Garten

Das neue Zimmer

Gartentraum, Räume im Garten, Gartenblog

Der neue Raum

Auf wundersame Weise vergrößert sich unser Haus jedes Jahr im Frühjahr. Das neue Zimmer können wir nicht immer nutzen, manchmal ist es zu kalt oder es regnet, oder irgendetwas anderes stimmt nicht.
Aber wenn es warm ist, die Sonne scheint, da öffnet sich für uns ein Zimmer wie man es sonst im ganzen Haus nicht finden kann, so schön, so voller Leben, so geheimnisvoll. Wir haben dieses Zimmer schon oft gesehen, aber noch nie so wie dieses Jahr, in jedem neuen Jahr.

Gartentraum, Räume im Garten, Gartenblog

Neue Perspektiven öffnen sich, laden uns ein Neues zu entdecken, führen uns in eine Welt, wie wir sie sonst nur aus Märchen kennen.
Wohin führt dieser Weg?

Gartentraum, Räume im Garten, Gartenblog

Schönheiten wie aus einem verzaubertem Reich.

Gartentraum, Räume im Garten, Gartenblog

Die Welt muss draußen warten

Ein Sitzplatz zum Verweilen, zum Abschalten.  Hier kann man eins werden mit der Natur.
Die Welt bleibt einfach draußen, hier hat sie keinen Zutritt. Das ist genauso so wie mit Hunden und Lebensmittelgeschäften.

Gartentraum, Räume im Garten, Gartenblog
 
Ein solches Zimmer muss man einfach genießen. 
Wir wünschen euch viel Spaß in eurem Sommerzimmer. Genießt die Ruhe, entspannt euch und lasst bloß nicht die Welt ins Zimmer. Das geht nicht gut.
Viele liebe Grüße
Loretta und Wolfgang
(Visited 60 times, 1 visits today)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

61 Comments

  • hanna

    liebe loretta, lieber wolfgang,
    wenn die welt draussen bleiben kann, ja, das ist das erholsamste und beste an der kleinen gartenwelt.
    euch viele entspannte stunden im gartenzimmer.
    gruss hanna

  • Topfgartenwelt

    Oh, das ist ja ein wundervolles Zimmer. Unser Gartenzimmer konnten wir heute schön öfters nutzen, nur heute ist nicht gerade einladend. Eine große Regenfront zieht über uns hinweg. Genießt Euer Paradies!

    LG Kathrin

  • Achim Wenk

    oh ja lieber Wolfgang, die Welt bleibt draußen aus meinem Garten. Das ist nicht nur ein einzigartiges extra Zimmer, sondern ein eigener Kosmos, eine eigene Welt. Für mich es es manchmal sogar so, daß ich die Welt nicht nur hinter mir lasse, wenn ich in den Garten gehe, sondern bereits, wenn ich zu unserem Dorf rein fahre. Es ist einfach so ruhig und beschaulich und ländlich hier. Ich liebe das einfach. Ich wünsche dir und euch eine wunderbare , ruhige Gartenwoche im Frühling. Liebe Grüße Achim

  • Edith Wenning

    Wunderschön, liebe Loretta, lieber Wolfgang, wenn man so etwas hat, will man gar nicht mehr in Urlaub fahren, jedenfalls nicht im Frühling, Sommer und Herbst. Ich kann mir ein Leben ohne Garten gar nicht vorstellen.
    Sommerliche Grüße sendet Edith

  • Astridka

    Wunderbar schaut euer Zimmer aus! Sicher sehr viel größer, als unser innerstädtisches Paradies. Aber auch für uns der schönste Teil von Köln…
    Habt weiterhin viel Freude!
    Astrid

  • riitta k

    Your summer living room looks so beautiful & inviting. It is like from a secret garden. Of course the worl's troubles are not admitted. Let the world stay outside and you just relax and enjoy the lovely surroundings & peaceful atmosphere! So pretty.

  • Arletta

    Liebe Loretta und lieber Wolfgang

    Eure Namen sind mir von irgendwoher aus der Blogwelt bekannt, aber woher? Nun gut, der Kommentar von Wolfgang hat mich so gefreut und Euer Blog ist ja echt sowas von schön, ich habe ihn gleich mal auf meine Blogroll hinzugefügt, ich hoffe, Euch ist das recht.

