Elfenkrokusse lustwandeln im Garten

  „Alles freu­et sich und hof­fet, wenn der Früh­ling sich erneut.” 

Fried­rich Schiller 

Der Früh­ling hält mit sei­nen bun­ten und fröh­li­chen Far­ben in unse­re Gär­ten Ein­zug. Noch vor zwei Wochen staun­te ich  über jeden far­bi­gen, aus dem Boden sprie­ßen­den Neuling. 

Unvergessliche Bilder

Heu­te deckt ein bun­ter Tep­pich den Rasen im Gar­ten zu. Jedes Jahr ist es das Glei­che: Das Bild mit den blü­hen­den Kro­kussen nimmt mich in eine fan­ta­sti­sche Welt mit, gibt mir neue Ener­gie. Das sind die Bil­der, die ich im Gar­ten­jahr unver­gess­lich fin­de, und auf die ich mich jedes Früh­jahr von neu­em freue. Die Far­ben­pracht ist ein­fach umwerfend.

Elfenkrokusse
Elfenkrokusse

Der Kro­kus gehört zu den Pflan­zen, die nach dem Win­ter den Bie­nen die erste Nah­rung bie­ten. Sie stür­zen sich jetzt regel­recht auf jede Blü­te.

Elfenkrokusse mit einer Biene
Elfenkrokusse

Der Elfen­kro­kus (Cro­cus tom­ma­s­i­nia­nus) erweist sich als beson­ders robust. Die Pflan­ze eig­net sich durch ihre star­ke Selbst­aus­saat beson­ders gut zum Ver­wil­dern. So kann man sich jedes Jahr mit einem immer neu­em Farb­mu­ster der aus­ge­brei­te­ten Kro­kus­se über­ra­schen las­sen. Aber es dau­ert meh­re­re Jah­re bis ein Kro­kus sei­ne erste Blü­te zeigt. Da braucht man schon etwas Geduld.

Krokusse
Krokusse

Wo stehen die Elfenkrokusse gerne rum?

Die Zwie­bel­knol­len mögen einen durch­läs­si­gen Boden. Wer unge­dul­dig ist und die­se Inva­si­on schnel­ler erle­ben möch­te, kann Ende Sep­tem­ber die Zwie­bel­knol­len in fünf bis zehn Zen­ti­me­ter Tie­fe in den Boden set­zen und damit nachhelfen.

Krokusse

Neben den im zei­ti­gen Früh­jahr blü­hen­den Arten exi­stiert ein weni­ger bekann­ter Herbst­kro­kus, der Pracht-Kro­kus (Cro­cus speciosus). 

„Blu­men sind das Lächeln der Natur. Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut. ” 

  Max Reger 

Vie­le lie­be bun­te Grü­ße Loretta

Schau doch mal hier rein

48 Comments

  1. Guten Mor­gen Loret­ta
    so schön…ich lie­be sie auch die Früh­blü­her sie freu­en das Herz. Da ich auch zu der unge­dul­di­gen Sor­te gehö­re wer­de ich im Herbst sicher noch mehr der klei­nen Zwie­bel­chen pflan­zen.
    ich wün­sche dir ein schö­nes Wochen­en­de
    Lie­be Grü­sse Eveline

    1. Lie­be Eve­li­ne,
      ich den­ke, dass in ein paar Jah­ren die Kro­kus­se zusam­men mit dem Bär­lauch unse­ren Gar­ten erobern wer­den. „Zum Glück” ist eine sol­che Inva­si­on nur im Früh­ling mög­lich. Spä­ter wel­ken die Bei­den 🙁
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  2. Guten Mor­ge,
    das sind wun­der­schö­ne Bil­der! Früh­ling und Natur ver­eint. Das ist ja ein Schau­spiel bei euch! Sovie­le Krkus­se blü­hen bei mir nicht!
    Lie­be Grü­ße und eon schö­nes Wochen­en­de!
    Mari­ta

