht früh im Jahr wundervolle Blüten. Leider hält diese Pracht viel zu kurz.

Die Sternmagnolie mit geöffneten Blüten

Bei uns öffnet die Magnolie langsam ihre Blüten, allein der Frühling, der dann ganz plötzlich einen Rückzieher hinlegte, hinderte sie bisher daran sich vollständig zu öffnen.

Zum Schluss noch zwei Bauernregeln:

  • Wie der 30. März, so der Sommer.
  • Wie der 31. März, so der Herbst.

Wir wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende und hoffen, dass der Frühling auch übers Wochenende bleibt.

Viele liebe Grüße

Loretta und Wolfgang

  • Der Post muss nicht aktuell sein.
  • Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
  • Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet(Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)
Gartenglück Linkparty
Zum Mitnehmen
Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.  

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]
(Visited 507 times, 1 visits today)

21 Comments

  • SchneiderHein

    Guten Morgen Loretta und Wolfgang,
    da habt Ihr ja ein wundervolles Prachtexemplar in eurem Garten. Die wohnt aber sicherlich auch schon sehr lange bei Euch – oder? Denn der Sternmagnolien-Strauch meiner Mutter steht schon fast 40 Jahre bei ihr im Garten. Allerdings nicht so ideal wie bei Euch! Und leider hat er den letzten trockenen Sommer wohl nur haarscharf überlebt – er blüht jetzt fast gar nicht.
    Unsere große Magnolie am Teich – deren einer Elternteil eine Sternmagnolie ist, hat den letzten Sommer zum Glück etwas besser überstanden. Aber wahrscheinlich auch nur, da ich sie im Herbst häufiger unter Wasser gesetzt habe. Es wird wohl spannend, wie sie die nächsten Sommer überstehen. Aber zunächst freuen wir uns mal über die herrlichen Blüten vor dem blauen Frühlingshimmel 🙂
    LG Silke

  • Syntaxia

    Mein Frühlingsglück hat nicht nur einen Namen. Mangels Garten habe ich meinen Balkon so gut es geht zu einem Minigarten gestaltet, mit Hochbeet(Kräutersammlung) und vielen bepflanzten Tontöpfen. Hauptsächlich solche Pflanzen, die Insekten mögen.

    Allen voran ist mein Frühlingsglück eine Waldanemone, die das dritte Jahr wieder üppig blüht. Die beiden Weiden mit ihrem hellen Grün, das für mich das reinste Grün des Jahres ist. Später im Jahr verliert sich diese Farbintensität.
    Ein bepflanzter Topf mit diversen Frühblühern ist der Mittelpunkt. Krokusse, Perlhyazimthen, Hornveilchen, Narzissen leuchten in der Mittagssonne.

    Eure Sternmagnolie ist für mich als Weißliebhaberin eine Augenweide!

    Beste Grüße,
    Syntaxia

  • Birgitt

    …sehr schöne Blüten sind das, liebe Loretta und Wolfgang,
    und ja, jetzt ist wieder Zeit für draußen, herrlich ist das…die Bauernregeln finde ich gut, so wie es heute ist, kann der Sommer gerne sein…und morgen soll es auch gut werden,

    wünsche euch ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

  • Eva

    Ja, ich liebe Magnolien so sehr und denke hier immer an meine Mutter, die so gerne eine Magnolie im Garten gehabt hätte.
    Leider waren diese Magnolien in den 60er Jahren sehr teuer und so wurde darauf nix.
    Wir waren gestern im Magnolienhain in der Wilhelma alle möglichen Arten von Magnolien und viele Sternmagnolien und die nicht nur in Weiß, sondern auch in einem zarten Lila.
    Morgen werde ich mich mit ihnen verklinken bei dir.
    Sehr schöne Bilder habt einen schönen Abend.
    Lieben Gruß Eva

  • Anni

    Lieber Wolfgang,

    eine schöne Idee, den Frühling in Bildern zu sammeln. Und wenn die Bauernregel stimmt, freue ich mich riesig auf einen Sommer mit Sonne satt, denn hier durften wir heute ein herrlichen Frühlingstag mit Sonne von morgens bis abends genießen. Gerne weiter so.

    Hab ein schönes Wochenende und vielen Dank für die Linkparty

    Anni

  • mano

    die sternmagnolie ist wirklich eine wunderbare schönheit. ich kann sie immer in einem nachbargarten bewundern. selbst habe ich noch keine, aber schon öfter mal überlegt, eine anzupflanzen, weil diese sterne wirklich toll aussehen.
    ich hab euch heute ein paar frühblüher incl bärlauch und giersch aus meinem garten mitgebracht.
    liebe grüße
    mano

  • froebelsternchen

    Was für ein PRACHTSTÜCK! Einfach toll! Wunderschön!
    Hach – also nachdem heute schön war bei uns hier kriegen wir einen schönen Sommer! Sehr gut zu wissen!