    Euer Garten… ich bin sprachlos. Wunderschön. Wow. Mein Balkon wird ja leider von Jahr zu Jahr kleiner (ein Baumangel?) ist aber definitiv auch unsere Oase, in welche die Welt da draussen keinen Zutritt hat. Die Oase, das ist Sicherheit, Wohlfühlen, keine Sorgen. Nur nette Insekten von "da draussen" die sind natürlich immer Willkommen!

    Weiterhin viel, viel Freude an Eurem Paradies wünscht Euch,
    Arletta

  • Edgarten Gemüsegarten und Genussbalkon

    Lieber Wolfgang,
    das ist ein wundervolles Zimmer das ihr da geniessen dürft. Das ist sicher sehr, sehr erholsam. Für mich ist der Genussbalkon und der Gemüsegarten (auch wenn er mit viel Arbeit verbunden ist) sehr erholsam. Eine andere ruhigere Welt, in die ich mich gerne verziehe.
    Liebe Grüsse auch an Loretta
    Eda

  • Garten[Augen]blicke

    Ein grünes Zimmer zu besitzen, ist wirklich ein großes Glück. Glücklicherweise habe ich auch eins. So verbringen wir momentan auch jede freie Minuten draußen. Oft wird auch das Abendessen nach draußen verlagert, nur um nicht so früh, unser Zimmer im Grünen verlassen zu müssen.
    LG und genießt die Zeit
    Melanie

  • Margit

    Das ist ein wunderbarer Ort, um die Seele baumeln zu lassen! Wir leben hier zwar mitten in der Stadt und man hört immer Autos… aber erstaunlicherweise auch ganz viele Vögel! Und abends kehrt auch hier Ruhe ein!
    Viele Grüße von Margit

  • Seelenbotschaft

    Liebe Loretta und lieber Wolfgang,
    wunderschöne Bilder. Jaaaa… so ein Zimmer im Garten, das die Welt des Trubels so wunderbar hinter sich lassen kann, wäre ganz nach meinem Geschmack. Ihr habt einen so unglaublich zauberhaften, teils echt verwunschenen Garten. Klasse!

    Alles Liebe und viele schöne Momente zum genießen, Lill

  • Rostrose

    Ihr zwei Lieben,
    euer Garten ist nicht nur ein neues "Zimmer", er ist ein ganzer Wandel-Palast mit vielen märchenhaften Sälen und Gängen! Ein wunderschöner Post zum Versinken ist das!
    Leider hat beim Verlinken bei ANL offenbar etwas nicht geklappt: Als Text steht da nämlich "Das neue Zimmer", aber wenn man draufklickt, kommt man zu dem ebenfalls sehr schönen und verlinkenswerten Post über den Pilz aus Rosenholz. Möglicherweise wolltet ihr ja beides Verlinken und habt das dann irgendwie "zusammengezogen"? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr beide Posts bei mir velrinkt, ich glaube, zu dem Zweck ist es am einfachsten, die ursprüngliche Verlinkung zu löschen und dann beide neu einzufügen 🙂
    Lieber Wolfgang, herzlichen Dank auch für deine Kommentare zu meinen beiden aktuellsten Posts! Ja, ich lerne derzeit auch enorm viel dazu, denn ich wußte auch nicht, wie erfolgreich Permaklultur ist und das Symposium war ebenfalls eine Veranstaltung, in deren Rahmen ich vieles erfahren habe. Mit deinen Zweifeln an der aktuellen Klimaschutzpolitik hättest du dort vermutlich offene Türen eingerannt, denn die Menschen dort sind engagierte Professoren oder Menschen aus Umweltschutzorganisationen und Studenten und interessierte Laien wie ich, aber keine politisch Verantwortlichen. Ich glaube, es ist mittlerweile ganz wichtig, sich zunächst mit Gleichgesinnten zu organisieren und Politiker erst vor vollendete Tatsachen zu stellen, wenn viele einen Weg gefunden haben, den man gemeinsam gehen will. Gegen ein paar wenige können sich politisch Verantwortliche leicht stellen, vor allem, wenn sie auf welchen Wegen auch immer Kohle von der Wirtschaft bekommen. Aber wenn die "breite Masse", die etwas dagegen hat, gar zu breit wird, … kann sich etwas ändern…
    Herzliche rostrosige Grüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/05/anl-29-tomorrow-teil-3-nahrung-fur-die.html