    1. Lie­be Mari­ta,
      ich freue mich, dass Dir die Bil­der gefal­len. Man braucht nur ein paar Kro­kus­se für den Anfang, ein biss­chen Geduld: In weni­gen Jah­ren wird ein gan­zes Meer von Kro­kussen im Gar­ten blü­hen.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  3. Ach Loret­ta, Dein Gar­ten schenkt allen was! Den Bie­nen und den Seelen!Wunderschöne Bil­der!
    Ich hab vor­hin grad den aller­sten Blüh­an­satz einer mei­ner bota­ni­schen Tul­pen gesich­tet… jetzt ist der Früh­ling selbst hier nicht mehr auf­zu­hal­ten!
    Ein wun­der­schö­nes Wochen­en­de wün­sche ich Euch!
    Lie­be Gruß
    Susi

    1. Lie­be Susi,
      ja, der Früh­ling ist da! Mit sei­nen son­ni­gen und reg­ne­ri­schen Tagen. Es freut mich, mei­nen Gar­ten von neu­em zu erle­ben: Jedes Jahr ändert er sich, man­ches ver­geht, man­ches wird neu ent­deckt.
      Ich wün­sche Dir ein schö­nes Wochen­en­de.
      Vie­le Grü­ße
      Loret­ta

  4. Das sieht auch ein­fach nur wun­der­schön aus. Kann mir gut vor­stel­len wie ihr euch jedes Jahr aufs Neue dar­auf freut, wie auch die Bien­chen die sich flei­ssig tummeln.

    Tol­len Start ins Wochen­en­de und vie­le Grüsse

    N☼va

    1. Lie­be Nova,
      das neue Gar­ten­jahr freut mich schon sehr. Es ist ein­ma­lig die­se Mög­lich­keit zu haben, die Natur so nah, vor der Haus­tür zu beob­ach­ten.
      Ich wün­sche Dir ein gutes Wochen­en­de.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  5. Lie­be Loret­ta,
    das ist wun­der­schön gesagt: lust­wan­deln durch durch den Gar­ten.
    Bei Euch ist ein wah­res Blü­ten­meer zu sehen. Bal­sam für die Augen.
    Einen guten Start ins Wochen­en­de wünscht dir
    Irmi

    1. Lie­be Irmi,
      die Far­be blau der Kro­kus­se ist so schön für mei­ne Augen nach einem lan­gem farb­lo­sem Win­ter. Es ist wie Bal­sam für die Augen, wie Du schon sagst.
      Ein wun­der­schö­nes Wochen­en­de und lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  6. So schön, lie­be Loret­ta. So ein schö­nes Krokus„feld” fehlt ein­deu­tig noch in mei­nem Gar­ten. Und dank dir weiß ich jetzt, dass es Elfen­kro­kus­se sein sollen.

    Und jetzt gehe ich mir dei­ne herr­li­chen Bil­der noch­mal anschauen!

    Lie­be Grü­ße
    Hil­da

    1. Lie­be Hil­da,
      es freut mich, dass Dir die Bil­der gefal­len. Die­se Aus­sicht mit blü­hen­den Kro­kussen mag ich sel­ber sehr. Lei­der geht die Blü­te­zeit der Kro­kus­se lang­sam zu Ende.
      Ich wün­sche Dir ein wun­der­vol­les Wochen­en­de.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  7. wie schön wenn die Kro­kus­se so durch den Gar­ten vaga­bun­die­ren 😉
    bei euch haben sie aber auch viel Platz 

    Kro kuss .. ein Kuss des Frühlings 😉

    lie­be Grü­ße
    Rosi

    1. Lie­be Rosi,
      das ist rich­tig tref­fend: Ein Kuss des Früh­lings! Ich wer­de mir das mer­ken. Dan­ke Dir!
      Ich wün­sche Dir ein schö­nes Wochen­en­de und vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  8. I envy you a bit! Such warm & beau­ti­ful spring alrea­dy! Thank you for lin­king — hap­py weekend!

