Linkparty

Winterglück

Sperling

Zeige uns Dein Winterglück.

Im Winter ruht der Garten. Wir verbringen mehr Zeit im Haus, basteln, lesen oder schenken unseren Lieben mehr Zeit. 
Zeige uns woran Du gerade arbeitest, welches Buch Du uns empfehlen kannst oder welche Pläne Du für das nächste Gartenjahr schmiedest. Vielleicht hast Du aber auch ein besonders leckeres Rezept, das wir dann nachkocken oder nachbacken können.
Gerne schauen wir uns auch Deine Bilder aus der Natur oder aus dem verschneiten Garten an.
Wir sind auf Deine Inspirationen gespannt.

Und natürlich freuen wir uns auch auf Dein Gartenglück.

 
Unser Glück:

Sperlinge

Wir lieben diesen Vogel, und sind froh und glücklich, das eine ganze Schar von ihnen unseren Garten bevölkert.
Warum der Spatz, zumindest früher, einen so schlechten Ruf hatte, ist uns völlig unverständlich.
Sperling
Sperling
Sperling
Sperling
Wir wünschen Dir ein wunderschönes Wochenende.
Loretta und Wolfgang

Verlinke unten Dein Winterglück. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag. 

 Der Post muss nicht aktuell sein.
 Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet
(Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)

Zum mitnehmen
 
Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz
Und jetzt bist Du dran:
(Visited 8 times, 1 visits today)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

31 Comments

  • Stephanie Kessel

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Ich verstehe das auch nicht. Mein Schwiegervater behauptet, dass die Sperlinge die anderen Vögel vertreiben. Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir gibt es eine ganze Schar Sperlinge, aber genauso viele Meisen und andere Vögel. Sie beleben den Garten und sind so schön anzusehen jetzt in der trüben Zeit.
    Liebe Grüße
    Steffi

  • Biggi

    Hallo liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    ich mag diese kleinen Piepmätze und schaue ihnen gerne zu wenn sie sich ihre Körner abholen.
    Wir haben Spatzen, Meisen, Amseln und auch ab und an mal ein Rotkehlchen im Garten. Klar gibt es ab und an mal Streit, aber das gibt es überall. Hach ich könnte ihnen stundenlang zuschauen.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich euch…
    Liebe Grüße
    Biggi

  • Amely

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    eure Sperlinge sehen gesund und munter aus! Bestimmt freuen sie sich über die Sonnenblumenkerne, mit denen ihr sie verwöhnt. Ich habe auch Sonnenblumen stehengelassen in der Hoffnung, die Vögel werden die Kerne finden, aber bisher sind sie noch nicht so begehrt.
    Liebe Grüße und euch ein wunderschönes neues Jahr mit vielen schönen Gartenmomenten,
    Amely

  • Jutta

    Lieber Wolfgang,

    ich wünsche Euch beiden für das neue Jahr alles Gute, vorallem Gesundheit und viel Gartenglück wieder.
    Ja, die kleinen frechen Spatzen mag ich auch zu gerne und amüsiere mich immer, wenn ich sie sehe. Hier findet man sie ja überall und dann kann es schon passieren, dass sie einem beim Essen oder Kaffeetrinken Gesellschaft leisten.

    Liebe Grüße
    Jutta

  • Christa J.

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,

    aktuelles Winterglück mit Schnee könnte ich euch nicht zeigen, aber die Spatzenbande besucht uns weiterhin sehr gerne und besonders an Regentagen zoffen sie sich um das Futter.
    Allgemein ist es ein wenig ruhig in punkto Gartenvögel, ab und zu eine Blau- oder Kohlmeise, mal eine Amsel, das war es auch schon.

