Garten

Rückblick auf das Jahr 2017

Wir haben das ganze Jahr monatlich eine Kollage zusammen gesetzt meist aus den Gartenbilder.

2017

Die Bilder bringen uns gedanklich einen Monat nach dem Anderen zurück…

Januar

Das Jahr 2017 hat richtig kalt begonnen. Das war der kälteste Januar seit 2010. Es gab viel Schnee, und der Schnee blieb einige Wochen liegen, nicht nur zur Freude der Kinder aber auch der Erwachsenen.
Um zu helfen, die Kälte gut zu überstehen, haben wir Vögel gefüttert und Futterhäuschen für Eichhörnchen gebaut.
Kalender Januar 2017

Februar

Der Februar zeigte sich von verschiedenen Seiten. Es hat geschneit, geregnet und gestürmt.  Der Sturm hat uns eine Kiefer gekostet.
Die ersten Frühlingsbooten waren im Garten zu sehen.

März

Der März endete traumhaft warm. Die Temperaturen erreichten in der letzten Woche bis zu 20 Grad. Die Sonne strahlte von Morgens bis Abends uneingeschränkt. Kein Wunder, dass die Natur erwachte, und der Frühling legte bunte Blütenteppiche auf Wiesen und Gärten.

Wir haben eine reiche Blüte der Schneeglöckchen, Krokusse, Lenzrosen und Leberblümchen in unserem Garten genossen. Mitte des Monats zeigte der Bärlauch seine ersten Blätter. Frühlingsanemonen, Lungenkraut, Blausterne, Gedenkemein, Vinca, Hyazinthen, Buschwindröschen und Narzissen folgten mit ihren bunten Blüten. Unsere Sternmagnolie hat ihre Knospen in der letzten Woche geöffnet und uns damit sehr erfreut.
April
In den April ging es sonnig und warm, so wie der März geendet hatte. Wir haben den Garten genossen bis uns der April leider außergewöhnlichen Frost zurück brachte, der Nächte lang anhielt und für einigen Schaden im Garten gesorgt hat. Ostern haben wir schon im Haus verbracht.
Wir hatten das Glück, zwei Karten für die Gartenmesse in Stuttgart zu gewinnen und haben dort einen sehr schönen Tag verbracht. Über das erste Buch, Biogärten gestalten, dass wir rezensieren durften haben wir uns auch sehr gefreut.
Mai

Der Mai führte sich am Anfang so auf wie der April, von Wonnemonat keine Spur, zudem plagte den Garten auch noch Trockenheit.
Erst zur Mitte hin besann sich der Mai eines besseren und wir konnten endlich in den Garten, ihn als Wohnzimmer nutzen.Und der Garten konnte so richtig durchstarten. Zum Ende dann wurde es richtig heiß, das lockte die Gewitter und Unwetter, die uns erspart blieben. Wir hatten lediglich heftige Regenschauer, die wir aber begrüßten.

Collage, Monatscollage
Juni
Der Juni raste gefühlt von einem Hitzerekord zum Nächsten und war bei uns hier auch sehr trocken, was man dem Garten leider auch ansieht, obwohl wir natürlich jeden Tag gegossen haben.
Sehr schön war auch unser Besuch auf Schloss Dyck, wo gerade ein Staudenmarkt stattfand, natürlich haben wir einige Stauden gekauft.
Juli

Der Juli startete so wie der Juni endete, viel zu warm und viel zu trocken. Doch dann kühlte es ab, der Regen kam und auch die Unwetter. Wir hatten ausreichend Regen und zum Glück kein Unwetter.
Wir sind jetzt sogar stolze Eigentümer eines Hotels, eines Insektenhotels.
Wir haben euch gezeigt, wie wir die Scheune verputzt haben, wie das neu angelegte Beet sich entwickelt und wie sich der neue Rasenmäher schlägt.