    1. Dear Riit­ta,
      I wish you a nice wee­kend as well.
      Best regards
      Loret­ta

  9. …so eine herr­lich Wie­se, lie­be Loret­ta,
    mit die­sen vie­len Krokussen…ganz zau­ber­haft sieht das aus und erfreut mich sehr,

    lie­be Grü­ße Birgitt

    1. Lie­be Bir­gitt,
      es freut mich, dass Dir die­se Bil­der gefal­len.
      Ein tol­les Wochen­en­de und vie­le Grü­ße
      Loret­ta

  10. Hal­lo Loret­ta,
    ja, die Kro­kus­se haben jetzt ihren gro­ßen Auf­tritt, auch in mei­nem Gar­ten. Und bei Euch ist es wirk­lich regel­recht eine Kro­kus­in­va­si­on, genau mei­ne Far­ben. Ich habe nur ein paar gel­be an einer bestimm­ten Stel­le, anson­sten alles blau-weiß-vio­lett.
    Ein schö­nes Wochen­en­de wünscht Edith 

    1. Hal­lo­le,
      das sind Elfen­kro­kus­se, das wuß­te ich nicht. Bei uns sind die Wie­sen gefüllt mit ihnen. Da freue ich mich auf Lottas Bunt ist die Welt am Sonn­tag, da zei­ge ich auch wel­che. Dann wer­de ich mich auch — wenn ich darf bei dir verlinken. 

      Total schön dei­ne Krokusse.

      Lie­ben Gruß Eva

    2. Lie­be Eva,
      Wolf­gang und ich wür­den uns sehr freu­en, wenn Du an der Gar­ten­glück Link-Par­ty bei uns teil­neh­men wür­dest!
      Ich wün­sche Dir ein tol­les Wochen­en­de und lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  11. Lie­be Loret­ta,
    das sieht so wun­der­schön aus! Ich möch­te es im herbst auch noch­mal ver­su­chen, und wel­che pflan­zen! Mit den ersten hat­ten wir kein Glück, sie waren ein­fach nach einem Jahr ver­schwun­den …
    Habt ein wun­der­schö­nes Wochen­en­de!
    ♥ Aller­lieb­ste Grüße,Claudia ♥

    1. Lie­be Clau­dia,
      Der Früh­lings-Kro­kus mag feuch­ten, aber kei­nen stau­nas­sen Boden.
      Nach der Blü­te­zeit die Blät­ter der Zwie­bel­blu­me noch ste­hen las­sen. Den Rasen
      erst mähen, wenn die Blät­ter ver­bli­chen sind. So kann die Pflan­ze Kraft fürs
      näch­ste Jahr sam­meln. Ich hof­fe das könn­te Dir hel­fen.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  12. Was für zau­ber­haf­te Früh­lings­bil­der! Herr­lich, wenn man rich­ti­ge Tep­pi­che aus Kro­kussen hat!
    Vie­le Grü­ße von Margit

    1. Lie­be Mar­git,
      es freut mich, dass Dir die Bil­der gefal­len.
      Ein tol­les Wochen­en­de und vie­le Grü­ße!
      Loret­ta

  13. Ver­rückt: Hier sind sie schon wie­der ver­blüht, die Elfen­kro­kus­se! Wir haben sie unser letz­tes Rasen­stück erobern las­sen ( das wg. zu viel Schat­ten sowie­so auf­ge­ge­ben wur­de ). Und das ist ein­fach gran­di­os. Dem­nächst kom­men dann ande­re „wil­de” Blüm­chen. Zunächst aber eine wil­de Tul­pen­mi­schung, denn mein Mann setzt schon mal ger­ne mei­ne all­jähr­li­che Tul­pen­topf­be­pflan­zung in den Exra­sen. Das ist so ein mun­te­rer Mix, den wür­de ich so nie zulas­sen 😉
    Bon week-end!
    Astrid

