Garten,  Stauden

Das umgestaltete Beet

Im Herbst habe ich ein kleines neues Beet angelegt.
Rosen im Beet
Die Herbstanemonen, die hier wuchsen, wurden ausgegraben und in einer alten Zinkwanne wieder eingepflanzt. Die Kletterrose ‘Laguna’ und die Rose ‘Pink Queen’ haben in dem Beet auch einen Platz gefunden. Die Taglilie und Achillea ptarmica ‘The Pearl’ sind hier auch zu finden.

Die Rose ‘Pink Queen’

Die Kletterrose ‘Laguna’ und Zierlauch, wie er im Juni zu sehen war.
Rosen im Beet
Mit diesen Bildern wollte ich euch zeigen, wie das umgestaltete Beet jetzt im Sommer aussieht.
Ende Juni habe ich die Samenstände, die unten auf dem Bild zu sehen sind, abgeschnitten. Wer weiß oder errät zu welcher Pflanze sie gehören?
Viele herzliche Grüße
Loretta
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
(Visited 67 times, 1 visits today)

50 Comments

  • Ellen

    Hallo meine Liebe,
    wer einen Garten hat, wird wohl nie "fertig" werden.
    Ständig gibt es etwas umzupflanzen, neu zu arrangieren. Stauden müssen geteilt werden (da sie sonst zu groß werden), neue Pflanzen "fliegen" einem zu (passiert zumindest mir immer wieder).

    Dein "neues" Beet ist im übrigen echt toll geworden!

    ♥liche Grüße
    Ellen

  • MarionNette Herm

    Liebe Loretta, das werden wohl die Samen der Schachbrettblume sein … ? Das neue Beet ist sehr schön geworden. Allein die Taglilie würde mich so nahe bei den Rosen etwas ängstigen, da sie doch ganz schön groß und ausladend werden und den Rosen vielleicht etwas zu aufdringlich werden könnten. Aber das ist bei mir reine Gefühlssache, da ich gerne anderes Laub von den Rosen fernhalte, damit sie nach dem Regen besser abtrocknen können! Vielen Dank für die tollen Bilder. LG sendet Marion

    • Loretta Niessen

      Liebe Marion,
      in dem kleinem Beet werde ich noch ein paar Pflanzen im Herbst umpflanzen. Die Taglilie werde ich auch weiter weg von der Edelrose setzen.
      Ja, da sind die Samenstände der Schachbrettblume.
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag
      Loretta

  • Mascha

    Kleine Laternchen
    vor dunklerem
    Grün leuchten und
    wenn du ganz
    still bist
    wirst leises
    Klappern du
    hören im
    Wind

    Maschas verstreute Lyrik am Wegesrand…

  • Sunnys Haus

    Liebe Loretta,
    das neue Beet ist wunderschön geworden ! Diese Samenstände kommen mir total bekannt vor, aber ich komm nicht drauf… Gartenamnesie…
    Ich muss auch immer umgestalten. Zum einen verändert sich ja sowieso immer alles von Jahr zu Jahr, aber es kommen ja auch neue Ideen und auf einmal ist doch wieder Platz für noch ein Beet… aber das ist normal, glaube ich. Wie sagte schon Karl Foerster: "Wer mit seinem Garten zufrieden ist hat ihn nicht verdient."
    Da ist was dran würde ich sagen :-).

    Liebe Grüße
    Birgit

    • Loretta Niessen

      Liebe Birgit,
      die Samenstände sind von der Schachbrettblume.
      Im Garten gibt es tatsächlich immer was zu tun, und ein garten ist immer im Wandel.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag
      Loretta

  • ❈Paula❈

    Liebe Loretta,

    sehr schön schaut das umgestaltete Beet aus. Auch wenn wir einen kleinen Garten haben, gilt es jetzt so einiges neu zu machen.

    Ich bräuchte einmal eure Adresse, ich habe auch für euch ein paar Herbstzeitlose übrig. Wolfgang hat mir mitgeteilt, das ihr gerne welche hättet. Das geht sehr gut auf meinem Blog, da ich eh alle zuschriften erst freigeben muss. In diesem Fall wird es nicht veröffentlicht.