    Ich hab eine Bitte/Frage … gibt es hier auf Eurer Seite irgendwie eine Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren oder über Neuveröffentlichungen via Email benachrichtigt zu werden?
    Seit der Google+ Umstellung – oder liegt es auch an etwas anderem – keineAhnung
    kriege ich auf meinem Blogger -Dashboard leider keine neuen Beiträge von Euch mehr angezeigt – ich denke zwar zumeist daran, dass Ihr ja am Samstag veröffentlicht wegen Eurer Linkparty, aber die restlichen Beiträge entgehen mir jetzt schon seit einiger Zeit und ich möchte nichts Neues verpassen….

    Habt ein wunderbares Wochenende!
    Liebe Grüße
    Susi

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Susi,
      wir sind mit unserem Blog zu WordPress umgezogen, deswegen siehst Du die neuen Beiträge nicht mehr im Dashboard. Du musste unseren Blog wieder neu hinzufügen https://gartenwonne.com/feed
      An ein Email Abo habe ich auch schon gedacht, wollte mich aber erst einmal wegen der DSGVO schlau machen. Der Umstieg zu WordPress ist eine Menge Arbeit und ich habe noch einige Punkte zu bearbeiten.
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • Frau Pratolina

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Wenn die Bauernregel stimmt, wird es wohl ein schöner Sommer und auch der Herbst wird angenehm, aber ein wenig kühler. Damit könnte man ja leben.
    Magnolien finde ich wunderschön, ihre Blüten sind wahre Meisterwerke der Natur. Ich dachte ja, ich finde kein Plätzchen für eine Magnolie, aber nun habe ich eine gepflanzt. Sie hat genau eine Blüte und ich hoffe sehr, sie schafft es, denn heute Nacht soll es nochmal unter Null gehen.
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Astridka

    Unser Magnolienglück hat in diesem Jahr über einen Monat angedauert, jetzt geht es zu Ende. Dafür blüht die Kirsche…
    Die Sternmagnolie ist auch hübsch ( und schön fotografiert ). Sie macht sich vor allem vor dem dunklen Hintergrund.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

  • Christel

    oh da hätte ich nichts dagegen… würde heißen… Sommer und Herbst schön 🙂
    Hach ich liebe Magnolien…. Wir haben eine späte, die hat noch nicht mal richtig Knospen….
    Ganz liebe Grüße in den Sonntag
    Christel

  • Topfgartenwelt

    Ach wie herrlich! Meine Tante hat auch eine Sternmagnolie im Garten, die wunderschön blüht. Aber wie Du schreibst, die Pracht hält nicht lange. Die Bauernregel lässt mich hoffen, denn wir hatten an beiden Tagen traumhaftes Wetter.

    LG Kathrin

  • Margit

    Ich nutze ja immer noch die Blogger Leseliste, damit ich immer auf dem neuesten Stand der Beiträge bin. Im Moment ist da wohl einiges durcheinander. Jedenfalls habe ich Eure Posts schon vermisst. Keine Ahnung, was da los ist. Das Wochenende war herrlich und gartenarbeitsintensiv!
    Morgen kann ich ja im Büro meinen Muskelkater etwas auskurieren. Da ist wieder mehr das Hirn gefragt!
    Viele Grüße von
    Margit

  • Sara - Mein Waldgarten

    So ähnlich sieht es auch bei uns aus. Meine Sternmagnolie läßt schon wieder erste Blütenblätter fallen. Aber ich freue mich jedes Jahr ganz unbändig auf das Erscheinen der Blüten.
    Von der genauen Herkunft der Magnolien wußte ich bis dato auch nichts, da ich mich noch nie darum gekümmert habe. Danke für die Beschreibung!
    Nach ein paar Anläufen hat es jetzt mit dem Posten des Linky-Tools geklappt. Hat sich da was geändert?

    Liebe Grüße
    Sara

  • niwibo

    Guten Morgen,
    wie schön, dass die Gartenparty weitergeht…
    Da verlinke ich doch direkt mal mein Monatsthema bei Euch.
    Startet gut in den April und genießt die herrliche Sternmagnolie.
    Wunderschön schaut sie aus…
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

  • Rosa Henne

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    es ist wundervoll, so eine herrliche Sternmagnolie im Garten zu haben. Wir hatten uns für einen Fliederbaum entschieden. Ist zwar auch schön, aber ein bisschen hadere ich :-).
    Ich freue mich, wieder einmal bei eurer Linkparty mitmachen zu dürfen und danke euch herzlich. Leider klappt es mit meinen Kommentaren nicht immer.
    Wünsche euch eine schöne Woche und grüße herzlich
    Ingrid

  • Rosa Henne

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    wie wunderschön, so eine herrliche Sternmagnolie im Garten zu haben. Wir haben und für einen Fliederbaum entschieden, doch ab und zu hadere ich damit.
    Ich freue mich, dass ich an eurer Linkparty wieder teilnehmen darf und danke recht herzlich. Leider klappt es mit meinen Kommentaren des Öfteren auch nicht.
    Wünsche euch noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.