Linkparty

Vorfrühlingsglück Linkparty

Zeige uns Dein Vorfrühlingsglück.

Der Vorfrühling ist schon da. 
Endlich können wir wir raus und die Sonne genießen. Die dunkle Jahreszeit ist fast nur noch Erinnerung.
Zeige uns woran Du gerade arbeitest, welches Buch Du uns empfehlen kannst oder welche Pläne Du für das Gartenjahr schmiedest. Vielleicht hast Du aber auch ein besonders leckeres Rezept, das wir dann nachkocken oder nachbacken können.
Gerne schauen wir uns auch Deine Bilder aus der Natur oder aus dem Garten an.
Wir sind auf Deine Inspirationen gespannt.

Und natürlich freuen wir uns auch auf Dein Gartenglück.
 
Unser Glück:

Knospen

Immer mehr Boten des Frühlings erscheinen im Garten.
Manche Knospen öffnen sich schon. Wie es scheint, kommt der Frühling jetzt mit Macht.
Und hoffentlich haut ihm der Winter nicht doch noch eins hinter die Löffel…
(Jemanden auf die Ohren zu schlagen, also eine Ohrfeige zu geben, soll ja das Erinnerungsvermögen steigern.
Bei den ripuarischen Franken waren Ohrfeigen sogar gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Grenzstücksgrenzen festgelegt wurden musste man immer einen Jungen mitnehmen, der dann völlig unvermittelt einen kräftigen Schlag hinter die Ohren bekam. Das sollte sicherstellen, dass der Junge sich bei späteren Grenzstreitigkeiten noch an den genauen Verlauf der Grenze erinnern konnte. So kann man auch Bürokratie vermeiden…)
 
Magnolie
Flieder
Zierjohannisbeere
Rose
Wir hoffen, dass der Vorfrühling uns weiter so verwöhnt und wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende.
Loretta und Wolfgang

Verlinke unten Dein Winterglück. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag. 

 Der Post muss nicht aktuell sein.
 Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet
(Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)
Zum mitnehmen
 
Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz
Und jetzt bist Du dran:
(Visited 26 times, 1 visits today)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

23 Comments

  • SchneiderHein

    Oh ja, es tut sich viel im Garten liebe Loretta und lieber Wolfgang! Die Rosen musste ich teilweise bei uns schon zurückschneiden, da sie sonst zu viel Energie in die falschen Triebe schicken. Und auf unseren endlich wieder befreiten Flieder bin ich nun auch ganz gespannt, wie er sich nach dem Friederike-Kieferfall jetzt allmählich erholt. Vom weißlichen Ribes habe ich sogar schon eine erste Blütenrispe, da ich beim Aufräumen im Schneeglöckchen-Feld unter der Magnolie leider ein paar vorwitzige Zweige abgebrochen hatte. Und die Magnolie am Teich sieht bei uns so aus, als ob ihre pelzigen Hüllen bald aufplatzen möchten. Ja, die Sträucher stehen in den Startlöchern. Dann hoffen wir mal, dass der März uns nicht zu viel von seiner winterlichen Seite zeigt!
    Sonnige Wochenendgrüße schickt Silke

  • Birgitt

    …es ist so schön zu beobachten, liebe Loretta und Wolfgang,
    wie die Natur langsam wieder erwacht…bei jedem Gartenrundgang gibt es Neues zu entdecken, ich genieße das sehr…

    wünsche euch ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

  • Astridka

    Jetzt ist die zeit, in der ich morgens beim Öffnen des Schlafzimmerfensters die dicken Magnolienblüten absuche, ob ich nicht schon eine rosa Spitze entdecke ( hier im Rheintal ist das alles schon möglich. Vielleicht, wenn die Sonne und die Temperaturen uns erhalten bleiben, kann ich nächste Woche schon berichten….
    Alles Liebe!
    Astrid

  • moni

    Die Natur erwacht, liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    und wir dürfen es wieder einmal mit erleben. Das ist sooo schön und schenkt auch uns Kraft und neuen Lebensmut!
    Liebe Grüße
    moni

  • Pfälzerin

    Bei uns möchte der Frühling Einzug halten, aber die Nächte sind noch zu kalt und wir erwarten auch wieder Nachtfrost. Deshalb müssen wir uns noch ein wenig gedulden und auf knospende Zweige warten. Schneeglöckchen, Krokusse und Winterlinge sind bereits aufgeblüht und so kann es nicht mehr lange dauern, bis der Winter endgültig geht.
    Liebe Grüße von Ingrid, der Pfälzerin

  • Schwabenfrau

    Heute habe ich auch schon die ersten prallen Kätzchen gesehen, wunderschön. Hatte aber keinen Foto dabei. Es wird und hoffentlich bleibt es so.
    Ich bin morgen wieder dabei.