    Liebe Grüße
    Paula

  • yase

    Die Idee, die ausufernde Herbstanemone in eine Zinkwanne zu betten, ist bestechend! Könnte also sein, dass ihre Hoheiten hier im Garten umziehen müssen/dürfen.
    Das Beet ist schön geworden! Ach ja, es gibt immer etwas zu tun 😉
    Herzlichst
    yase

    • Loretta Niessen

      Liebe Yase,
      die Herbstanemonen mögen es sich auszubreiten. Ich wollte so was in Schach halten. Eine alte Zinkwanne war eine Lösung dafür. Ich freue mich, dass Dir das neue Beet gefällt.
      Liebe Grüße
      Loretta

    • Loretta Niessen

      Liebe Synnöve,
      ich mag diese kräftigen Töne in dem Beet auch. Sie leuchten so gut im Garten. Manchmal braucht man auch leuchtende Farben im einem Beet, dass man es beim Vorbeigehen nicht übersieht 😉
      Viele liebe Grüße
      Loretta

  • Heike Ellrich

    Wie schön, wenn man immer wieder etwas umgestalten kann im Garten, nicht wahr? Wäre ja sonst langweilig. Dein neues Beet gefällt mir gut mit den leuchtenden Rottönen. Hast du die Anemone in die Zinkwanne gesetzt, um ihren Ausbreitungsdrang zu begrenzen?
    Liebe Grüße
    Heike

    • Loretta Niessen

      Liebe Heike,
      die alte Zinkwanne soll die unerwünschte Ausbreitung der Herbstanemonen verhindern. Sie sieht auch gut im Beet aus, obwohl sie im Moment mit Laub der Stauden verdeckt ist.
      Einen schönen Tag
      Loretta

  • Karen Heyer

    Liebe Loretta,
    das ist so schön und üppig geworden, das man nicht vermuten würde, das es erst letzten Herbst gestaltet wurde! Wenn ich mein im sehr späten Herbst bepflanztes Beet angucke, das ist alles noch sehr mini und manches auch gar nichts geworden. Okay, die Stauden sind auch als teils unsichtbare Zwerge zu mir gekommen 😉
    Liebe Grüße
    Karen

    • Loretta Niessen

      Liebe Karen,
      es ist kein Wunder, dass alle Pflanzen ziemlich groß sind. Ich habe sie schon im Garten gehabt, außer die Edelrose 'Pink Queen', die ich geschenkt bekommen habe. Karen, alles wächst im Garten und wird so schnell groß, dass ich überwiegend beschäftigt bin, zu teilen, schneiden und zu reduzieren. Ich finde, es ist schön zu sehen, wie die neue Pflänzchen sich entwickeln und groß werden.
      Viele liebe Grüße
      Loretta

  • Christel Harnisch

    Schachbrettblume hätte ich jetzt auch gesagt….. die stehen bei mir auch und haben sich jetzt hoffentlich ausgesamt:) Euer neues Beet ist so toll geworden ❤️ Spannend, wenn es dann das erste Mal blüht und man es so richtig sieht, oder?!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    • Loretta Niessen

      Liebe Christel,
      ich finde beim Gärtnern gerade am Schönsten und Spannendsten zu sehen, wie ein neue gestaltetes Beet sich entwickelt.
      Ja, liebe Christel, da sind die Samenstände der Schachbrettblume.
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag
      Loretta

  • sachsenrose

    Liebe Loretta, das ist ein schönes Beet geworden. Wir gestalten hier auch gerne neu und um. Die Freude ist dann groß, zu sehen, wie alles wächst und gedeiht.
    Viele liebe Grüße sendet Dir Rosi

    • Loretta Niessen

      Liebe Rosi,
      ich mag es auch zu sehen, wie die Pflanzen sich in einem neu gestalteten Beet entwickeln, groß werden und blühen. Man macht auch Fehler und lernt gleichzeitig.
      Viele liebe Grüße
      Loretta

