Garten

Wenn die Spinnen fliegen

Ich ging früh morgens in den Garten. Es war neblig und kühl. Viele dünnen Fäden in der Luft streiften mein Gesicht so, dass ich sie dauerhaft weg wischen musste. Es fühlte sich an, als ob der Altweibersommer schon da ist, als ob der Sommer zu Ende geht, und der Herbst sich langsam ankündigt. Das kann doch nicht sein. Noch nicht…

Hier sind die Spinnennetze, die ich an diesem Morgen mit der Kamera eingefangen habe. Spinnennetze faszinieren mich immer wieder und wenn der Nebel sich in den Netzen verfängt kann man sie sehr gut betrachten und bewundern.

Spinnweb, Spinnweben
Spinnweb, Spinnweben
Spinnweb, Spinnweben
Spinnweb, Spinnweben

Die vielen jungen Spinnen begeben sich Ende des Sommers auf Reisen. Sie verreisen durch die Luft. Die Spinnen sind aber klever, sie fliegen nicht mit der Hilfe der Fluggesellschaften wie wir Menschen, nein, ihre Fäden nutzen sie als Mittel, sich zu bewegen. So reisen Spinnen sogar mehrere hundert Kilometer weit, und das auch noch vollkommen CO2 neutral.

Spinnweb, Spinnweben
Spinnennetze
Spinnennetze
Spinnennetze

Leider haben die Spinnen ihre Steuermöglichkeiten noch nicht so weit gebracht. Die hohe Nachwuchsrate kompensiert das aber…

Sehr unordentliche Spinnennetze.
Spinnweb, Spinnweben

Falls ihr vereisen wollt, dann macht es nicht so wie die Spinnen. Man weiß nie, wo man ankommt.

❧ Liebe Grüße ❧

Loretta

Das könnte Dich auch noch interessieren

(Visited 36 times, 1 visits today)
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

33 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.