Monatscollage
August
Der August war uns etwas zu kühl und auch zu verregnet, der Sommer litt an einer Identitätskrise und hielt sich für den Herbst, erst kurz vor Ende des Monats kam er wieder zu sich.
Wir haben euch gezeigt, wie wir Rasen durch Polsterthymian ersetzt haben und wie wir unser Baumhaus reparierten.
Daneben gab es noch viele Impressionen aus dem Garten und eine Buchbesprechung.
Monatscollage
September

Der hielt für ganz offiziell das  Ende des Sommers bereit, eines Sommers, der sich gerade in den letzten Wochen schon wie ein schlecht gelaunter Herbst anfühlte.

Dafür wurden wir dann aber doch entschädigt, der Herbst gab alles und brachte es zum Spätsommer.
Mit meiner Tochter bin ich in Breda gewesen, also im Ausland, aber noch auf diesem Kontinent. Dort besuchten wir die rothaarigen Tage, ein einmaliges Erlebnis, wenn man denn rothaarig ist.
Wir hatten Gelegenheit euch ein wunderbares Gartenmagazin zu zeigen. So etwas hatten wir vorher noch nicht gesehen und Loretta war zu Besuch in Nachbars wundervollem Rosengarten, von dem sie uns gleich zwei Posts mitbrachte.
Und nicht zu vergessen: Faszination Englische Rosen. Beeindruckend.
Monatscollage, Collage, Garten, Gartenblog, Blog

Oktober
Der Oktober schenkte uns noch einen goldenen Spätsommer und verabschiedete sich dann  recht unterkühlt mit einem Sturm, der bei uns glücklicherweise nicht ganz so stark war und im wesentlichen nur Blätter von den Bäumen fegte.
Wieder haben wir Schloss Dyck besucht und uns den Herbstmarkt angesehen, unsere Gräser gezeigt und auch wieder das ein oder andere DIY.
Und endlich bin ich dazu gekommen, den Teich aufzuräumen.
November
Nass und kalt war er, der November. So ein richtiger Monat zum Basteln, zum Vorbereiten auf den Advent und Weihnachten. Manchmal hatte selbst der Hund keine Lust, raus zu gehen.
Dezember
Er versprach uns am Anfang die weiße Weihnacht, daraus wurde aber nichts. Nach sehr viel üben an den Adventswochenenden, war dem Winter der Schnee ausgegangen. Während der Feiertage hatten wir frühlingshafte Temperaturen. Zum Jahreswechsel soll es noch wärmer werden.
So geht noch ein Jahr zu Ende.
Es war so schön, dass ihr uns mit Vorbeischauen und euren lieben Kommentaren begleitet habt.
Wir wünschen euch viel Gesundheit, Zufriedenheit und tolle Ideen für das neue Jahr 2018.
Herzlich
Loretta und Wolfgang
(Visited 19 times, 1 visits today)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

38 Comments

  • Nova

    Ein wundervoller monatlicher Jahresrückblick. Ganz toll gemacht und hat wieder einige Posts bzw. Dinge in Erinnerung gerufen. Ein Jahr mit vielen Erledigungen und wirklich schönen Momenten die ihr in und vor eurem Domizil einfangen konntet. Das Wetter wohl auf der gesamten Erdkugel "verrückt" spielend ist es hier bei uns immer noch zu trocken. Gerade auch die Landwirtschaft hat tüchtig darunter zu leiden und Gott sein Dank gibt es einige Gespräche und Vorschläge die dann auch hoffentlich mal umgesetzt werden.

    Ich wünsche euch jedenfalls noch schöne Resttage in 2017 und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge 2018 vor allem mit Gesundheit gesegnet sein.

    Danke auch euch für eure lieben Besuche sowie Kommentare bei mir und sende noch
    herzlichste Grüssle über den Atlantik

    N☼va

  • Sigrun Hillsidegarden

    Danke euch beiden für diesen Bericht! Ich mach das auch öfter, aber erst im neuen Jahr. Die Lenzrosen waren wirklich toll in diesem Jahr, wie du schreibst. Es hat wieder geschneit, damit ändert sich auch der Tagesplan! Euch eine gute Zeit.

    Sigrun

  • Steiermarkgarten

    Ein wunderschöner Jahresrückblick! Die Bilder wecken so manche Erinnerungen und machen schon Lust auf die nächste Gartensaison.
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch und für das neue Jahr alles Gute!
    Liebe Grüße,
    Carina

  • Sonnen Woelfin

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,

    was für einen schönen Jahresrückblick Ihr gestaltet habt mit den Collagen – es ist eine Freude, sie anzuschauen und Eure Erinnerungen zu lesen. Euer Garten ist wirklich traumhaft und zu jeder Jahreszeit reizvoll.