  • Edith Wenning

    Immer wieder, liebe Loretta, muss man Beete umgestalten. Ich habe schon so oft gedacht, dass ein Beet endgültig fertig ist. Und dann machten Frost, Nässe oder Trockenheit mir einen Strich durch meine Rechnung.
    Aber schön sieht Dein Beet aus. Irre ich mich? Ich sehe trotzdem noch Blätter der Herbstanemonen in dem Beet. Sie in eine Zinkwanne zu pflanzen, hätte ich mich auch nicht getraut, weil Herbstanemonen besonders im ersten Pflanzjahr Winterschutz benötigen. – Die Samenstände??? Keine Ahnung…
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith.
    Und DANKE, dass Du mir gefolgt bist.

    • Loretta Niessen

      Liebe Edith,
      die umgepflanzten Herbstanemonen bilden schon die kleinen Blütenknospen. Sie haben den kalten Winter gut überstanden.
      Auf dem Bild sind die Samenstände der Schachbrettblume zu sehen.
      Ich lese Deinen Blog schon seit einiger Zeit und habe viel Freude daran!
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
      Loretta

  • Topfgartenwelt

    Liebe Loretta, ich tippe auf den Samenstand der Schachbrett Blume 🙂 Das Beet sieht hübsch aus. Die pinke Rose macht sich gut als Mittelpunkt.

    LG Kathrin

    • Loretta Niessen

      Liebe Kathrin,
      Du hast gut geraten, das sind die Stände der Schachbrettblume. Ich wollte, dass die schöne Blume sich weiter vermehrt. Die trockenen Stände fand ich sehr attraktiv. Ich freue mich, dass Dir das Beet gefällt.
      Liebe Grüße
      Loretta

    • Loretta Niessen

      Liebe Sara,
      auf dem Bild sind die Samenstände der Schachbrettblume zu sehen. Ich wollte, dass die schöne Blume sich weiter vermehrt. Die trockenen Stände fand ich selber sehr attraktiv. Danke für Deinen Besuch.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
      Loretta

  • Snap

    Your newly designed flower bed is wonderful. The roses are so pretty. The garden is never finished, is it?! But it brings so much joy — playing in the dirt is good for the soul! Happy Friday!

  • Claudia

    Liebe Loretta,
    das Beet ist wunderschön geworden! Ja, es gibt immer was zu tun im Garten, und es macht ja auch viel Freude, immer wieder mal ein bischen was umzugestalten :O)
    Ich wünsche Euch ein zauberhaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  • Margeraniums Gartenblog

    Wie schön! Die Herbstanemonen stellen sich bei mir als Wucherer heraus! Na ja… muss ich eben immer wieder etwas abstechen!
    Gut, dass ein Garten immer im Wandel ist, sonst würde es uns ja langweilig!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Euch
    Margit

  • Seifenfrau R

    Guten Morgen…
    Ich liebe Gartenrätsel,
    und die Samenstände kommen mir bekannt vor, aber ich weiß nicht, warum.
    Vielleicht fällt es mir später noch ein….
    Sonnige Grüße

  • McMaries Kleingartenwelt

    Es ist ein wunderschönes Beet geworden, Loretta. Alles passt harmonisch zusammen.
    Vor einem Umsiedeln von Pflanzen habe ich ein wenig Angst, dass dann der neue Standort vielleicht der Pflanze nicht so gut gefallen könnte.
    LG Marie

  • Klärchen Marie

    Das Umgestalten im Garten macht viel Spass und wenn man das Ergebnis im Sommer sieht erfreut man sich umso mehr wenn es blüht.
    Schön gemacht, ein toller Garten, herzliche grüße in den Sonntag zum geniessen, Klärchen

  • Tricky Wolf

    I always enjoy seeing photos of peoples flowerbeds throughout the year and the transformations that occur in them

    Thanks for joining in with Five on Friday, we hope you have had a wonderful weekend 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.