Linkparty

Winterglück

Zeige uns Dein Winterglück.

Im Winter ruht der Garten. Wir verbringen mehr Zeit im Haus, basteln, lesen oder schenken unseren Lieben mehr Zeit. 
Zeige uns woran Du gerade arbeitest, welches Buch Du uns empfehlen kannst oder welche Pläne Du für das nächste Gartenjahr schmiedest. Vielleicht hast Du aber auch ein besonders leckeres Rezept, das wir dann nachkocken oder nachbacken können.
Gerne schauen wir uns auch Deine Bilder aus der Natur oder aus dem verschneiten Garten an.
Wir sind auf Deine Inspirationen gespannt.

Und natürlich freuen wir uns auch auf Dein Gartenglück.

 
Unser Glück:

Sammenstände

Wir lassen auch im Winter die Samenstände der Stauden stehen. So findet die Tierwelt auch jetzt noch Nahrung in unserem Garten und uns gefällt es auch.
Wir wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende.
Loretta und Wolfgang

Verlinke unten Dein Winterglück. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag. 

 Der Post muss nicht aktuell sein.
 Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet
(Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)

Zum mitnehmen
 
Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz
Und jetzt bist Du dran:
(Visited 7 times, 1 visits today)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

13 Comments

  • Stephanie Kessel

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Ich halte das ebenso. Ich lasse fast alles stehen, schneide nur kranke Pflanzen herunter. Der Rest steht bzw. hängt auch manchmal schon ein wenig. Mit Frost oder Schnee ergibt das dann ein wunderschönes Bild!
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Miuh

    Hallo miteinander 🙂 Auch mein Garten ruht nun, mit einer schönen, 10-15cm Schneeschicht darüber. Nur die Vögel, die vorbeistreifenden Katzen, Füchse und vielleicht andere Tiere bringen etwas Bewegung hinein.
    Umso lieber denke ich an einen etwas verwilderten, wunderbar natürlichen Garten zurück, den ich im Sommer besuchen durfte: Das "Mittelhaus" in "Bullerbü", in welchem schon Astrid Lindgrens Vater aufgewachsen war und wo viele der Szenen von "Wir Kinder aus Bullerbü" spielten, wurde verkauft.
    Durch einige glückliche Umstände durfte ich bei der Besichtigung dabei sein und während 1-2 Stunden frei durch das Bullerbü-Häuschen und den Bullerbü-Garten streifen – Ein Erlebnis, das mich als grosser Fan tagelang mit viel Herzklopfen und einem breiten Lächeln herumlaufen liess.
    Nun, mit etwas Abstand, sind aus meinem Besuch vier Berichte / Posts geworden und während dem Schreiben und Fotos bearbeiten war es gleich wieder da: ein glückliches, dankbares Gefühl, dass ich die Chance hatte, diesen Traum-Ort zu besuchen.
    Verlinkt habe ich oben den Teil über den Garten – Sommerträume, die mich bis jetzt in den Winter hinein wärmen.
    Liebe Grüsse, Miuh

  • moni

    Liebe Loretta,
    lieber Wolfgang,
    ich mag die Stauden ganz allgemein. Vor allem aber auch, weil sie uns sogar im Winter mit ihrem oft "unfrisierten" Gestrüpp Freude machen.
    Angenehmes Wochenende und lieben Gruß
    moni

  • Nicole B.

    Zum Glück liegt bei Euch kein Schnee. Denn sonst könnte man die bezaubernden Samenstände gar nicht genau betrachten.
    So schöne Bilder sind das.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, lieben Gruß
    Nicole

  • Karen Heyer

    Ihr Lieben,
    Selbstverständlich bleiben hier alle Samenstände bis ins Frühjahr stehen! Die Tierwelt dankt es uns.
    Mein Glück war heute, mir einen Überblick verschaffen zu können über das noch vorhandene Saatgut.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Amely

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang, die verblühten Schönheiten, die ihr eingefangen habt, sind zauberhaft! Es spricht doch sehr viel dafür, den Garten nicht hundertprozentig aufzuräumen, damit auch die anderen Bewohner noch was davon haben.
    Ich habe heute ein Rezept mit Grünkohl aus dem Garten verlinkt. Leider fast das einzig Essbare, das sich in unserem Garten derzeit noch findet. Sonst gibt es nur noch ein paar Blättchen Feldsalat… Ich hoffe, Rezepte passen auch zur Linkparty, wenn nicht, bitte einfach löschen.
    Liebe Grüße,
    Amely

  • Claudia

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    das sind wieder herrliche Bilder! Hier ist alles so vom Regen zermatscht, ich muss mal schauen, ob ich auch so schöne Bilder finden könnte :O)
    Habt eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • Katjabo

    Die Samenstände sehen schön aus,ihr macht es wiedermal richtig,alles stehen zu lassen. Das tun wir auch , man sieht,wieviele Tiere sich darauf aufhalten. Katja Gartenwildnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.