    Ja, die Identitätskrise hatte der Sommer hier ebenfalls, und ganz spät noch Frost, der den Obstbäumen und dem Wein sehr zugesetzt hat.

    Vielen Dank für Eure guten Wünsche. Ich wünsche Euch einen guten gesunden Rutsch und fürs Neue Jahr alles erdenklich Gute.

    Viele liebe Grüße zu Euch

    Birgit

    http://sternschnuppenstaub.designblog.de

  • gretel

    Herrliche Bilder. Es ist besonders schön, den Kreislauf der Natur so zusammengesetzt zu bewundern. Alles hat seinen Reiz, wobei der März mit seinen neuen Kräften für mich besonders beeindruckend ist.
    Kommt gut ins neue Jahr und liebe Grüße

  • Ulrike Schäfer-Zimmermann

    Liebe loretta und lieber wolfgang,
    Vielen dank fürden tollen jahresrückblick,das sind ganz tolle bilder.von richtigen jahreszeiten waren wir dieses jahr weit weg.der frühling war spät dran, erst im mai.dafür gabes keinen richtigen winter, also kaum schnee.der sommer war irgendwie kalt und verregnet und ging in den herbst nahtlos rüber. Viel sturm und regen, kein spätsommer im oktober.d4n ganzen dezember nur einmal etwas weissen puderzucker,ansonsten regen, sturm, 8 grad an weihnachten…na ja…wenigstens kein schnee schieben 🙂 lieber wolfgang, das mit der HP kuscheldecke für deine tochter finde ich klasye und witzig!ich habe meiner grossen tochter nämlich eine hovwarts decke zu weihnachten gehäkelt *lach* Guten rutsch und ganz lg aus dänemark, ulrike 🙂

  • Astrid Ka

    Ein Jahr, in dem bei uns auch die Gartenfreude nicht ungetrübt gewesen ist. Umso mehr habe ich jetzt euren Überblick genossen.
    Ich wünsche euch – nicht nur für den garten – alles Gute für 2018!
    Ich werde sicher wieder gerne bei euch "einkehren".
    Herzlichst
    Astrid

  • Achim Wenk

    Hallo ihr beiden, das war ein ganz wunderbarer Jahresrückblick. Habe ihn sehr gern und interessiert gelesen. Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein super 2018.Vielleicht wird es wettertechnisch ausgeglichener? Mal sehen. Wir werden uns ja gegenseitig davon berichtetn. Bis dahin, schöne Zeit und liebe Grüße Achim

  • froebelsternchen Susi

    Ein traumhaft schöner Jahresrückblick!
    Danke dafür und ♥Danke♥ auch für diesen tollen Blog, den Ihr mit so viel Liebe und Können gestaltet und hegt und pflegt!
    Ich bin glücklich dass ich Euch in diesem Jahr gefunden habe!
    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in ein gesundes, erfülltes Neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Susi

  • Edith Wenning

    Eine schöne Idee, liebe Loretta, lieber Wolfgang, das Jahr noch einmal in Bildern Revue passieren zu lassen. Ich hatte meinen Post auch zuerst mit den Monatsnamen versehen, verlor irgendwann die Übersicht und habe sie deshalb gelöscht.
    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch und ein gesundes Neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Edith

  • Heide Schiffer

    So ein schönes blumiges NaturJahr, da könnt ihr stolz sein auf eure Begebenheiten in Stuttgart.
    Und ich habe bei euerm Rückblick sofort mein < Lieblingsschloß< Dyk erkannt, ich war wieder zum Advent dort- so schöne Garten-Deko-Adventsachen !! Zur nächsten Gartenausstellung werde ich wieder hinfahren, vielleicht sehen wir uns dort :::))
    Einen guten Start ins persönliche- und ins neue Gartenjahr wünscht
    heiDE