  • yase

    Was für ein schönes Zimmer! Meines ist anders, auch jedes Jahr irgendwie neu…. Garten ist schön was faszinierendes. Wie schön, dass wir in einem Land leben können, wo Haus und Garten möglich sind. Und wo auch ein jahrelanges verweilen darin….
    Ich freue mich über jeden schönen Tag im Garten!
    Herzlichst
    yase

  • Mein Fachwerkhäuschen

    Lieber Wolfgang,
    hier ist es ähnlich, denn wenn draußen alles anfängt zu wachsen, vergrößert sich unsere Wohnfläche enorm. Unser "Sommerwohnzimmer" wird täglich genutzt. Selbst bei Regen oder Gewitter, es sei denn, es ist echt zu kalt. Euer neues Zimmer gefällt mir sehr gut. Die Raumaufteilung und die Dekorationen sind wunderschön;) Auch dass die Welt nicht einfach so hinein kommt ist eine gute Regelung …
    Viele liebe Grüße, Anke

  • Heidi

    Hallo Ihr Beiden Lieben!
    Wunderschön ist Euer Gartenzimmer! Eigentlich ist es nicht nur ein Zimmer!!! Es ist ein grüner Palast mit vielen, ganz wundervollen Räumen, die uns die Welt "da draußen" zumindest für eine Weile (fast) vergessen lassen!
    Ein Leben ohne meinen kleinen GArten kann und will ich mir wahrlich auch nicht mehr vorstellen. Er gibt sooooooo Viel!
    Ich wünsche Euch eine wundervolle Zeit und alles Liebe
    Heidi

    PS Und jetzt noch eine Frage zur ungeliebten Realität der DSGVO. Habt Ihr ein Verfahrensverzeichnis erstellt? Wenn ja, wo und wie habt Ihr es hinterlegt? Und wie umfangreich habt Ihr es gestaltet? Bin gespannt auf Eure Antwort.
    Noch einmal alles Liebe
    Heidi

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Heidi,
      wir haben noch kein Verfahrensverzeichnis erstellt, da mir nicht klar ist, ob wir das überhaupt brauchen, da wir keinerlei Daten der User verarbeiten. Und im Netz lese ich teilweise widersprüchliche Angaben dazu. Aber ich werde mir dieses Verzeichnis noch näher ansehen, irgendwo soll es so eine Art Muster geben.
      Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • Claudia

    Lieber Wolfgang,
    oh ja, das ist ein Zimmer zum geniessen!
    Danke für die wunderschönen und stimmungsvollen Bilder!
    Hab einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  • Neststern

    Liebe Loretta und lieber Wolfgang, ich werde heute abend oder morgen früh erstmal meinen Blog vom Netz nehmen. Mir geht so langsam die Puste aus mit der DSGVO und die Zeit, die ich dafür investiere. Wollt mich einfach verabschieden und danke sagen für die schöne Zeit. Vielleicht ja schon bis bald wieder:-)
    Herzlich Susanne

    • Wolfgang Nießen

      Liebe Susanne,
      das ist total schade, dass Du Deinen wunderschönen Blog vom Netz nimmst. Ich hoffe, Du kommst bald wieder und wünsche Dir ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

  • kruemelmonschder. de

    Hallo ihr Beiden,
    die gezeigten Bilder sind ja ein Traum! In dieses Zimmer würde ich SOFORT einziehen wenn man mich ließe :-). Wirklich herrlich!
    Liebe Grüße,
    Krümel (die nach langer Trockenheit gerade ertrinkt….)

  • Nicole B.

