Die Staudenpracht

Letz­te Woche habe ich in mei­nem Post TRAUMHAFT SCHÖNE ROSEN den Besuch bei der lei­den­schaft­li­chen Gärt­ne­rin Ulri­ke beschrie­ben. Heu­te möch­te ich euch ger­ne die schö­nen Bil­der der vie­len Stau­den aus dem Gar­ten zei­gen. Schon am Haus­ein­gang kann man leicht erken­nen, dass man hier Pflan­zen lieb hat.

bepflanzter Kübel
bepflanzter Kübel

Den mexi­ka­ni­schen Sal­bei (sal­via gua­ra­ni­ti­ca ‘black and blue’) habe ich in die­sem Gar­ten ken­nen­ge­lernt. Er steht auch in einem gro­ßem Kübel. Die Blü­ten­far­be ist außer­ge­wöhn­lich tief blau und bil­det einen Kon­trast zu dem Grün der Blät­ter. Lei­der ist die­se Stau­de nicht win­ter­hart. Sie soll im Kel­ler überwintern.

Salvia guaranitica ‘Black and Blue’

Der Gar­ten bil­det eine Hang­la­ge, des­halb gibt es dort meh­re­re Trocken­mau­ern aus Natur­stei­nen. Die Hor­ten­si­en sehen toll aus, als ob im Früh­jahr Nichts gesche­hen ist.

Trockenmauer im Garten

Unten ist das Bild mit den Stau­den, die ziem­lich gut den trocke­nen Boden ver­tra­gen. Die­se Pflan­zen wach­sen hier unter zwei gro­ßen Bäumen.

Ein Beet im Herbst

Kennt ihr schon die Stau­den­cle­ma­tis joui­nia­na Prae­cox? Sie ist traum­haft schön. Die Cle­ma­tis blüht schon im Juli und bis in den Okto­ber hin­ein. Sie wächst auch boden­deckend in Tep­pich­form unter Gehöl­zen oder im Schat­ten von grö­ße­ren Bäumen.

Stauden Clematis

Die Rud­becki­en strah­len wie die klei­nen Son­nen. Ulri­ke sagt: „Wenn Rud­becki­en blü­hen, ist das für mich Som­mer pur.”

Rudbeckien im Beet

Die win­ter­har­ten Fuch­si­en kom­men in dem Beet sehr gut zur Geltung.

Staudenbeet

Die Herbstane­mo­nen und Ver­be­na bona­ri­en­sis sind zwei gute Part­ner in einem Herbstbeet.

Hebstanemonen

Gau­ra und Sal­via nemorosa

Prachtkerze

Die Fett­hen­ne steht im Vor­der­grund, und alle Stau­den pas­sen so gut zusammen.

Stauden im Beet

„Die Far­be der Blü­ten, die Form der Blät­ter und auch die Grö­ße der Pflan­ze soll­te man beach­ten, bevor man eine Stau­de in das Beet pflanzt,” sagt die Dame des Gar­tens. „Far­ben sind sehr wich­tig für mich im Gar­ten,” setzt sie fort.   Wenn Karl Foer­ster über die Gestal­tung mit Stau­den sprach, stell­te er Par­al­le­len zwi­schen der Gar­ten­ge­stal­tung und der Musik her. Er sprach vom Far­ben­hö­ren, Musik­se­hen , Augen­mu­sik und  Zusammenklängen.

Blüten

Ich kann sagen, dass die­ser Besuch wie eine in Dur klin­gen­de Melo­die für mich war. Ich bin inspi­riert und berei­chert. Dan­ke, lie­be Ulri­ke, für die schö­nen Momen­te in Dei­nem wun­der­schö­nen Garten. 

❧ Aller lieb­ste Grüße ❧ 

Loret­ta        

Schau doch mal hier rein

20 Comments

  1. Ach ist der Gar­ten schön! Ich wer­de mir die Bil­der in Ruhe noch­mals snschau­en, und dann eine Ein­kaufs­li­ste schrei­ben 😉
    Herz­lichst
    yase

  2. Lie­be Loret­ta, das sind wie­der ganz wun­der­schö­ne Bil­der. Vie­len Dank fürs Zei­gen.
    Herz­lich
    Frau­ke von Lüt­tes Blog

  3. The pot plan­tings real­ly tell about gar­den love. Ver­be­na bona­ri­en­sis and Ane­mo­ne hupehen­sis make such a gre­at com­bi­na­ti­on <3 I have had that beau­ti­ful pair some time ear­lier, alt­hough not this year. Also Gau­ra and Sal­via plea­se my eye <3

    Wis­hing you a beau­ti­ful autumn weekend.