  • Anonym

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    was für ein wunderschönes Jahresrückblick mit den herrlichen Fotos und
    dem interessanten Text dazu. Da kommen wieder Erinnerungen hoch; hier war
    das Wetter ähnlich, wie ihr es beschreibt.
    Monatliche Collagen muß ich auch mal wieder machen…
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018!!
    Liebe Grüße
    Christiane

  • Margeraniums Gartenblog

    Was für ein toller Jahresrückblick!!! Ich kann mich noch an viele Bilder erinnern! Ich bin schon gespannt, was uns das neue Jahr bringen wird!
    Ich wünsche Euch schon mal einen guten Rutsch und alles Gute für 2018… und vielen Dank für Eure lieben Besuche!
    Viele Grüße von
    Margit

  • Katharina

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    es war ein schöner Jhresrückblick, den ihr da erstellt habt! Vor allem aber lässt er mich auch vorausblicken auf all die wunderschönen Gartenmonate, die da wieder kommen werden. Die Zeit der Schneeglöckchen und Lenzrosen ist ja gar nicht mehr so fern.
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue ich auf alles, was ihr so im nächsten Jahr berichten werdet!
    Liebe Grüße
    Katharina

  • Birgitt

    …eine schöne Collagensammlung, liebe Loretta und Wolfgang,
    an viele Bilder kann ich mich erinnern…eine gute Möglichkeit, das Jahr nochmal Revü passieren zu lassen…

    nun kommt gut ins neue Jahr,
    liebe Grüße Birgitt

  • Claudia

    Liebe Loretta,
    danke für diesen wunderbaren Jahresrückblick!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch eine schöne Zeit zwischen den Jahren , ♪•*¨*•.¸einen guten Rutsch und alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit für 2018!¸.•*¨*•♪ und ich freue mich auf ein weiteres, schönes Bloggerjahr mit Dir!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    P.S: Ich habe im Garten festgestellt, daß die Hasenglöckchen aus der Erde hervorspitzen … bischen früh, oder? …aber bei 11° und Regen irgendwie kein Wunder …hoffentlich gibt es jetzt keinen Frost mehr!

  • Mascha

    Ein Jahr und
    wie es war
    mit guten und
    schlechten Tagen
    was bleibt sind
    die Farben Erinnerung
    an Schönes hat
    uns so lange noch
    soviel
    zu sagen –

    Ein recht schönes und gesundes, farbenfrohes erholsames Neues Jahr
    wünscht Euch
    Mascha

  • gartenbienenweide.de

    Hallo Ihr Lieben,
    jetzt will ich es noch mal mit einem Kommentar versuchen. Es hat in der Vergangenheit meistens nicht funktioniert, somit war ich eine stille Leserin. Der Jahresrückblick gefällt mir gut, besonders die Rückschau auf das Wetter. Ich hatte schon vergessen, dass es im letzten Januar sehr kalt war.
    Liebe Grüsse und alle guten Wünsche zum neuen Jahr,
    Agnes

  • Tante Mali

    Ach ihr beiden Lieben, so ein zauberhafter Spaziergang durch ein wundervolles Gartenjahr. Ein Augenschmaus und ein Genuss!
    Ich wünsche euch, dass das kommende Jahr mindestens genau so schön wird, wie das vergangene und lasse ganz, ganz liebe Grüße da
    Elisabeth

  • Topfgartenwelt

    Liebe Loretta, lieber Wolfgang, einen wunderschönen Jahresrückblick habt Ihr gestaltet. Wenn man sich das so kompromiert ansieht, dann war ganz schön was los auf Eurem Blog. Nur weiter so! Vielen herzlichen Dank für Eure Glückwünsche! Wir haben uns sehr darüber gefreut.

    LG Kathrin

  • McMaries Kleingartenwelt

    Liebe Loretta,
    das ist eine wundervolle Zusammenstellung geworden. Durch deine Bilder wurde ich angeregt, auch Rückschau zu halten und zu überlegen, wie es bei uns ausgesehen hat bzw. was wir besonderes erlebt haben.
    Danke für diese schönen Impressionen.
    Ich wünsche euch ein wunderschönes, gesundes Jahr 2018.
    Ganz liebe Grüße,
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.