    Liebe Grüße Eva

  • Pia

    Das ist das schöne am erwachen der Natur wenn man fast täglich zuschauen kann wie sich die Knospen öffnen. Genau zu solchen Visiten zieht es mich immer wieder nach draussen.
    L G Pia

  • Stephanie Kessel

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Ich kenne auch noch den Spruch "Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen!". Hat sicher auch den Ursprung in Eurer Geschichte.
    Ist es nicht herrlich, dass es so frühlingshaft geworden ist? Bei uns ist es an diesem Wochenende zwar sehr kühl, aber weder Vögel noch Pflanzen lassen sich davon sonderlich beeindrucken.
    Genießt es!
    Liebe Grüße
    Steffi

  • niwibo

    Oh ja, im Garten ist alles voller Knospen und kleine grüne Stängel schieben sich durch die Erde.
    Aber auch schon ein paar Blüten bescheren uns ein Vorfrühlingsglück.
    Eine schöne Idee, Eure neue Linkparty.
    Da bin ich gerne wieder mit dabei.
    Habt einen schönen Sonntag, lieben Gruß
    Nicole

  • froebelsternchen

    Armer Ohrfeigenknabe – sehr weit haben die aber auch nicht gedacht…was, wenn der Knabe verschied?! Ich kann nur immer wieder mir vor Augen halten, wie unendlich dankbar ich bin im hier und jetzt leben zu dürfen …..
    Eure Knospen und Blüten sind schon sooo weit! Wunderbar!
    Ja hoffen wir der Winter schlägt nicht noch fest zu…
    ich denke aber eher nicht, war er ohnehin sehr lang bis jetzt und auch mal zur Abwechslung intensiv mit Schnee behaftet wie schon lang nicht mehr.
    Aber gut, wie auch immer , hier wo ich wohne ist sowieso immer 6 Monate Winter und 6 Monate kalt..von daher…. auch egal …..lol!

    Habt einen feinen Sonntag und einen frühlingshaften Start in die neue Woche!
    Lieben Gruß

    Susi

  • Christa J.

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,

    jetzt geht es Schlag auf Schlag und es beginnt überall zu sprießen.
    Es ist eine Freude, das draußen zu beobachten und an euren Kätzchen sieht man es bestens.

    Liebe Grüße und ich wünsche euch eine schöne neue Woche, Temperaturen stehen weiterhin auf mild und sonnig.:-)
    Christa

  • Lillys kleine Gartenwelt

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang!
    Was habt ihr wieder für schöne Fotos! Vor allem das erste Bild gefällt mir ganz besonders.
    Am Frühling finde ich es immer am schönsten, all die Kleinigkeiten zu entdecken und dazu gehören jedes Jahr wieder all die Knospen an Büschen, Bäumen und Sträuchern.
    Ich wünsche euch eine sonnige Woche!
    Liebe Grüße
    Lilly

  • Wohnsinniges

    Hallo Ihr Zwei,
    ich habe heute an meinem ersten Urlaubstag ein bisschen Zeit im Garten verbracht.
    Einen schönen Rundgang, und gucken was schon so wächst.
    Überall Knospen, aber ich befürchte dass der Winter noch mal zurück kommt, wir hatten hier ja noch so gut wie keinen.
    Aber jetzt genieße ich das tolle Frühlingswetter.
    Liebe Grüße von Petra.

  • Anke

    Liebe Loretta und lieber Wolfgang,

    durch das milde und sonnige Wetter entdeckt man immer mehr Knospen im Garten und auch in der Natur, das spiegeln Eure schönen Fotos wunderbar wieder.

    Frühlingshafte Grüße
    von Anke

  • gretel

    Vorfrühlingsglück – ein schöner Begriff und so wahr, wenn man sieht, wie nicht nur die Frühblüher, sondern auch die meisten Menschen aufblühen. Ich gehe ja in mein erstes Jahr ohne Garten, aber auf dem Balkon habe ich auch schon fleißig gewerkelt. Liebe Grüße

  • Felicia

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,

    die letzten Tage war es ja fast schon Sommer und dadurch hat sich wirklich einiges getan im Garten. Vor allem ist nun endlich (fast) überall der Schnee weg. Wir hatten aber auch sehr sehr viel davon. Und nun wagen sich immer mehr grüne Knospen aus der Erde und auch bei Flieder, Magnolie und Weide kann man zusehen, wie es voran geht. Ich hoffe auf einen frühlingshaften März, Winter muss nicht mehr sein, wir hatten mehr als genug davon.
    Liebe Grüße, Felicia aus dem roten Schwedenhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.