    1. Lie­be Astrid,
      es ist doch schön, dass wir unse­re Gär­ten im Ein­klang mit der Natur gestal­ten.
      Ich wün­sche Dir ein wun­der­vol­les Wochen­en­de.
      Vie­le Grü­ße
      Loret­ta

  14. Was für eine Augen­wei­de.. äh.. und natür­lich Bie­nen­wei­de, lie­be Loret­ta! Wun­der­schön! Was muss es bei Euch sum­men und brum­men. Ich mag Kro­kus­se so ger­ne.. hachz! Herz­li­che Wochen­end­grü­ße, Nicole

    1. Lie­be Nico­le,
      es freut mich, dass Dir die Bil­der gefal­len. Die­se Aus­sicht mit blü­hen­den Kro­kussen mag ich sel­ber sehr. Lei­der geht die Blü­te­zeit der Kro­kus­se lang­sam zu Ende.
      Ich wün­sche Dir ein wun­der­vol­les Wochen­en­de.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  15. Wun­der­schön, lie­be Loret­ta, ist euer mit Kro­kussen bestück­ter Rasen. Sie sind ein high­light im Früh­ling und alles, was summt, packt sich gleich die Taschen mit dem köst­li­chen Blü­ten­staub voll.

    Ganz tol­le Bil­der hast du mitgebracht. 🙂

    Lie­be Grü­ße und euch bei­den einen schö­nen Abend
    Chri­sta

    1. Lie­be Chri­sta,
      an den son­ni­gen Tagen sind die Früh­lings-Kro­kus­se vol­ler flei­ßi­ger Bie­nen. Das freut mich natür­lich sehr. Ich habe vie­le Bil­der mit Bie­nen gemacht. Für die­sen Post habe ich das schön­ste aus­ge­sucht.
      Ein schö­nes Wochen­en­de und vie­le Grü­ße
      Loret­ta

  16. Lie­be Loret­ta,
    Eure Elf­chen sind ja noch viel zahl­rei­cher als hier! Sie sind so wun­der­bar schön und ver­meh­ren sich dank­bar, das es eine rei­ne Gärt­ner­freu­de ist. Die­sen Aus­brei­tungs­drang hat man doch ger­ne. Hier sind sie unterm Vor­gar­ten­zaun durch auf den Rand­strei­fen neben der Stra­ße aus­ge­wan­dert, das sieht auch schön aus.
    Lie­be Grü­ße
    Karen

    1. Lie­be Karen,
      die Kro­kus­se wan­dern bei Dir schon über die Gar­ten­gren­zen! Das könn­te man nicht nur eine Inva­si­on, son­dern eine Explo­si­on nen­nen.
      Vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  17. Herr­lich schön dei­ne Kro­kus­se, die Sor­ten, die ver­wil­dern und sich selbst aus­brei­ten sind immer die schön­sten.
    Dein Gar­ten sieht sehr gro´ß und wun­der­schön aus mit dem altn Baum­be­stand.
    Traum­haft schön.
    LG susa

    1. Lie­be Suza,
      es freut mich sehr, dass Dir die­se Bil­der gefal­len!
      Ich wün­sche Dir ein wun­der­vol­les Wochen­en­de.
      Vie­le Grü­ße
      Loret­ta

  18. Lie­be Loretta,

    die machen ihrem Namen alle Ehre! Mär­chen­haft schön! So unter dem Baum gefal­len sie mir rich­tig gut. Ich habe unter einer Stern­ma­gno­lie auch eini­ge gepflanzt. Jetzt brau­che ich noch eini­ge Jah­re Geduld 😀

    Lie­be Grü­ße
    und ein schö­nes Wochen­en­de
    (hier bei uns war heu­te ein Gewit­ter :-O),
    Vero­ni­ka