    Ein wunderbares Zimmer habt Ihr da.
    So was muss man genießen. Und immer ausnutzen, wenn die Zeit und das Wetter richtig sind.
    Heute ist es hier leider etwas grau, da kommt unser Draußenzimmer nicht zur Geltung.
    Trotzdem einen schönen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

  • beate grigutsch

    schon seit mitte april wohnen wir wieder im *sommersalon* – und der geht sogar bei regen, er hat nämlich ein dach. und halbtransparente grüne wände und bald sind die auch bunt von blumen 😀
    aber auch im rest vom garten gibts es "räume": yogawiese, sonnenterrasse, aussichtsbänke……
    die aussichten in eurem garten sind hinreissend!
    xxx

  • Christel Harnisch

    Ich genieße auch unseren zusätzlichen Raum, den wir im Moment leider nicht nutzen können, da es seit Tagen regnet 😉 Euer outdoorzimmer ist einfach nur wunderschön! Ich hoffe bei mir wächst jetzt dann auch alles so schön ein <3
    Ganz liebe Grüße
    Christel

  • Karen Heyer

    Liebe Loretta, Lieber Wolfgang,
    ganz recht habt ihr, die Welt gehört ausgesperrt im Gartenzimmer! Das ist unser Stück Planet, auf das wir uns zurückziehen können und dürfen. Auf Euren Fotos sieht es aus, als könnte man sich bei Euch im Garten gut verstecken. Wie toll das sein muss, irgendwo ganz friedlich verborgen zu sitzen, ohne von irgendjemanden gesehen zu werden.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Tante Mali

    Oh jaaaa, die Welt MUSS draußen bleiben. Danke für diesen wundervollen Spaziergang durch euer Paradies! Ich setz mich noch ein wenig und atme den Duft, das Grün, die Erde und lausche den Vögeln. Schöne Gartenzeit ihr Lieben
    Elisabeth

  • Christa J.

    Hallo ihr beiden,

    das ist nicht irgendein Zimmer, sondern eins zum wirklichen sich Wohlfühlen.
    Mit viel Liebe und schönes Details habt ihr es gemeinsam mit der Natur gestaltet. Insofern soll die Welt ruhig draußen bleiben, sich dort drehen, denn in diese Oase passt sie so gar nicht hinein. 🙂

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche euch beiden weiterhin viel Freude an und mit eurem Garten und jetzt ein geruhsames Pfingstfest.
    Christa

  • Kathrin

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang!

    Wunderschöner Garten, wundervolle Fotos! Alles so herrlich eingewachsen. Ich wünsche euch in eurem neuen Garten-Zimmer ein schönes Pfingstfest!

    Komme euch bestimmt wieder besuchen!

    Liebe Grüße

    Kathrin

  • Elke Schwarzer

    Ein sehr schönes Zimmer!
    In einem großen Garten kann die Welt in der Tat draußen bleiben, in meinem kann sie das zumindest akustisch leider nicht. Man hört doch die Nachbarn. Aber optisch geht es ganz gut, in einer eigenen Welt zu sein.
    VG
    Elke

  • Neumi Fotorike

    Hallo Wolfgang, vielen Dank für´s vorbei Schauen.
    Ihr habe ja einen tollen Garten. Unserer ist da eher weitläufig und nicht mit so viel alten blühenden Sträucher bestückt. Ist ja auch noch nich tso alt, als wir bauten war hier nur eine abgefrackter Apfelbaum. Aber als Sommerzimmer sehen wir den Garten auch an, zumal wir es jetzt uns leisten können auch mal früh in der Sonne zu sitzen.
    Viele Grüße Ulrike

  • KostbarkeitsmomenteTierfotografie

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    ein so schönes zusätzliches Zimmer, gerne würde da sicher so mancher ein wenig Zeit verbringen.
    Da habt Ihr etwas wunderbares geschaffen!!! Herzlichen Glückwunsch!!!
    So gerne bin ich immer wieder hier und freue mich virtuell zu Gast sein zu können.
    Habt eine schöne glückliche Zeit,
    herzlichst Monika*