    Der Anblick eurer Spatzenschar ist einfach toll. 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht euch
    Christa

  • Margit

    Ich weiß noch nicht, ob es ein Winterglück ist, was da im Moment vom Himmel kommt. Wir haben heute schon mehrfach Massen von Schnee von den Wegen geschaufelt. Jetzt fängt es allerdings schon wieder an zu tauen. Ich hoffe nur, dass es nicht anfriert.
    Winterliche Grüße aus dem Süden von
    Margit

  • Elke Heinze

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    eure Sperlinge habt ihr prima abgelichtet. Das mit dem Schnee als Hintergrund ist perfekt. Mir gelingen selten interessante Bilder von den Spatzen, weil sie sich von der üblichen braun-grünen Umgebung kaum abheben. Da halte ich mich im Moment lieber an unsere Eichhörnchen, an die Meisen und an die Stare. Letztere sind nicht unbedingt mein Gartenglück, aber bei genauem Hinsehen haben sie ein wunderschönes Gefieder.
    Herzliche Grüße – Elke (Mainzauber)

  • Varis

    So eine schöne große Vogelschar hat sich in eurem Garten eingefunden! Hier haben sich heute selbst die Vögel irgendwo verkrochen. Es ist Schneesturm und wir wissen gar nicht mehr wohin mit dem weißen Zeugs.
    LG, Varis

  • moni

    Liebe Loretta,lieber Wolfgang,
    wie bezaubernd, diese Vogelschar. Ich mag die frechen Kleinen, gerade heute habe ich 2 riesige Schwärme gesehen.
    Angenehmes Wochenende und liebe Grüße
    moni

  • Astridka

    Als ob ich es geahnt hätte, sitze ich gerade an einem Post für Montag zu einem ähnlichen Thema (Wintergenüsse ). Der wird dann verlinkt.-
    Spatzen haben wir schon seit fast ewigen Zeiten nicht mehr im Garten, leider. Zu unseren Anfangszeiten schilpten sie immer so herrlich in unserer Klematis Montana herum, ich habe das sehr gemocht, auch ihre Sandbäder im -kasten der Tochter…
    Habt ihr denn schon Wintervögel gezählt?
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

  • Valomea

    Wunderbar – eure Spatzenschar! Hier kommen die Haussperlinge nur "zu Besuch", ortsansässig sind Feldsperlinge. Aber alle gemeinsam teilen sich den Futterplatz mit verschiedenen Meisen. Die rabiatesten sind die Grünfinken. Aber es ist genug Futter für alle da… 😉
    LG
    Valomea

  • yase

    Gerade hat es geschneit – ich werde morgen endlich das Futterhaus füllen. Bis eben war das noch kein Thema. Leider. Letztes Jahr war ich besser organisiert.
    Ich mag die Spatzen, und hier hat es schon noch welche
    Herzlichst
    yase – die euch alles Liebe wünscht

  • Heike Ellrich

    Ich mag die kleinen Spatzen sehr. Leider gibt es hier bei uns keine.
    Eure Bilder sind sehr gelungen. Wie schön, dass es bei euch so viele der hübschen Vögel gibt.
    Liebe Grüße
    Heike

  • Nicole B.

    Guten Morgen am Sonntag,
    das ist ja eine herrliche Vogelschar bei Euch im Garten.
    Und es hat geschneit? Bei uns ist es nur nass und grau, kein tolles Wetter für irgendwelche Unternehmen draußen.
    Heute bin ich doch glatt zweimal mit dem Winterglück dabei.
    Nun aber einen kuscheligen Sonntag für Euch, lieben Gruß
    Nicole

  • Nicole/Frau Frieda

    Liebe Loretta und lieber Wolfgang, zuerst einmal wünsche ich Euch ein glückliches, gesundes, fröhliches und friedliches 2019 und bedanke mich herzlich für Eure wunderschöne Garten(/Winter)glück-Aktion. Es ist mir immer eine Freude mich daran zu beteiligen. Eurer Winterglück scheint dem meinen sehr ähnlich zu sein, wenn ich an Eure wunderschönen Vogel-Aufnahmen denke.. hachz! Liebe Grüße in den Sonntag, Nicole

  • Gretel

    Alles Gute und viel Gesundheit und Schaffenskraft für das neue Jahr wünsche ich euch.
    Ein feines Thema habt ihr ausgesucht, ich werde mich mal lesend auf die Suche nach dem verlinkten Winterglück begeben. Liebe Grüße