  4. Sehr schö­ne Ein­drücke aus die­sem Gar­ten hast Du uns mit­ge­bracht. Bei den Stau­den­cle­ma­tis­sen muss ich mich wirk­lich ein­mal umschau­en! Vie­len Dank fürs Mit­neh­men in frem­de Gär­ten. LG sen­det Marion

  5. Ein wun­der­schö­ner Stau­den­gar­ten und eben­sol­che Fotos. Da weiß man gar nicht, wel­ches man schö­ner fin­den soll. Mir hat es beson­ders das letz­te ange­tan, ich lie­be die­se Farb­kom­po­si­ti­on.
    Lie­be Wochen­end­grü­ße
    Inge

  6. Ein­fach herr­lich all die tol­len Impres­sio­nen aus die­sem wun­der­vol­len Gar­ten! Dan­ke für’s Zei­gen! Ich wün­sche Euch schon mal ein schö­nes Wochen­en­de!
    Lie­be Grü­ße
    Susi

  7. Lie­be Loret­ta,
    da fällt man ja aus einem Ahhhh ins näch­ste Ohhhh und kann gar nicht auf­hö­ren, die­se wun­der­schön arran­gier­te Gar­ten­pracht zu bewun­dern.
    Dan­ke fürs Zei­gen ♥
    Lie­ben Gruß
    moni

  8. Die Fotos, lie­be Loret­ta, zei­gen wirk­lich eine Stau­den­pracht. Und Dei­nen letz­ten Absatz kann ich so gut ver­ste­hen. Solch ein Gar­ten­be­such klingt noch lan­ge nach. Da spre­che ich aus eige­ner Erfah­rung. Die Herbstane­mo­nen und Ver­be­nen sind der Knal­ler und wie schön, dass auch mal win­ter­har­te Fuch­si­en gezeigt wer­den. Dar­über will ich auch noch schrei­ben. Bei der Stau­den­cle­ma­tis hät­te ich jetzt auf Mrs. Robert Bry­don getippt, weil sie so bläu­lich schim­mert.
    Lie­be Grü­ße Edith

  9. Lie­be Loret­ta,
    dan­ke, daß Du uns in die­sen präch­ti­gen Stau­den­gar­ten mit­ge­nom­men hast! Dan­ke auch an Ulrike,daß Du die Bil­der hier zei­gen konn­test, ihre Stau­den sind wirk­lich wun­der­schön!
    Habt ein zau­ber­haf­tes Wochen­en­de, egal, wie das Wet­ter auch wird :O)
    ♥ Aller­lieb­ste Grüße,Claudia ♥

  10. Hal­lo Loret­ta,
    das kannst du wohl sagen, dass das ein schö­ner Gar­ten ist.
    Ich freue mich immer, wenn ich sehe, wie­viel Lie­be die Leu­te in ihre Gär­ten stecken.

    Da bin ich auch bei einer Chor­freun­din immer und immer wie­der erstaunt, was sie für einen wun­der­vol­len Gar­ten hat. Ich fra­ge mal und dann wer­de ich die­se Gar­ten auch mal im Som­mer zei­gen. Der ist wirk­lich sehenswert. 

    Mit lie­ben Grü­ßen Eva
    die lei­den kei­nen grü­nen Dau­men hat. 

  11. Hal­lo Loret­ta,
    welch wun­der­schö­ne Stau­den­pracht gibt es in Ulri­kes Garten…vielen Dank auch an sie, dass du uns die Ein­drücke aus ihrem Gar­ten zei­gen konn­test.
    Lie­ben Gruß und ein schö­nes Wochen­en­de, Marita

  12. Wun­der­schö­ner Gar­ten, tol­le Bil­der! Erst gestern hab ich einen Bei­trag über die Stau­den­cle­ma­tis gepo­stet.
    Ein schö­nes Wochen­en­de
    Mari­na

  13. Das ist ein Traum von Gar­ten, ich kann mich gar nicht satt sehen. Wie zau­ber­haft muss er erst im ech­ten Leben sein…

  14. Lie­be Loret­ta
    was für ein bezau­bern­der Gar­ten und auch der Haus­ein­gang allei­ne schon die­se Pracht von Blu­men sehen so schön aus. Da ist wirk­lich ein grü­ner Dau­men und die Lie­be zu Blu­men zu sehen!Wunderschöne Bil­der sind das!
    Ein schö­nes Wochen­en­de wün­sche ich dir!
    Lie­ben Gruss Elke 

  15. Hal­lo Loret­ta,
    wun­der­schö­ne Bil­der hast du uns da mit­ge­bracht.
    Alles passt per­fekt zusam­men.
    Herr­lich.
    Lie­be Grü­ße, Kerstin

  16. Das sind ganz wun­der­vol­le Bil­der, lie­be Loret­ta. Vie­len Dank fürs zei­gen.
    Lie­be Grü­ße
    Hei­ke

  17. Wow…was für eine Far­ben­pracht und Üppig­keit! Da ich weiß, dass das sehr viel Arbeit macht, betrach­te ich es völ­lig neid­los…;-). LG Lotta.

  18. Esta pre­cio­so. Saludos.

  19. Ohhhhhhhhhhhh!
    Mein Traum sind beson­ders die Herbstane­mo­nen, hab sie selbst nur in weisz, die Rose wol­len bei mir nicht… Von Stau­den­cle­ma­tis eben erst­mals bei Edith gele­sen, sehe ich hier nun gleich wie­der wel­che.
    Jetzt hab ich es end­lich geschafft, rum­zu­kom­men, blog­ge­rei schleift bei mir grad, weil and­re rea­le Din­ge dran sind.
    Einen Regen­bo­gen mit den letz­ten heu­ti­gen Son­nen­strah­len
    sen­det
    Mascha

    Dan­ke fürs Mitmachen

  20. I love the colour of the sal­via, so vibrant and beau­ti­ful!
    Thanks for joi­ning in with Five on Fri­day, I hope you have a won­der­ful week 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.