    • KostbarkeitsmomenteTierfotografie

      Lieber Wolfgang,
      es tut mir auch sehr leid….
      Vielen lieben Dank, dass du uns noch einmal besucht hast.
      Eine Freude ist es, dass die Tierfotos so in dein Herz gelangt sind…
      Wenn uns das gelungen ist ist das ein Geschenk!
      Richtig berührend.
      Danke für deine Wünsche,
      auch dir alles Gute,
      herzlichst die Tiere und die Monika*

  • do

    So schön, ihr Lieben. Und vielen Dank, dass wir in euer traumhaftes Zimmer kommen dürfen – na ja, wir sind ja auch nicht die Welt 😉
    Herzlich, do

  • Sara von Buelsdorf

    Herrlich! – Solch ein grünes Wohnzimmer hatte ich auch einmal. Unsere jetzige Terrasse, also der Zugang zum Garten ist leider etwas ungünstig gelegen, so dass wir immer erst in den Garten hineingehen müssen, um von ihm etwas wahrzunehmen. Ich finde es schöner, wenn er sich nahtlos an die Terrasse anschließt und man praktisch dadurch gleich im Garten lebt. Aber nun ist es wie es ist …
    Aber wenn ich im Garten bin, ist es natürlich schön. Solange die Nachbarn keinen Krach machen, zweiter Minuspunkt … Das war beim damaligen Waldgarten noch deutlich anders, da waren wir so ziemlich für uns …
    Bei uns hatte es gestern Nacht auch gewittert und ordentlich geregnet. Für heute gab es sogar auch wieder eine Unwetterwarnung, doch es kam nichts. Bin ja gespannt, wie es in der Nacht sein wird. Denn in den letzten Jahren hatten wir nicht sehr lange etwas von einigen Rosen, die durch diese Unwetter regelmäßig zerschlagen wurden. Bis jetzt sah es aber noch gut aus. Das Wasser wurde auch dringend gebraucht, denn es hat Wochen nicht mehr geregnet bei uns.

    Liebe Grüße
    Sara

  • Alexandra Scholz

    Lieber Wolfgang
    Hab gerade einen Spaziergang durch deine Garten und Blog gemacht. Beides mit viel Liebe gemacht. Bin ganz neidisch auf die vielen Kommetare, die du aber total verdient hast. Viel Freude mit dem neuen Gartenzimmer.
    Alexandra

  • Flöckchenliebe

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    so ein wunderschönes Zimmer muss man einfach genießen!!
    Traumhaft schön ist Euer Garten!
    Ich hoffe, dass der Sommer noch gaaaaaanz lange bleibt, so dass Ihr viel Zeit darin verbringen könnt.
    Liebe Grüße
    ANi

  • sommerlese

    Das sind ja schöne Garteneinsichten, die schon vom Ansehen her wohltuend sind.

    Bei der derzeitigen Trockenheit bedeutet das aber auch eine Menge zu gießen, das allein gilt schon als sportliche Tätigkeit .

    Viel Freude an eurem Garten,
    LG Barbara

  • Silvana R.

    Ihr habt einen wunderschönen Garten und ich kann mir gut vorstellen, dass ihr so oft es geht draußen seit.
    Hoffe ihr könnt euer Gartenzimmer dieses Jahr noch lange genießen.
    Wünsche euch noch weiterhin eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Silvana

  • Anne Seltmann

    Hallo Wolfgang!
    Wie wohl habe ich mich gerade in deinem virtuellen Rundgang durch deinen Garten gefühlt. Man ist sogleich verzaubert!
    Ich habe nicht so ein großes "Naturzimmer", mir reicht aber schon mein Balkon, der letztendlich auch ein weiteres Zimmer ist.

    Eine schöne Woche wünscht
    Anne

  • Alex aus dem Gwundergarten

    Hallo Wolfgang
    Danke für Deinen Kommentar. Du hast mir damit gerade die Tür in ein neues Gartenzimmer… ähm Gartenblog geöffnet. So schön ist's bei Euch beiden. Hmm, ich hoffe mal, die Welt beginnt nicht zu bellen, wenn sie draussen warten muss *schmunzel*.
    En liebe Gruess und einen guten Start in den Herbst
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.