  • Birgitt

    …so eine große Spatzenschar haben wir hier auch, liebe Loretta und Wolfgang,
    und große Freude daran…allerdings kaum andere Vögel, wie ich gerade wieder beobachten mußte.-..leider,

    liebe Grüße Birgitt

  • Claudia

    Danke, ihr Lieben , für diese herrlichen Spatzenbilder! Ja, das ist Winterglück!
    Ich wünsche Euch einen guten und sicheren Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • kruemelmonschder. de

    Hallo ihr Beiden,
    ich finde Spatzen großartig! Das wuselige, laute Treiben, die kleinen vorlauten Gesellen – einfach putzig. Leider – und das obwohl wir auf dem Land wohnen – gibt es bei uns kaum noch welche zu sehen. Eine Zeitlang haben noch bei Nachbars unterm Dach welche genistet, aber das auch schon seit zwei Jahren nicht mehr. Sehr schade – ich mag die quirligen Piepmätze.
    Viele Grüße,
    Krümel

  • Anonym

    Lieber Wolfgang, liebe Loretta,
    ganz goldig ist die Spatzenbande, und tolle Fotos zeigt Ihr in Eurem Beitrag.
    Auch Euch einen guten Start in das Jahr 2019, und vor allem eine stabile Gesundheit, wünscht Frauke von Lüttes Blog

  • Karin Lissi

    Guten Morgen liebe Loretta und lieber Wolfgang
    ein Paradies für die Vöglein habt ihr, sie haben es verdient.
    Auch in meinem Gartenparadies wir ordentlich geplantscht, egal
    was für Temperaturen wir haben. Es sieht allerliebst aus und
    putzig aussehende Piepmätze nach dem Bad erfreuen die Seele.

    Ich wünsche euch beiden ein gesundes und zufriedenes neues Jahr,
    das mittlerweile schon fast "alt" ist 🙂
    Liebe Grüße in eueren Tag, Karin Lissi

  • SchneiderHein

    Ja, das ist wirklich Winterglück für die Sperlinge – erst bei Schnee bestens versorgt und danach rein ins Badevergnügen 😉
    LG Silke, die sich immer wieder über Eure Bilder freut, aber im Moment seltener kommentiert …

  • Mascha

    So viele auf ein Foto bekommen, wie niedlich!
    Ich denke, sie sind schlau und frech und als es noch Pferdeäpfel auf den Straszen gab, waren sie überall und so manchem eine Plage –
    Ich freue mich immer, wenn ich welche sehe oder höre: in der Stadt ist ein dick mit Efeu bewachsenes Haus, dort herrscht zeitweise ohrenbetäubender Lärm, aber im Positiven… sehen tut man sie nicht, nur hören…
    Jetzt endlich noch ein schönes neues Jahr gewünscht
    von Mascha
    (die wegen Pflege ihrer Mutter nur noch sporadisch mal zum Teilzeit-Bloggen kommt)

  • Miuh

    Hallo zusammen, jetzt habe ich gleich noch euren schönen Beitrag über die Sperlinge gefunden. So schön und so viele!
    Selbst habe ich auch eine Gruppe Spatzen (wie wir sie nennen) im Garten, eine richtige Gang! Auch brüten sie bei uns unter dem Dach und ich lasse sie gerne… An der Futterstelle sind sie die ersten und die ausdauerndsten.
    Auch ich musste mich immer wieder zurückbesinnen, wenn ich den Gedanken hatte: ach, "nur" Spatzen, es sollten doch auch andere Vögel kommen. Aber Spatzen sind nun mal Kulturfolger und auch sie sind auf unsere Hilfe angewiesen.
    Gemäss einigen Berichten in den letzten Jahren ist die Zahl der Spatzen stark zurückgegangen, so dass diese für uns vielleicht "gewöhnlichen" und gewohnten Vögel unbedingt nicht vernachlässigt werden sollen.
    Liebe Grüsse, Miuh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.