    1. Lie­be Vero­ni­ka,
      ich bin sicher, dass die gepflanz­ten Kro­kus­se anwach­sen und Dir schon näch­stes Jahr viel Freu­de machen wer­den. Geduld ist die größ­te Tugend eines Gärt­ners.
      Ich wün­sche Dir ein gemüt­li­ches Wochen­en­de.
      Vie­le Grü­ße
      Loret­ta

  19. Lie­be Loret­ta, lie­ber Wolf­gang,
    das schaut wun­der­schön aus! Habe mir gera­de gedacht, dass ich das auch ger­ne im Gar­ten hät­te. Muss wohl im Sep­tem­ber ein wenig nach­hel­fen.
    Ganz lie­be Grü­ße und ein schö­nes Wochen­en­de
    Mela­nie

    1. Lie­be Mela­nie,
      es freut mich, dass Dir die Bil­der gefal­len. Die­se Aus­sicht mit blü­hen­den Kro­kussen mag ich sel­ber sehr. Lei­der geht die Blü­te­zeit der Kro­kus­se lang­sam zu Ende.
      Ich wün­sche Dir ein wun­der­vol­les Wochen­en­de.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  20. traum­haft schön sieht das aus! ich bin eine gro­ße bewun­de­rin sol­cher blü­ten­tep­pi­che. lei­der haben sich mei­ne (noch) nicht so aus­ge­brei­tet, weil wir hier sehr schwe­ren boden haben. im herbst wer­de ich aber noch mehr set­zen!
    lie­be grü­ße
    mano

    1. Lie­be Mano,
      wenn der Boden zu schwer ist, wür­de ich Sand an der Stel­le, wo die Kro­kus­se wach­sen, ver­tei­len. So wird er durch­läs­si­ger.
      Ein sehr schö­nes Wochen­en­de und vie­le lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  21. Wunderschön,eure. Kro­kus­se. Auch wir Nicht­gar­ten­be­sit­zer erfreu­en uns beim Blick über die Gar­ten­zäu­ne.
    Lie­be Grüße

    1. Lie­be Male­sa­wi,
      es freut mich, dass Dir die Bil­der gefal­len. Die­se Aus­sicht mit blü­hen­den Kro­kussen mag ich sel­ber sehr. Lei­der geht die Blü­te­zeit der Kro­kus­se lang­sam zu Ende.
      Ich wün­sche Dir ein wun­der­vol­les Wochen­en­de.
      Lie­be Grü­ße
      Loret­ta

  22. Lie­be Loret­ta,
    ihr seid immer viel wei­ter als wir.
    Unse­re Kro­kus­se fan­gen nun gera­de an.
    Hach, herr­lich die klei­nen Früh­blü­her:-)
    Lie­be Grü­ße Urte

  23. Hal­lo Loret­ta,
    bei mir sind die Elfen­kro­kus­se schon wie­der durch mit der Blü­te, es war schön mit ihnen. In dei­nem Gar­ten schei­nen sich sehr wohl zu füh­len. Plät­ze unter Bäu­men sagen ihnen sehr zu.
    VG
    Elke

  24. Ganz herr­li­che Far­ben, super ein­ge­fan­gen, das ist wirk­lich der Früh­ling!
    Lie­be Grü­ße schickt
    Chri­sti­ne

  25. Wun­der­schö­ne Bil­der! Und da weiß ich gleich, wel­che Sor­te Kro­kus­se ich mir unbe­dingt noch zusätz­lich holen muss. Ich möch­te doch unbe­dingt auch so eine Pracht! LG Birgit

  26. Im Moment ent­decke ich immer neue Kro­kus­se in unse­rem neu­en Gar­ten in der Hecke, aber die Elfen­kro­kus­se waren nicht dabei. Ich wer­de also im Herbst auf alle Fäl­le wel­che in die Erde stecken…vielleicht pro­bie­re ich es auch mal in der Wiese…sieht wun­der­schön aus, bei euch.
    LG Sig­run

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.